Abstand für Einbauküche

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Lilienfrau, 4. April 2004.

  1. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,

    wir überlegen gerade, was wir mit unserer Küche machen, wenn wir in das neue Haus umziehen. Die Küche hier in der Wohnung ist superklein, daher ist die Einbauküche (eine Zeile) genau hier eingepasst. Für die neue Küche wäre sie aber viel zu klein, da bräuchten wir ungefähr nochmal so viel, daher überlegen wir direkt eine neue zu kaufen und diese hier dem Nachmieter zu überlassen.

    Leider hab ich überhaupt keine Idee, wieviel man für die Küche noch kriegen könnte?! Sie ist 3 Jahre alt, hat damals knapp 10.000 Euro gekostet und die Geräte sind superhochwertig und natürlich nach drei Jahren noch super in Schuß.

    In der Küche integriert (hinter einer Tür) ist auch eine Waschmaschine, die superleise ist und so schöne Extras wie Handwäscheprogramm, Wollwaschprogramm etc. hat. Die Spülmaschine hat eine Edelstahlblende und ist ebenfalls superleise (meine Schwiegermutter verzweifelt immer, weil sie sie fünfmal anstellt und denkt, sie geht nicht an :) ) Der Herd ist ein Markenherd mit Backofenauszug und ebenfalls Edelstahl, genauso wie die Dunstabzugshaube. Die Spüle ist von Villeroy&Boch und hat alleine schon 800 Euro gekostet :-?

    Der Kühlschrank ist eine Kühl-Gefrierkombination und hat ein Riesengefrierfach (unten) sowie diverse Sonderfunktionen wie automatisches Abtauen, Superkühler, Superfrost (zum Einfrieren klasse), Warnfunktion bei Unterschreiten der eingestellten Temperatur (digital) etc.

    Zu der Küche gehört auch noch ein kleiner Tisch mit Arbeitsplatte (gleiche wie in der Küche selber). Zwei Hängeschränke mit satinierten Glastüren und zwei Glasregale über der Arbeitsfläche.

    Bitte nicht drauf achten, wie unaufgeräumt die Küche ist :-D

    Was würdet Ihr für die Küche (ist von Alno) als Abstand bezahlen? Habt Ihr eine Idee?

    Liebe Grüße

    Alex

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    hallo...

    ich denke du kannst da bestimmt noch 3, 4tausend euro dafür verlangen :jaja: . wenn die neu 10000 gekostet hat und erst drei jahre alt ist...
    das problem wird nur sein, wer will soviel für eine küche in einer mietswohnung zahlen?
    da werdet ihr wohl schwer jemand finden... :???:

    lg, :)
     
  3. Die Küche ist superschön. Ich denke schon das Du dafür noch die Hälfte verlangen kannst.

    Hier sehe ich eher das Problem. In der Provinz hier würde kein Mensch so eine teure Küche in einer Mietwohnung übernehmen.

    Frag doch mal bei Deinem Küchenausstatter ob eine Erweiterung noch möglich wäre. Damit wäre Dir doch bestimmt geholfen. Oder biete sie mal in den Kleinanzeigen Eurer Regionalzeitung an.

    Grüße


    Bärbel
     
  4. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    das ist es auch, was ich meine.

    das ist doch eine gute idee! :jaja:

    lg, :)
     
  5. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo,

    wenn Euch die Küche noch gefällt, würde ich auch mal zu Eurem Küchenausstatter gehen, und fragen ob es die Schränke noch gibt zur erweiterung.

    Wir hatten unsere erste von Plana und die gaben uns eine Garantie, daß wir 5 Jahre lang die gleichen Möbel bekommen wenn wir die Küche erweitern wollen. Nach fast 5 Jahren sind wir dann umgezogen, hatten eine größere Küche und brauchten neue Möbel und es gab sie nicht mehr. Aber da wir die Garantie hatten, haben wir die Möbel, die damals 16.000 DM gekostet hatten im Design der neuen Küche für 1000 Euro bekommen. Also eine halb geschenkte neue Küche.

    VG
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    also ich glaube fast nicht, daß Du trotz der hochwertigen Geräte mehr als 4000 Euro dafür bekommen würdest.
    Wenn man so in die Zeitung schaut, für was relativ neue Küchen/Einbauzeilen bringen, dann ist das gerade mal ein Appel und ein Ei - LEIDER.
    Wie wäre es denn, einmal eine Announce in die Zeitung zu setzen, nur um mal zu sehen, ob die Leute bereit sind soviel zu bezahlen....

    Ich finde eigentlich die Idee von turtleblue ganz gut. Oder überlege doch evtl. wenigstens die Einbaugeräte teilweise mitzunehmen.

    Vielleicht wäre eBay ja noch eine Alternative

    LG Silly
     
  7. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,

    danke schonmal für Eure Meinungen! :bussi:

    Ich habe mir gedacht, falls jemand die Küche für 5000 Euro übernehmen möchte kann er sie dafür bekommen. Falls nicht, nehme ich die Geräte mit in die neue Küche und biete den Rest der Küche für 1000 Euro an (ohne Geräte halt).

    Liebe Grüße

    Alex
     
  8. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich würde als erstes mal den Vermieter fragen, ob er Euch die Küche abkaufen würde.

    Für den Fall, daß Ihr ohnehin selbst einen Nachmieter sucht, würde ich in der Anzeige erwähnen, daß evt. die Küche übernommen werden muß.

    Dann würde ich in der Lokalpresse inserieren. Silly hat zwar recht, daß gebrauchte Küchen nicht mehr allzuviel bringen. Euer Glück könnte aber sein, daß es sich um eine sehr moderne Küche handelt. Die meisten Küchen in den Inseraten sind nämlich nicht so geschmackvoll.

    Ich hatte selbst ein ähnliches Problem mit meiner alten Küche und hab sie dann per Inserat verkauft bekommen.
    Sie war 6 Jahre alt, tüchtig benutzt, aber eben modern. Damals hatte ich sie als Schnäppchen für 5.000 DM gekauft. Verkauft habe ich sie dann für 1.450 Euro. :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...