Ab wann ohne Gitter schlafen?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Pucki, 28. Februar 2004.

?

Ab wann ohne Gitter schlafen?

  1. Ab einem Jahr

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Ab 2 Jahren

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Ab 3 Jahren oder später

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Pucki

    Pucki Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    9.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    Da ich ja kurz vorm Umzug stehe, frage ich mich die ganze Zeit, ob es sich überhaupt noch lohnt, das Gitterbett nochmal aufzubauen. Man kann es ja im Juniorbett umwandeln. Soll ich das schon machen? Ich weiß, daß von euren Kiddis in Joels Alter schon ohne Gitter schlafen, aber ob Joel das auch mitmacht? Er muß sich ja immer noch oben in seinem Nestchen einkuscheln und ist sowieso so ein Gewohnheitstier. Was mach ich nu? Irgendwann muß es ja doch weg oder???
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Andrea,
    der Umzug ist schon Umstellung genug für Joel. Laß ihm doch sein Bett, wie es ist. Für viele Kinder ist das Bett ein Ort der Sicherheit und Geborgenheit.
    Lulu
     
  3. Hallo Pucki!

    Wir haben vor Sarahs Gitterbett um den 2. Geburtstag umzubauen
     
  4. Vera

    Vera Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2003
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Osnabrück
    Hallo,

    wir haben Lenas Bett vor zwei Wochen Gitter-frei gemacht. Seit dem schläft sie deutlich besser ein. Mein Argument dass sie ständig rauskommt, hat sich als völlig falsch erwiesen. :)
    Wir werden es nicht wieder rückgängig machen.

    Sie ist übrigens 18 Monate alt.

    :-o Liebe Grüße
    Vera
     
  5. Luzi

    Luzi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Mainz
    Hallo Andrea!!!

    Ich glaube ich würde auch noch etwas warten bis Joel sich etwas in der neuen Wohnung eingewöhnt hat!!!
    Ich kann nur von Kay sprechen sie ist 5 Monate jünger als Joel!
    Kay dreht sich noch viel zu viel im Bett, ich hätte Angst das sie trotz Bettschutz (nennt man das so, weißt was ich meine) herausfällt.

    So wie ich sie im Moment einschätze würde sie warscheinlch auch aufstehen, und zu uns kommen, oder in Ihrem Zimmer spielen, oder oder oder, aber nicht schlafen. Da sie eh problemlos ist was das schlafen betrifft werde ich bestimmt noch 1 Jahr warten.

    LG
    Manu
     
  6. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Andrea,

    Tabea hat auch sehr gerne in ihrem Gitterbett geschlafen.

    Und wir haben es auch nciht abgebaut.
    Als Aaron dann kam, mußte sie das Bett "zwangsweise" abgeben und in ein normales umziehen.
    Da war sie 2 3/4 JAhre alt.

    Und Aaron möchte ich ehrlich gesagt gar nicht aus dem Bett rauslassen :-? , wer weiß, was der dann alles anstellt.
    Wenn er nicht rausbekommt, wie er über das Gitter drüberklettern kann, dann laß ich ihm die Gitter auch so lange.

    LG
    Regina
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.724
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Ich würd Joel das gewohnte Bett lassen, der Umzug ist Umstellung genug. Solange er damit zufrieden ist ...

    Ariane hat früh ohne Gitter geschlafen, aber mit Rausrollschutz. Da war sie knapp ein Jahr alt. Die Leisten, die die Gitterstäbe oben gehalten haben, haben wir nach unten versetzt und dabei die Löcher genutzt, wo man den Lattenrost in der Höhe verstellen kann. Der war ja nun ganz unten fest geschraubt, so daß die Löcher frei waren.

    berichtet
    Andrea
     
  8. Pascal schläft seit Januar in seinem Hochbett. Anfangs hatte ich Angst das er rausfällt oder ständig rausklettert, aber das war völlig unbegründet. Nur leider schläft er immer noch nicht durch :-?
    Er ist mit Schlafsack aus dem Gitterbett geklettert, deswegen haben wir das Hochbett aufgebaut..
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...