abgesplitterter Schneidezahn *heul*

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von gipsy, 2. Oktober 2003.

  1. Hallo!

    Ich weiß nicht so recht wohin mit meinem Beitrag, weil es eigentlich mit "zahnen" nichts zu tun hat, aber doch die Zähne betrifft.
    Naja - Jedenfalls war ich gestern mit Pascal beim Zahnarzt. Wir waren schon einmal gemeinsam da, und er hat sich in den Mund schauen lassen. Gestern bin ich eigentlich hingegangen, weil ich ein braunes Fleckerl an Pascals Schneidezahn gefunden habe, nicht groß - aber immerhin.
    Unser Zahnarzt hat dann festgestellt, daß ein kleines Stückchen am Zahn abgesplittert ist (k.a. wie und wann und wieso) und da bald schon ein Loch entstehen kann.
    Ich war entsetzt, vorallem, weil ich penibel darauf achte, daß die Zähne fleißig geputzt werden und Pascal nur selten Süßes bekommt.
    Jedenfalls sollten wir den Zahn richten lassen, aber das funktioniert bei so kleinen Kindern nur unter Vollnarkose oder so ähnlich.
    Davor habe ich natürlich auch total angst.
    Weiß vielleicht jemand, wie das funktioniert, oder gemacht wird?
    Vielleicht kann mich ja wer ein wenig beruhigen.

    Liebe Grüße

    Andrea
     
  2. Hallo

    es ist ratsam unter Kurznakose zu machen ..da dann auch Zähne gut und vernuempft repariert werden können, und das Kind so still hält....
    Wenn Dein Doc meint es unter Nakose machen zu lassen...vertraue ihm ...
    oft halten kleine Kinder nicht still, und dann ist es ratsam...Es ist wie gesagt ,nur eine Kurznakose und echt nicht schlimm....vorher wirst Du sicherlich ein Gespräch, mit einem Anästesisten führen ...und der wird Dich über alles aufklären

    Ich denke mal ,das der Doc einen kleinen Stift in den Zahn macht und dann einen Aufbau vom Zahn ...es ist wirklich nichts Schlimmes und das haben wir in der Praxis auch schon oft gemacht
    Oder er füllt ihn nur auf..was ich aber beim Schneidezahn nicht denke ,.

    Es ist ratsam auch es machen zu lassen...
    a wegen Karies und
    b wenn er schonmal gebrochen/gesplittert ist kann es sein das
    der Zahn irgentwann mal ganz bricht und so eine Luecke bis zum Zahnwechsel muss ja nicht sein

    Wenn Du nicht sicher bist ,ob das alles seine Richtigkeit hat ,dann befrage einfach einen anderen Zahnarzt ,aber ich denke ,das Du in dem Fall Deinen Zahnarzt vertrauen kannst ..denn so viele Möglichkeiten sind bei Frontzähnen nicht

    Viele Grüsse
    Yvonne
     
  3. Hallo Yvonne!

    Danke für deine Antwort!
    Habe ich es richtig verstanden, dass dazu ein Anästhesist in die Praxis des Zahnarztes kommt und es dann da gemacht wird? Und das ganze nur eine leichte Narkose ist?
    Ich vertraue meinem Zahnarzt ja und möchte natürlich auch, dass der "Schaden" behoben wird und mir ist schon klar, dass der Zahnarzt anders wahrscheinlich nicht arbeiten kann und das Kind wahrscheinlich Angst kriegt.
    Es klingt halt schon krass, wenn man Narkose hört, aber da müssen wir wohl durch.

    Liebe Grüße

    Andrea
     
  4. Hallo Andrea

    kommt draf an, ob Dein Doc selbst die Kurznakosen macht ..wenn dann hat er seine Lehrgänge und Schulungen dadrin sicher gemacht ....
    Wenn nicht wirst man einen anderen Nakose Doc dazuziehen ..
    aber wenn Du keine Infos drueber hast macht Dein Doc sicherlich selbst ..
    Dann finde ich es besser, so bleibgt eine Behandlung auch nur bei einem Arzt .....

    Liebe Grüsse ins schöne Österreich ..meine Ma ist Österreicherin und zieht in Kürze wieder in IHre Heimat zurück.....in die Nähe von KL ...

    Liebe Grüsse
    Yvonne
     
  5. Hallo Yvonne!

    Das ist also in Kärnten, oder täusche ich mich da?
    Schön, dann kannst du deine Mum ja besuchen kommen und fein Urlaub hier machen, ist wirklich ein schönes Fleckchen Erde :jaja:

    Was den Zahnarzt betrifft, so haben wir in ca. zwei Wochen einen Termin zum Vorgespräch, dann werde ich hoffentlich alles genau wissen.

    Liebe Grüße

    Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...