Abends Milch

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Safiyya, 15. Juli 2006.

  1. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Hallo :winke:


    So, ab nun schreibe ich hier :bravo:


    Sarah lehnt ihren sonst immer heißgeliebten Milchbrei abends ab. Seit zwei Wochen ißt sie nur ein paar Löffel, meist nur bis zu drei, dann ist schluß.

    Seit gestern biete ich ihr kein Lichbrei mehr an, sondern ich gebe ihr Brot. Jetzt habe ich das so gemacht, das sie erst 200ml Aptamil 1 getrunken hat und danach dann Brot mit Frischkäse gegessen hat. Zuerst die Milch, weil ich immer höre, das es noch so wichtig ist, die nötige Tagesration an Milchmenge zu geben.
    Ich habe nun gestern und eben versucht herauszufinden, wieso das jetzt noch so wichtig ist, konnte aber bis jetzt noch nichts finden.
    Meine Frage ist nun, wieso ist es so wichtig? Und wie lange sollte man dies so beibehalten. Und dann, könnte ich auch zuerst Brot geben und danach die Milch anbieten? Dann kann es aber gut sein, das sie nur wenig Milch trinkt.
    Und dann, könnte ich ihr jetzt auch Kindermilch von Milupa anstatt Aptamil abends anbieten? Würde das denn auch reichen, oder braucht sie davon auch eine Mindestmenge?

    Zur Zeit ist dies ihr Essenplan:


    Morgens nach dem Aufstehen 200ml Aptamil 1.
    Gegen 10-11 Uhr eine Scheibe Brot mit Aufstrich und manchmal noch ein wenig Obst.
    11.30 Uhr Mittagsschlaf
    14 Uhr 250-300 g Gemüse
    16/17 Uhr eine Banane mit Kekse oder Knäckebrot
    und jetzt seit gestern: 19 Uhr 200ml Aptamil1 und danach Brot mit Aufstrich.
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Abends Milch

    ui ich hänge mich mal unauffällig dran wenn chi darf.
    nic bekommt gegen 1900 milchbrei und 1945 noch ca 150ml Milchflasche

    sandra
     
  3. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Abends Milch

    Na, klar, Sandra. Du darfst dich auch aufflällig dranhängen :hahaha:
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Abends Milch

    *schwub*
    *dranhäng*

    :D

    Sandra
     
  5. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Abends Milch

    Hallo nochmal :winke:


    Da wir gestern lange unterwegs waren hat Sarah ganz zum Schluß ihre Milch bekommen und hat dann etwa 140ml getrunken. Danach hat sie 12 Stunden geschlafen.

    Gestern habe ich doch mal Milupino Kindermilch gekauft und ihr heute abend zum Brot in ihre Tasse gefüllt. Sie hat davon etwa 100ml getrunken und später dann noch 100ml Aptamil 1.

    Kann dann gut sein, das sie immer mehr Kindermilch trinken würde und dagegen weniger Aptamil. Ist das ok so?
     
  6. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: Abends Milch

    Also jamy hat mit 1 jahr keine Milch mehr bekommen, bzw. keine Milchnahrung, nur mal ab und an normale Kuhmilch. Hab jetzt nie bedenken gehabt, denn sie hat die flasche allein ebgelehnt. warum sollte ich es ihr einzwingen.
    Sie bekommt Brot abends und morgends zwischendrin halt viel obst und halt eben normales Mittagessen.
    Kann jetzt auch nix negatives feststellen. Sie bekommt halt eben normlale Milch bzw. kakao
     
  7. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Abends Milch

    Ich hatte auch erst überlegt ihr Kuhmilch zu geben. Aber damit möchte ich noch warten.
    Sie trinkt ja auch noch Milch. Verweigern tut sie es noch nicht.

    Jetzt hat sie heute abend 150ml Kindermilch getrunken mit einer Scheibe Brot und von dem Aptamil nur paar Schlucke getrunken. Sie hatte genug.

    Kann ich bedenkenlos Aptamil abends durch die Kindermilch ersetzten?
     
  8. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Abends Milch

    Sarah ist jetzt in den letzten Tagen immer früher wach geworden und auch nicht mehr eingeschlafen.
    Heute war es noch keine 4 Uhr!!!

    Gestern hat sie nicht viel Kindermilch getrunken und mein Mann hat ihr kein Aptamil angeboten. Ich dachte mir schon, das sie dann früh Hunger bekommt. Aber die anderen Tage hat sie eigendlich gut getrunken und gegessen.

    Sie hat auch jetzt immer schon die Windel voll, wenn sie so früh wach wird, was eigendlich schon Monate lang nicht mehr der Fall war.

    Kann dies von der Kindermilch sein? Oder ist die für Sarah nicht bekömmlich?

    Heute wird sie mal keine bekommen und dafür wieder Aptamil. Mal sehen, ob sich was ändert.

    Allerdings ist sie auch stark am Zahnen und da kann man sich gerade qusi aussuchen an was es liegen könnte....
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...