Abendbrot

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von asti, 16. November 2007.

  1. asti

    asti Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo an alle ernährer!

    Also Eric ist gut 2,5 Jahre und ist eigentlich so ziemlich alles und gut aber beim Abendbrot gibts manchmal Streß.

    Wir esen mittags immer warm zusammen , meist frisch gekocht und Abends kenne ich von zu Hause aus, daß es meist Brot mit Wurst, Eier, Fisch oder Käse gibt+ Gemüse roh oder Salat. Käse mag er nicht aber Wurst schon.
    Allerdings wenn ich ihm ein Bubterbrot schmieren will dann will er das nicht essen.
    Er hat sehr früh mit Brot essen abends angefangenund mag auch das Brot so essen. Nur zusammen mit der Wurst drauf nicht. Butter oder Margarine verweigert er seit ein paar Wochen ( Da hab ich aber den Verdacht das Schwiegermutter ihm zu viel draufgeschmiert hat - hab das mal gesehen wieviel Butter sie nimmt und es ist echt ekelig) O:K: Ohne Butter kann ich leben.
    Aber wenn die Wurst in kleine Stücke ( Z.B. Jagdwurst) anbiete und das Brot auch daneben lege ist er es auf. Meist kriegt er die Wurst zugeteilt ud ich sage er solle doch immer wieder mal ein Stück Brot nehmen. Ist gar kein Problem er mag also Brot und Wurst , nur nicht zusammen als Schnitte.
    Meist bekommt der Papa abends noch warm vom Mittag und da ist dann eric auch so was noch. Z.B. wenns Fischstäbchen gibt bekommt Eric abend auch noch eins zusamen mit Brot nebeneinander.
    Ich kann Ihm ja nicht zweimal nen komplettes Menü vorsetzen und außerdem einmal Kochen am Tag langt.

    Kennt ihr auch solche Marotten von den Kleinen und wird das auch mal wieder normal?
    Oder habt ihr noch andere Tipps für mich.

    Dankr im Vorraus und liebe Grüße von
    Astrid
     
  2. 4nd1

    4nd1 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nicht da wo ich hingehör
    Homepage:
    AW: Abendbrot

    ich kenn des auch von meinem nur zu gut, mittags wird immer gegessen als wenns die letzte mahlzeit wär, und abends muss ich immer jeden bissen reinbetteln...
    deswegen gibts auf seinem teller immer nur was er gern mag,

    essiggurkerln, bissl brot, da wird dann aber nur der butter abgelutscht, dann bissl wurst, meißt gelbwurst, oder schinkenwurst, salatugrke, und des wars dann auch meißt scho, bin froh wenn der kleine mann (2 3/4) wenigstens bissl was isst, und ich hab echt scho super viel ausprobiert...

    wenn wir aber mal mittags ned warm gegessen ham, warum auch immer, dann isst er auch abends echt gut, wennst was warmes gibt...

    echt komisch die marotten der kleinen gell :)

    ich bin noch auf weitere marotten gespannt, die da noch folgen werden :)


    vlg andi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...