Abmahnung in Schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von angel1881, 30. März 2010.

  1. Hallo,

    kann man im Mutterschutz vom Arbeitgeber Abmahnungen( warum auch immer) erhalten? Oder besteht dagegen auch ein Schutz wie die Kündigung?

    Hab mich schon erkundigt, finde aber nichts darüber.

    Danke im vorraus.
     
  2. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: Abmahnung in Schwangerschaft

    Schwangerschaft ist kein Freibrief, natürlich kann man als Schwangere auch Abmahnungen erhalten.
    Und während der Schwangerschaft gilt zwar das Kündigungsverbot, der Arbeitgeber kann aber in Ausnahmefällen beantragen, trotz bestehender Schwangerschaft eine Kündigungs aussprechen zu dürfen. Dies gilt z.B. für kleine Betriebe, die eine Schwagerschaft der Mitarbeiterin hart treffen würde oder auch, wenn die Mitarbeiterin sich etwas ernsthaftes zu Schulden kommen läßt.

    LG
    Daggi
     
  3. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Abmahnung in Schwangerschaft

    Ach Schwesterchen, jetzt mach dir nicht so viele Sorgen, du hast doch nichts falsch gemacht und dir auch nichts zu Schulden kommen lassen. Weshalb sollst du denn eine Abmahnung bekommen? Weil du dich Ordnungsgemäß krank gemeldet hast weil du ja auch wirklich krank warst? Eher würde ich sagen daß deine cholerische Kollegin mal eine Abmahnung bräuchte weil sie nicht das Recht hat so mit Mitarbeitern umzugehen, vor allem steht ihr das in ihrer Position gar nicht zu, dich auf diese Art und Weise zu maßregeln und im Markt vor anderen Kollegen zusammenzuschreien.

    Kurz zur Erklärung: meine Schwester hatte einen MDV und telefonisch im Markt niemanden erreicht(sie ist Einzelhandelskauffrau) und sich deshalb bei der 1. Kassiererin per Sms krank gemeldet.

    Liebe Grüße
    deine große Schwester :bussi:
     
  4. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Abmahnung in Schwangerschaft

    Kündigungsschutz besteht nur wenn auch ein unbefristeter Arbeitsvertrag besteht ; Und natürlich KANN man/Frau Abmahnungen bekommen ob schwanger oder nicht :zwinker: Ob das dann rechtens ist bleibt abzusehen..
     
  5. AW: Abmahnung in Schwangerschaft

    Danke für die Antworten, dann weiss ich ja bescheit. Auf Arbeit lief alles super und Chef rief mich nicht in sein Büro. Ich hoffe das bleibt auch so.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. abmahnung trotz mutterschutz

    ,
  2. abmahnung im mutterschutz

    ,
  3. abmahnung schwangerschaft

    ,
  4. abmahnung mutterschutz
Die Seite wird geladen...