Abgekochtes Leitungswasser / stilles Mineralwasser ?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von PetraC, 22. März 2010.

  1. PetraC

    PetraC Geliebte(r)

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    über den Wolken...
    Hallo Ihr, hallo Ute!

    Ich hab mal eine Frage zum Wasser. Worauf sollte man da achten? Wir haben sehr kalkhaltiges Leitungswasser. Bisher hat mein Kleiner immer abgekochtes Leitungswasser bekommen.
    Jetzt ist er 10,5 Monate alt. Kann ich das Wasser inzwischen auch nicht abgekocht geben? Oder ist ein stilles Mineralwasser eine Lösung?
    Wenn ja, egal welches? (Wir selbst trinken das von Aldi Süd).

    LG und Danke!
    Petra
     
  2. lenchen1982

    lenchen1982 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Kärnten, Österreich
    AW: Abgekochtes Leitungswasser / stilles Mineralwasser ?

    Hallo!
    Mir wurde gesagt, dass die Kinder bis 6 Monate alles Wasser abgekocht kriegen müssen, danach muss es nichtmehr sein.
    Wenn du Mineralwasser nehmen willst, würde ich Babywasser kaufen bzw. steht auf manchen Wasserflaschen drauf, ob das Wasser zur Zubereitung von Babynahrung geeignet ist.
    Manche Wässer haben zu hohe Mineralstoffgehalte, die dem Kind schaden könnten.
    Welche Mineralstoffgehalte zulässig sind, kann ich dir leider auch nicht sagen.
     
  3. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Abgekochtes Leitungswasser / stilles Mineralwasser ?

    :winke:
    wenn ihr das bis jetzt genommen habt, verträgt er es denn? Also hat er irgendwie Probleme mit Stuhlgang oder so?
    Frag nur, weil wir ium Urlaub immer so extrem kalkhaltiges Wasser hatten und unser Mini da drauf reagiert hat.

    Ich würde ihm das auf die Dauer nicht geben, keine Ahnung ob das schädlich ist oder nicht. Mir wurde beim Blick in den Wasserkocher oder Topf schon schlecht :umfall:

    MiWa würde ich nicht nehmen. Normales geht nicht und dieser Hinweis dass
    "Wasser zur Zubereitung von Babynahrung geeignet ist" ist irgendwie gar nicht mehr zu finden :???:
    Ich würde mir wohl eher einen Britta-Wasserfilter zulegen als Babywasser zu kaufen :)
    LG Uta
     
  4. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Abgekochtes Leitungswasser / stilles Mineralwasser ?

    Dabei ist kalkhaltiges Wasser eigentlich sogar sehr gesund :jaja: Mir sind die Brita-Filter suspekt, die Verkeimung soll nicht ohne sein...
     
  5. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Abgekochtes Leitungswasser / stilles Mineralwasser ?

    echt jetzt?? :umfall:
    Nee das wusst ich nicht :wuerg:
    Danke
    LG Uta
     
  6. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Abgekochtes Leitungswasser / stilles Mineralwasser ?

    Musst ja nicht den Schlotz aus'm Wasserkocher auslecken...;-)
     
  7. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Abgekochtes Leitungswasser / stilles Mineralwasser ?

    **klick** z.B. zum Nachlesen (etwas nach unten scrollen)...
     
  8. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Abgekochtes Leitungswasser / stilles Mineralwasser ?

    ok, überzeugt :bussi:

    Aber obs fürs Baby geeignet ist :???:
    Keine Ahnung, müsste man wohl mal beim zuständigen Wasserwerk oder den Stadtwerken nachfragen (wenn mans genau nehmen wöllte :zwinker:)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...