Abkochen der Milch

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von floerkeli, 31. Mai 2002.

  1. Hallo,

    ich habe mal eine (zugegebenermaßen) blöde Frage: aber bis zu welchem Alter muss man die Milch eigentlich vorher abkochen?? :-?
     
  2. hallo anja,

    finn ist in etwa so alt wie franka ( am 01.04.01 geboren ) und die milch fürs müsli oder so koch ich nicht ab! ich nehm die herkömmliche aldi milch mit 1,5% fett und das ist ja h-milch, also denke ich, daß man sie nicht abkochen muß, oder?

    vielleicht kann ute da eher helfen :???: , falls ich total falsch liege :)

    gruß
    simone :engel:
     
  3. Hallo Simone,

    vielen Dank.
    Und ehrlich gesagt: ich mache das genauso. :) Nur nehme ich die 3,5, weil ich mal gelesen habe, dass Kinder dieses Fett noch brauchen (und unsere Kleine ist eh ein bißchen "spillrig").
    :? :? :?

    Aber ich hatte mich jetzt mit meiner Mutter unterhalten. Und die ist fast aus allen Wolken gefallen, dass ich die Milch nicht mehr abkoche... 8O

    Naja, schauen wir mal, was Ute sagt

    8)
    Trotzdem vielen Dank!
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo,

    man kocht nur anfangs ab, um das Milcheiweiß zu denatuieren (verträglicher) zu machen - bis Magen und Darm sich daran gewöhnt haben. Normale Milch muss aus hygienischen Gründen nicht gekocht werden.

    3.5 % wäre günstig!

    Grüßle Ute
    8)
     
  5. hallo ute,

    also sollte ich besser die 3,5%ige milch nehmen? finn bekommt morgens und abends noch seine aptamil 3 flasche und ist doch eh ziemlich schwer! trotzdem 3,5%?

    gruß und danke
    simone :engel:
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Simone,

    eigentlich reicht das Aptamil für ihn ..... wenn es nur um schluckweise Mengen geht, oder als Zutat für diverse Essen nimm ruhig die 1.5 er weiter.

    Grüßle Ute

    :koch:
     
  7. Dagmar

    Dagmar Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    BM
    Hallo Ute,

    habe auch eine Frage bezüglich der Milch abkochen. Wie sieht es mit der Milupino Kindermilch aus. Um einen Brei zu machen, erwärme ich sie ja. Was ist, wenn sie versehentlich gekocht hat. Sind dann die ganzen Vitamine etc. weg?

    Liebe Grüße
     
  8. Hi Dagmar,

    meine Tochter ist nur drei Tage älter, als euer kleiner Feger. Ich nehme die Milupino Kindermilch abends für ihren Milchbrei und ich koche die Milch nicht mehr vorher ab, da das Eiweiß ja viel weniger ist und ich glaube auch, dass es nicht so schwer verdaulich ist.

    Mia bekommt die 4-Kornflocken von Altnatura (dm). Die rühre ich ziemlich dick mit Wasser an und cremig mache ich sie dann mit Milupino, dann ist es auch nicht so heiß.

    Liebe Grüße
    Kerstin :D
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. bis zu welchem alter milch abkochen

Die Seite wird geladen...