Abendbrei & Humana Pre

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von ♥ Jenni & Baby J. ♥, 21. Juli 2011.

  1. ♥ Jenni & Baby J. ♥

    Registriert seit:
    8. Oktober 2010
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    Hallo :winke:

    Ich habe direkt 2 Fragen ...

    1) Wir haben gestern von Humana HA Pre auf Humana Pre umgestellt mit der begründung das HA wohl nur in den ersten 4-6Monaten etwas bringt.
    Wir hatten Jannes anfangs in jede Flasche Sab Simplex getan und das vor 1-2Monaten abgesetzt und es hat super geklappt ohne Bauchweh und Blähungen :bravo: Doch gestern hat mein kleiner Schatz nur geweint, hatte einen harten bauch und hat sich sichtlich gequält mit seinen Blähungen, die Pre Milch schäumt wahnsinnig und ich bin dann zur Apotheke geflitzt um wieder Sab zu holen ... mit Sab kann er die normale Pre Milch trinken ohne bekommt er Bauchweh und quält sich.
    Jetzt meine Frage : Kann ich ihm einfach weiterhin Humana HA Pre geben ? Oder soll ich bei der normalen Pre bleiben und ihm weiterhin Sab in jede Flasche machen ?

    Fliegergriff, Bauchmassage und Wärmflasche haben nichts gebracht er hat geweint und sich gewunden, er liess sich kaum trösten oder ablenken :ochne:

    2) Wir wollen Jannes jetzt Abendbrei geben und ich habe bei Rossmann von babydream "Schlaf gut Milchbrei Grieß-Banane" gekauft. Ich hatte echt probleme mit der zubereitung ... man muss 5 EL mit 200ml Wasser vermischen und mit einer Gabel rühren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist ... das zeug wird und wird nicht dick (also wie brei), es war eher wie dickflüssige Suppe und eine echte Schweinerei beim Füttern :umfall:
    Gibt es da einen Trick oder muss ich doch Abendbrei-Gläschen holen ? Kann ich ihm selbst so einen Abendbrei machen ? Mit gequetschter Banane, Haferflocken und .... ja Milch ? Also seine Pre Milch. Wieviel nehme ich denn dann von allem ?

    Lg :winke:
     
  2. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Abendbrei & Humana Pre

    Hi :winke:

    wenn Jannes die HA Milch besser verträgt und Du kein Sab mehr dazu geben mußt, würde ich dabei bleiben. Man MUSS ja nicht auf normale Säuglingsmilch umsteigen.

    Bei dem Abendbrei würde ich nicht so ein süßes Zeug mit Banane o.ä. kaufen. Da ist viel zu viel Zucker drin. Die fertigen Abendgläschen sind glaube ich sogar noch schlimmer :ochne:
    Ich habe immer reine Getreideflocken genommen (Hirse, Grieß, Hafer, Dinkel, 4-Korn etc.) und die mit Säuglingsmilch angemischt. 1-2 TL (max.) Obstmus dazu, muß aber nicht.
    Man nimmt 20 g Getreideflocken (hab ich immer mit der Waage abgemessen, weil bei mir die Löffel immer unterschiedlich voll waren und daher die Konsistenz auch immer anders) plus 200 ml von Deiner Pre HA. Damit wird es immer ein schöner Brei :bravo:
    Probier´s mal :cool:

    LG :winke:
     
  3. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Abendbrei & Humana Pre

    Hi Jenni!

    Ohje der arme Kerl. Noah hatte als er noch ganz klein war ja auch so arg Probleme mit Blähungen und mein KiA gab mnir den Tipp die Milch nicht zu schütteln sondern anzurühren. Wir haben ja auch recht lang SAB rein aber trotzdem hab ich das GEfühl das es ein wenig geholfen hat.


    Mit HA kenn ich mich nicht aus weil ich nie welche gegeben hab.

    Zum Milchbrei, ich hab Anfangs auch die Variante Flocken mit Säuglingsnahrung probiert aber das mochte er garnicht, dann hab ich den hier auch viel empfohlenen Aptamil Milchbrei genommen da muss man nur noch Wasser rein. Zwischendrin hab ich auch mal den mit Banane gegeben oder etwas Obstmus rein, aber immer nur ab und zu weil ich nicht wollte das er sich so arg an süß gewöhnt. Noah mag am liebsten den Weizen-Hafer-Hirse aber der ist erst ab dem 8. Monat (und inzwischen isst er ja lieber Brot).


    Übringens ist Jannes jaauch ein ganz süßer!


    LG Julia
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Abendbrei & Humana Pre

    Mit HA würde ich keine Flocken zu Brei verrühen das schmeckt zum würgen. Denn bitter ist ein Warngeschmack der Natur ..... und bei Trinken aus der Flasche entfaltet sich der Geschmack weniger als beim löffeln.

    Fang mit der Beikost zügig an dann wird es auch mit den Blähungen besser ...... Je weniger Milchnahrung desto gut ;-)

    Probiere mal die Milubreie aus. Sind lecker und rühren sich gut an. Für Puristen empfehle ich die Aptamil Milchbreie - sind aber etwas teurer.

    Und klar je günstiger ein Produkt desto weniger darf man erwarten .... Husthust
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...