Abwechslung und Essensplan?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von miss, 15. September 2004.

  1. Hallo !!!

    Mein Konrad ist jetzt 11 Monate, ziemlich propper obwohl er bei einer Größe von ca. 80 cm ca. 11kg wiegt.
    Essensplan sieht so aus:

    8:30 Milchbrei selbst gerührt (150ml Wasser, 2er Milch alnatura Flocken) u. etwas Obst., danach Brötchen mit etw. Butter

    13:30 1 Gläschen 220g (GKF) und 1 TL Öl bei Bed. und seit neuestem ca. 1 Kartoffel, oder Nudeln dazu, sowie etwas Obst als Nachtisch

    17:30 OGB evtl 1 TL Ök oder 1 Bio BAnane, manchmal auch beides in 1-Std. Abstand( dann kein Öl in OGB)

    19-20h 240ml Aletemil 2

    Jetzt zu meiner Frage, ist dieser Plan so OK??
    Ute, ist dies Abwechslung genug mit jew. wechselnden (Gläschen) Gemüsesorten und Kartoffel oder Nudeln? Oder sollte ich schon langsam anfangen mit Deinen Rezepten zur Kleinkindkost?
    Mit dem weiteren Selberkochen und Mitessen vom Tisch wird es nicht so gut klappen, denn ich selbst (ewig) Diät mache :jaja: , mein Mann kommt ziemlich spät von der Arbeit, so daß ich dann etwas warmes koche, eignet sich aber so nicht für den Kleinen.

    Für Vorschläge bin ich dankbar!!

    lg micha
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Micha,

    du kannst genauso weitermachen solange dein Kind sich damit gut und gerne zufrieden gibt. Es ist alles notwendige enthalten :jaja:

    Er wird alleine anfangen zu mären und meutern wenn er den Brei nicht mehr mag, und dann fang an umzustellen.

    Bis dahin guten Hunger

    Ute :koch:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...