Abends an Deinem Bett - Rheinard Mey

Dieses Thema im Forum "Gedichte & Gedanken" wurde erstellt von Sonna, 11. Februar 2005.

  1. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo ihr Lieben!

    Bin grade auf der Suche nach Liedern über diesenb Text gestolpert und wollte Euch den nicht vorenthalten!
    Ich finde ihn so wuuuuuuuuuuuuunderschön!
    *schnief*



    Und wieder steh' ich schweigend hier an deinem Bett und streiche dir noch einmal leis, über das Haar. In tiefem Schlaf liegst du vor mir, so friedlich, wie ein kleines Tier, das einen Tag lang emsig war. Und deine Hilflosigkeit rührt mich, daß es mir die Kehle schnürt, und wieder kommt's mir in den Sinn, daß ich nun Sorge trag' für dich, ich alter "Bruder Liederlich", wie wichtig ich auf einmal bin!

    Abends an deinem Bett zerrinnt das Wichtigste zur Nichtigkeit, ratlos und voller Dankbarkeit steh' ich vor dir, und ich empfand' so etwas wie Demut, mein Kind.

    Ich gehör' mir nicht mehr allein, nein, ganz frei werd' ich nie mehr sein, ganz sorglos und ganz unbeschwert. Jede Entscheidung, jeden Schritt, jeden Gedanken lenkst du mit, solange, wie ich denken werd. Aber meine Sorglosigkeit bin ich zu tauschen gern bereit, und meine Ruhe geb' ich her für das Knäuel, das sich an mich hängt, den Freudenschrei der mich empfängt, wenn ich am Abend wiederkehr'.

    Abends an deinem Bett zerrinnt das Wichtigste zur Nichtigkeit, ratlos und voller Dankbarkeit steh' ich vor dir, und ich empfand' so etwas wie Demut, mein Kind.

    Nun gute Nacht, dein Tag war lang. Wenn es mir nicht so ganz gelang für dich zu sein, wie ich gern wär, dann hab 'Geduld mit mir, weißt du, ich lerne noch soviel dazu, morgen weiß ich vielleicht schon mehr, und wenn ich ungeduldig war, schroff oder ungerecht sogar, dann mußt du mir bitte verzeih'n, ich sollt' es wissen, eigentlich, der größ're von uns zwei'n bin ich, könnt' ich doch auch der Weis're sein!

    Abends an deinem Bett zerrinnt das Wichtigste zur Nichtigkeit, ratlos und voller Dankbarkeit steh' ich vor dir, und ich empfand' so etwas wie Demut, mein Kind.

     
  2. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Abends an Deinem Bett - Rheinard Mey

    Wie schöööööööööööööön und wie wahr *schnief*
     
  3. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    AW: Abends an Deinem Bett - Rheinard Mey

    das ist ja sooo schön :-( und auch so wahr.
     
  4. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.355
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Abends an Deinem Bett - Rheinard Mey

    R.Mey ist einfach genial. Toller Text :prima:
     
  5. AW: Abends an Deinem Bett - Rheinard Mey

    :) das trifft es ziemlich genau.
     
  6. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Abends an Deinem Bett - Rheinard Mey

    Oh ja, das kenn ich schon ne Weile und find es immer wieder schön!
     
  7. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Abends an Deinem Bett - Rheinard Mey

    Oh, ist das schöööööön !
     
  8. Sane

    Sane Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    5.313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    da wo ich mich wohl fühle
    Homepage:
    AW: Abends an Deinem Bett - Rheinard Mey

    Der Text ist super schön und wahr :-(
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...