Ab wann MUSS ich zufüttern?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Schäfchen, 26. Mai 2004.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.728
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Hallo,

    Fabienne ist nun ein halbes Jahr und zeigt bislang keinerlei Interesse an Mittagessen. Ariane hatte zu der Zeit schon ganze Gläschen mittags, Fabienne wird außer dem abendlichen Milchbrei noch voll gestillt.

    Gibt es einen Zeitpunkt, ab wann ich dringend Mittag füttern sollte? Ich möchte nicht jetzt mit OGB anfangen, das eher süße Obst könnte ihr das Gemüse noch mehr verleiden. Wir haben schon mal Kürbis mit Reis gegeben, das nimmt sie. Kommt aber über ein paar Löffel nicht hinaus und nach ein bis zwei Tagen mag sie nicht mehr mittags löffeln. Soll ich sie drängeln oder kann ich noch guten Gewissens weiter stillen ohne dass ihr an Nährwert was verloren geht?

    fragende Grüße
    Andrea

    Ergänzung Tagesration Futter:

    tagsüber 4 Stillmahlzeiten
    abends 160 ml HA-Milch mit Reisflocken als Brei
    nachts ein bis zwei Stillmahlzeiten im Normalfall
    (bei Schüben können es auch 4 bis 6 Nachtmahlzeiten sein - siehe Thüringen *gähn*)
     
  2. Hallo Andrea,

    ab wann du musst, kann ich dir jetzt nicht sagen, aber ich will dir das berichten: Ich habe zwei Freundinnen, die eine stillte voll 13 Monate und die andere voll 12 Monate. Beide Kinder haben alles, was sie angeboten bekamen rausgewürgt, bekamen wie einen Bechreiz, wenn etwas anderes als die Brust mit Mumi in den Mund kam.
    Bei beiden waren die Kinderärzte mit den Kindern zufrieden.
    Die eine stillte von Heute auf Morgen total ab, sonst würde sie jetzt noch voll stillen - meint sie - und das Kind hungerte 1 Woche lang. Bei der anderen klappte es dann nach 12 Monaten mit der Beikost plötzlich.

    mehr kann ich dir leider nicht dazu sagen. :-?

    Gruß Tati
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.728
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Hallo Tati,

    die Geschichte hattest du in Thüringen erzahlt. Nun ja, wenn Fabienne weiterhin so macht, seh ich mich schon mit Kind in der Vorlesung an der Uni sitzen ... weil sie im Kindergarten verhungern würde.

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Na, Andrea, gegen ein Kind, das mit sechs Jahren dann schon sein Diplom in der Tasche hat, wirst Du doch nichts einzuwenden haben, oder? Für irgendetwas muß doch das Stillen im Hörsaal dann gut gewesen sein :-D .
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.728
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Anke, du hast gut lachen. Ich weiß nicht mal, ob Kinder im Hörsaal zugelassen sind oder ob mich der Prof dann rauswirft. Ansonsten soll das Kind doch mit sechs sein Diplom haben - mir kanns nur recht sein. :)

    müde Grüße
    Andrea
    (die längst im Bett sein wollte)
     
  6. Huhu Andrea,

    Warte einfach mal ab die kleine wird sich schon bemerkbar machen wenn Ihr die Brust nicht mehr reicht mehr als versuchen Ihr was anzubieten kannst Du ja eh nicht Tun,Mike wollte auch ewiglange nix anderes als nur sein Fläschen jedesmal wenn ich Ihm was anderes geben wollte kamm :p es sofort wieder Hoch :( und das gleich beim ersten löffelchen Er wollte einfach nicht so dann kamen seine ersten 2 Zähnechen und von heute auf morgen aß Er alles egal was ich Ihm gebe Er :monster: es :)

    LG

    Danny
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Andrea,

    wenn sie schon ein paar Löffelchen akzeptiert ist es prima. Sie wird offensichtlich noch rundherum satt mit Mamamilch :bravo: Und ein gewisses Maß an Interesse gehört dazu - und das kommt von alleine.

    Den OGB würde ich auch nicht als erstes geben :-D aber es gibt jetzt einen Kartoffel-Gemüse-Milchbrei von Milupa .... der könnte eine Alternative zu Gemüseglas sein zum drangewöhnen. Aber auch hier muss eine Grundneugierde vorhanden sein.

    Grüßle Ute
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.728
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Hallo Ute,

    neugierig ist das Kind allemal und sie weiß auch ganz genau, wie man einen Löffel handhabt: ab in den Mund.

    Ich fürchte, der Milupa-Brei ist nix fuer uns. Der enthält bestimmt keine HA-Milch.

    Morgen ist bei uns ja wieder große Runde beim Mittag, da Ariane und der Papa da sind. Für den Fall hab ich ein Gläschen parat, falls sie meckert und auch will.

    Liebe Grüße
    Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...