Abendessen problematisch

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Carmen, 23. Januar 2008.

  1. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bei allen Vorteilen, die der nun "abgeschaffte" Mittagsschlaf hat, haben wir -natürlich - auch ein neues Problem.

    Das Abendessen geht 9 von 10 Mal einfach nicht rein. Er scheint so müde zu sein, dass er nichts essen will oder kann.

    War das bei euch auch so? Wie seid ihr damit umgegangen bzw. was habt ihr gemacht? Ich will ja nun auch nicht mit 2 Jahren zurück zur Abendflasche, die es schon seit einem Jahr nicht mehr gab (ausser bei Krankheit!).

    Bin mal gespannt!
     
  2. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    AW: Abendessen problematisch

    Hm:???: Vielleicht etwas frueher zu Abend essen? Wann esst ihr den im Moment?
     
  3. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Abendessen problematisch

    Hab ich auch schon gedacht, aber noch früher?

    Als er noch mittags geschlafen hat, haben wir so um 18 Uhr - 18.30 gegessen. Dann ist er um 20.30 Uhr ins Bett gegangen.

    Jetzt essen wir so um 17.30 Uhr und er geht um 19.15 - 10.30 Uhr ins Bett. Meinst du das ist zu spät?
     
  4. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    AW: Abendessen problematisch

    Hm, eigentlich nicht. Wir essen auch so gegen 17-17.30, madam geht dann gegen 19Uhr ins Bett. Sie macht aber auch noch ihren Mittagschlaf. morgens stehen wir um 6.30 auf....Schlafen tut sie dann gegen 11, je nach Laune mal 30 Minuten, oder auch 2 Stunden (aber dann kommt sie Abends nicht zur Ruh`)
    Und wenn du deinem Sohnemann wenigstens ca. 30 Minuten Mittagschlaf genehmigst? Dann waere doch der Abend auch entspannter? Muesstest ihn dann halt Mittags wecken, damit er dann abends entsprechend muede ist
     
  5. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Abendessen problematisch

    Tja, mit "abgeschafft" meine ich, dass er den abgeschafft hat, nicht ich. Er tut es einfach nicht mehr , auch nict in der KITA, wo sie ihn auch jeden Mittag hinlegen und dann einer halben bis einer Stunde "ruhen" wieder aufstehen lassen.

    Die Zeiten mit Mittags schlafen scheinen endgültig vorbei.
     
  6. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Abendessen problematisch

    ich üwrd das Abendessen etwas vorverlegen und mit der Zeit wieer nach hinten verlagern, damit er sich dran gewöhnt.
    Ev. gg 17 mal versuchen, hat er später nochmal Hunger, kann er ja nochmal ne KLeinigkeit futtern. Bis ihr halt bei normaler Futterzeit seid.

    Eventuell kommt der Mittagsschlaf aber nochmal wieder ;)
     
  7. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Abendessen problematisch

    Das ist bei uns auch noch so. Aber mittlerweile seh ich das nicht mehr so eng.
    Wacht dein Kleiner denn dann in der Nacht auf, weil er Hunger hat?

    In der Kita wird er ja mittags ein warmes Essen bekommen.
    Vielleicht schafft er gegen 17Uhr einen Obstteller mit Joghurt, oder ein Teller mit Gurke, Paprika, Karotte und Brot...

    Das würde doch auch reichen. Ihr könnt dann abends alleine in Ruhe essen ohne Quengeln am Tisch.

    Hab ich mitlerweile auch einsehen müssen :zwinker:

    :winke:
     
  8. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Abendessen problematisch

    Ja, er bekommt mittags in der KITA ein warmes Mittagessen und den Nachtisch bekommen sie um 15.00 Uhr (Obst oder Joghurt oder Pudding).

    Sein Abendessen ist immer Gurke oder Tomate oder Paprika mit einem Brot mit Butter (alles andere macht er runter) und ein paar Stückchen Fleischwurst oder so. Aber wie gesagt er ist nicht mal mehr das Gemüse, was er sonst am liebsten ist.

    Vielleicht probier ich es mal um 17.00 Uhr.

    Und ja, er bekommt noch immer nachts eine Flasche, aber unabhängig davon wie viel oder wann er gegessen hat. Störtmich aber nicht, solange aus der einen keine 2 oder 3 werden.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...