Ähnliche Schlafprobleme

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von kirsten und fabrice, 24. April 2002.

  1. Hallo, Regina!
    Uns plagt ein ähnliches Schlafproblem.
    Ich war für 1 1/2 Wochen im Krankenhaus und Papa mußte sich ganz um den Kleinen kümmern.
    Nun haben wir ein Problem: Fabrice ist neun Monate alt und läuft um alle Tische herum. Ist total in aktion. Schlafen klappt nur noch,wenn einer von uns beiden ihn ins Bett bringt und so lange dort sitzen bleibt, bis er schläft. Zwischendurch kommt dann mal eine kleine Kontrolle von Fabrice, ob noch alles in Ordnung ist. Wenn nicht, steht er im Bett und schreit. Dann geht alles von vorne los. :heul:
    Tagsüber ist er hundemüde und reibt sich die Augen. Protestiert zeitweise bis zu einer 1/2 Stunde und will immer wieder im Bett aufstehen. Gibt sich dann aber doch geschlagen, weil ich hartnäckig bleibe.
    Im Kinderwagen ist es kein Problem für ihn einzuschlafen.
    Nachts wird er ca. 3 mal wach und schläft nicht immer wieder von allein ein. Früher hat der nucki ausgereicht, jetzt heißt es Wache stehen.
    Habe mir das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" durchgelesen.
    Bleibt uns nur noch diese Möglichkeit?
    Liebe Grüße Kirsten
     
  2. Liebe Kirsten,

    wenn es erst eine kurze Zeit her ist, dass du im Krankenhaus warst, dann würde ich Fabrice noch ein wenig die nötige Sicherheit geben. Es hört sich für mich ein wenig an, als hätte er Angst, dass die Mama plötzlich wieder weg wäre und nun will er sich immer wieder versichern, dass alles in Ordnung ist. Hier heißt es allerdings aufpassen: schnell merken die Süßen, wie man Mama und Papa im Griff hat :jaja: Wenn du das Gefühl hast, dass es ihm gutgeht und es ihm zuzumuten ist, dann kannst Du schon nach dem Buch vorgehen.

    Liebe Grüße

    Regina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...