Aber heidschi bum beidschi

Dieses Thema im Forum "Fingerspiele, Kinderreime und anderer Kurzweil" wurde erstellt von Lilienfrau, 12. Mai 2003.

  1. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,

    mußte gerade mal nach dem Text für dieses Schlaflied suchen, weil mein Vater es der Kleinen neulich vorgesungen hat und mir kam der Text etwas komisch vor... ist das wirklich der richtige Text? Das ist ja ein total fieses Lied 8-O

    Unglaublich...

    liebe Grüße

    Alexandra

    Aber heidschi bum beidschi, schlaf lange,
    es ist ja dei Muatta ausgange,
    sie ist ja ausganga und kimmt nimma hoam
    und laßt des kloa Büabale ganz alloan.

    Aber heidschi bum beidschi bum bum
    aber heidschi bum beidschi bum bum

    Aber heidschi bum beidschi, schlaf süaße,
    Die Engelein lassn di grüaße!
    Sie lassn di grüaßn und lassn di fragn,
    Ob du in' Himml spazieren willst fahrn.

    Aber heidschi bum beidschi bum bum
    aber heidschi bum beidschi bum bum

    Aber heidschi bum beidschi, in Himml,
    Da führt di a schneeweißa Schimml,
    Drauf sitzt a kloans Engerl mit oana Latern,
    Drei leuchtet vom Himmel da allerschönst Stern.

    Und da Heidschi-Bumbeidschi is kumma
    Und hat ma mei Büabal mitgnumma.
    Er hat ma's mitgnumma und hat's nimma bracht,
    drum wünsch i mein Büabal a recht guate Nacht!

    Aber heidschi bum beidschi bum bum
    aber heidschi bum beidschi bum bum
     
  2. Aber so isses!
    Ich finde überhaput, dass viele Lieder/Märchen/Gedicht... von Mord, Totschlag und verlassenen Kindern handeln!

    Trostpflaster:
    Die Mäuse denken nicht über den Text nach! Mir fallen jetzt wieder die ganzen Sachen ein, die man einfach auswenig kann, und denke als Erwachsener darüber nach, da stehen einem manchmal die Haare zu Berge :o
    Auch irgendwelche altertümlichen Satzbauten habe ich damals nie hinterfragt, sing also ganz beruhigt heischi-bumbeidschi, die Melodie ist soooo schön! :jaja:
     
  3. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
  4. AW: Aber heidschi bum beidschi

    Hallo!

    Hab nach dem Text von Heidschibumbeidschi gesucht und dies entdeckt. Denk mir, ist kein fieses Lied.

    Owa heidschi bum beidschi - so was wie heia, heia, wenn mensch ein weinendes Kind in den Armen wiegt und zu beruhigen sucht. Substantivisch: Der Schlaf.

    Ich versteh das Lied so: Jemand (der Vater?) wiegt das weinende Kind in den Armen und sucht es (und sich selbst) zu beruhigen, nachdem die Mutter verstorben ist.

    Auch das Kind ist todkrank - im Himmel wird es schon erwartet - der Schlaf ist gekommen - und hat das Kind nicht mehr gebracht.

    Ist vielleicht doch eher ein trauriges Lied.

    Grüße
    Werner
     
  5. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.066
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Aber heidschi bum beidschi

    Unsere Große verlangt immer den Alternativtext. Weil sie es nämlich auch unmöglich findet, daß die Mama einfach nicht kommt.

    Salat
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...