Abwehrkräfte in der kalten Zeit?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Gloria, 17. September 2004.

  1. Hallo,

    meine Familie und ich sind ständig bei kälterem Wetter und im Winter verschnupft. :heul:

    Wir selbst (Erwachsene) nehmen Vitaminbrausetabletten (leider nicht regelmäßig) und unseren Sohn geben wir jeden Tag in den Saft 1 EL Sanastol und/oder noch Echinazin. (Natürlich essen wir auch Obst und Gemüse)

    Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar gute Ratschläge/Tipps von Euch geben, denn der Schnupfen kommt bei uns ziemlich häufig - jede 2-3 Wochen! :(

    Ich bin Euch sehr dankbar für jede Antwort,
    Gloria :eek:
     
  2. Hutzi

    Hutzi Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wir nehmen regelmäßig Zinkamin Falk und Vitamin C Langzeit. Aber auch da kommt immer mal ein Schnupfen durch, aber bei uns nix schlimmeres. Regelmäßige Saunagänge helfen auch, wenn man das mag. Viel Bewegung an der frischen Luft hilft auch.

    Gruß Eva

    PS: Tamara bekommt nix. Multisanostol hat nie was gebracht, dafür wird sie bei Wind und Wetter warm eingepackt an die Luft gesetzt :-D !

    Eva
     
  3. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    :winke: Gloria,

    8 - 10 (oder 12 :???: ) Infekte im Jahr sind "leider" ganz normal.

    Diese braucht der Körper aber, um ein gutes Immunsystem aufzubauen, deshalb versuche ich, es einigermaßen gelassen zu nehmen, wenn Tim die Wintermonate ständig verschnupft ist :jaja:

    Lieber jetzt, als später in der Schule.

    Liebe Grüße
     
  4. Frische Luft steht bei uns natürlich auch täglich auf der Liste und warm einpacken tu ich meinen Sohn auch immer, also nicht das er schwitzt oder friert - genau richtig. :jaja:

    Das mit den 8-12 Infekten kann ja sein, aber wir haben dieses Problem mit dem Schnupfen auch im Sommer - bei jedem Wetterumschwung, also müssen nur von einen Tag auf den anderen Tag ca. 5 Grad weniger sein, dann kann man sicher davon ausgehen, dass unser Kleiner morgen oder übermorgen wieder verschnupft ist. :(

    Gebt Ihr euren Kids vielleicht irgendwelches Gemüse oder Obst, was ziemlich viel Vitamine hat (bei Obst ausser Bananen und Äpfel?)

    Unser Problem liegt hauptsächlich darin, dass unser Sohn den Schnupfen magisch anzieht und leider ist dieser dann mit einer Mittelohrentzündung verbunden. Der HNO Arzt hat mir erklärt, dass sich bei meinen Sohn der Schnupfen so ansammelt und weiter hinten von der Nase in Richtung Ohr rutscht, dass es immer und immer wieder zu einer Mittelohrentzündung kommt. :heul:

    Ich wäre auch dankbar, wenn Ihr mir vielleicht schreibt, welche Medikamente Ihr bei Euren Kids beim Schnupfen gebt oder was Ihr da sonst macht,

    Danke,
    Gloria 8O
     
  5. Hutzi

    Hutzi Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Gloria,

    Tamara bekommt noch Kiwis, Mandarinen, Orangen, Nektarinen, etc. Eigentlich alles, was die Saison hergibt. Medikamente bei Schnupfen?? Nix. Ist ja wenn nur ein Schnupfen. Wenn es arg schlimm ist, leg ich sie etwas höher, Kochsalztropfen und viel frische Luft, das mögen die Bakterien nicht. Ansonsten kann man da wohl nix machen. Ich persönlich hätte lieber öfter mal einen Schnupfen bei Tamara als die ständigen Krupp Anfälle bei ihr.

    Eva
     
  6. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Nur kurz zu den Vitamin-Brausetabletten:

    da gibt es sehr sehr grosse Unterschiede! Die die man in der Drogerie ab 0,99 Euro bekommt sind für die Füsse - die Vitaminkonzentration eignet sich maximal zur Nahrungsergänzung, aber nicht zu Vorbeugung in der kalten Jahreszeit. Da empfehle ich sich in der Apotheke beraten zu lassen. Ist teurer, bringt aber mehr.

    Viele Grüsse,

    Steffi
     
  7. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  8. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Mensch Petra, das ist aber ein schickes Avatar!!! :bravo:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...