Ab wann nicht mehr "schwer" heben?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Alina, 11. Dezember 2005.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Ích hab jetzt mal meine erste Frage ;-)

    Undzwar ab welcher SSW sollte man nicht mehr schwer heben? Ich weiß es leider gar nicht mehr. Kann ich aber erinnern das meine FÄ damals gesagt hatte als es soweit war, das ich nicht mehr als 5kg heben soll.

    Nur wie soll das gehen? :heul:

    Josy wiegt 14kg. Ich muss sie ja öfter heben...und eine Freundin von mir sagte das es jetzt schon nicht so gut sei...was würde denn im schlimmsten fall passieren?

    lg Alina :winke:
     
  2. Nilly

    Nilly Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    am Bodensee
    Homepage:
    AW: Ab wann nicht mehr "schwer" heben?

    Hallo,

    also ich hab ja gerade erst entbunden und natürlich hab ich Marius wenn es sich nicht vermeiden ließe getragen und das bis zum Schluß.
    Geht ja auch gar nicht anders und ist ja auch richtig so (die Zwerge haben ja auch ihr Recht).
    Treppen oder ähnliches mußte er halt lernen selber zu laufen und wenn ich ihn trösten mußte bin ich öfters zu ihm runter als er hoch.
    Ich denke wenn du ein gesundes Mittelmaß findest wird es schon klappen.
    Schwere Einkäufe tragen oder Möbelrücken solltest zu halt lassen ;).
     
  3. anja-berlin

    anja-berlin Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    1.981
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    AW: Ab wann nicht mehr "schwer" heben?

    Ich glaube, wenn man schon ein Kind hat lässt sich das ganze gar nicht vermeiden, oder? Ich muß ja Marvin auch öfters heben. Und das nicht wenig. Ich wüßte gar nicht, wie man das umgehen kann, wenn man alleine ist.
     
  4. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ab wann nicht mehr "schwer" heben?

    Ja eben das ist es ja.

    Es lässt sich nicht vermeiden.

    Aber warum ist dann schweres heben nicht gut? Was könnte denn passieren? Mein Mann wird ja nicht bis zur Entbindung Urlaub haben ;-) Und sonstige entlastungen hätte ich auch nicht...klar Treppen steigen etc. kann Josephine schon "allein" also mit Hand halten. Aber runter zb. nicht. Dann kann sie nicht ins Auto steigen ect.pp

    lg
     
  5. AW: Ab wann nicht mehr "schwer" heben?

    Hatte das nicht was mit vorzeitigen Wehen bzw Blutungen zu tun ? *grübel*

    Ich würde an deiner Stelle versuchen, so wenig wie möglich schwer zu heben. Aber bei Josy kannst du es ja nicht ändern. Und außerdem glaube ich nicht, dass es soooo schädlich ist. Denn der Körper ist nunmal schon für eine weitere SS bereit, wenn das erste Kind noch nicht so gut laufen kann.
     
  6. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ab wann nicht mehr "schwer" heben?

    Huhu Alina,

    wenn Du eine intakte Schwangerschaft hast, ist es eigentlich kein Problem, wenn Du Josy hin und wieder trägst.
    Als ich mit Isabelle schwanger war, waren Daniel und Larissa ja noch keine 2 Jahre alt und ich mußte sie auch immer wieder hochheben.... wenn sie sich wehgetan haben, habe ich mich immer hingesetzt und sie dann auf den Schoß gezogen- und wenn ich sie z.B. auf der Straße oder wo hochheben mußte, bin ich in die Hocke gegangen, habe das Kind ganz eng an mich gezogen und bin dann aufrecht aufgestanden. Das Hochheben im Bücken ist das gefährliche, weil dann die Anstrengung in den Bauch geht und beim in die Hocke gehen gehts in die Beine....

    Es wird schon gehen!

    Liebe Grüße
     
  7. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Ab wann nicht mehr "schwer" heben?

    Mmh, also genau weiß ich das auch nicht. Hat das nicht auch was mit den Bändern zu tun?

    Aber das man beim schwer heben die Kraft aus den Bauchmuskeln holt, kann ich mir gut vorstellen.
    Man soll ja in der Schwangerschaft auch eher seitlich von der Couch etc. aufstehen und die Bauchmuskeln nicht belasten.

    LG
    Rebecca
     
  8. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Ab wann nicht mehr "schwer" heben?

    Hallo Alina!

    Ich gratuliere Dir mal ganz herzlich, hab gar nichts von Deiner SS gewußt!! Ich wünsch Dir eine gute Kugelzeit!

    Ich denke auch, daß das Schwer Heben nicht gut für den Beckenboden ist, mit jedem Gewicht das Du trägst, geht der Druck nach unten. Also Beckenboden anspannen im Fall der Fälle. Je früher Du Dich an den Gedanken gewöhnst, nicht heben zu dürfen, desto leichter fällt es Dir im Verlauf der SS. Und es ist mit zunehmender SSW wichtiger. Ich weiß aber jetzt nicht genau, wie das ist vor allem im ersteh Trimenon....frag doch mal in der Hebammensprechstunde..

    Liebe Grüße

    Christine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...