Ab wann hat euer Kind....

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Madame Brischid, 24. November 2003.

?

Ab wann am Tisch mitgegessen?

  1. jünger wie 1 Jahr

    12 Stimme(n)
    100,0%
  2. ab 1 Jahr

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. ab 1 1/2 Jahren

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. ab 2 Jahren

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    ..... mit euch am Tisch gegessen? Bzw. ab wann hat es BEI euch mitgegessen? Also das normale Essen, evtl. nicht gewürzt oder so.

    Wir sind jetzt am Überlegen, weil Niklas doch jetzt ein Jahr wird, wann wir ihm von unserem Essen was abgeben sollen.

    Ich würd mich über eure Erfahrungen freuen!
     
  2. Luzi

    Luzi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Mainz
    Also wenn ich ehrlich bin weiss ich das gar nicht mehr sooo genau!

    Ich denke aber sie war noch kein Jahr.
    Wenn das Essen nicht so stark , bzw. kaum gewürzt ist würde ich ihn jetzt schon mitessen lassen.
    Als Kay gemerkt hat das wir etwas anderes Essen als sie wollte sie das auch essen.


    LG
    Manu
     
  3. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo Birgit,

    Tim hat bei uns am Tisch schon mitgegessen, da war er jünger als ein Jahr. Aber er hat nicht alles gekriegt. Er liebt Nudeln pur, das fand ich nicht so schlimm, und Gemüse hat er auch immer gekriegt. Ich salze und würze das Gemüse aber nicht so arg, eigentlich kaum.
    Fleisch und Soße kriegt er nicht selber. Er will dann aber auch selber essen wenn er bei uns mit am Tisch sitzt (mit den Fingern) und Soße macht dann eine riesensauerei. Er hat am Anfang immer nur ganz wenig gekriegt und hinterher noch den Abendbrei. Seit er den nicht mehr mag darf er sich sattessen, jenachdem was ich für uns koche, mache ich ihm einfach ein paar Nudeln. Manchmal kriegt er etwas Butter oder geriebenen Käse über sein essen. Und er kriegt auch mal einen Löffel mit Soße von unserem Teller. Bei Reis und Zartweizen ist es lustig im zuzukucken, wie er jedes einzelne Korn in den Mund schiebt, aber da läßt er sich nach einer weile füttern, wenn er merkt, daß es sonst zu lange geht.
    Wenn wir vespern, dann ist er ganz heiß auf Käse. Da läßt er alles andere für liegen, oder besser, das Brot fliegt auf den Boden. Zum Nachtisch ißt er immer Joghurt.

    LG
     
  4. Ich kann nicht klicken...
    Oli hing sehr lange an den speziellen Kindermenüs oder aß nur selbstgemachtes Kartoffelpü oder Kohlrabi- ich musste also mischen und richtig bei uns mitgegessen hat er erst so mit 1,5 Jahren.
    Janny war immer schon ein kleiner Freßsack :-D und hat die ersten Sachen ab 8 Monate bekommen (halt Gemüse, Kartoffeln, Hühnchen ganz klein geschnitten und weniger gewürzt- was ihm allerdings nicht zu passen schien...)
    Oli ist immer noch heikel, was essen angeht (dies mag ich nicht und das schon mal gar nicht) und Jan isst alles!
    Ich weiß nicht, ob es da einen Zusammenhang gibt :???: aber ab einem Jahr kannst du auf jeden Fall langsam starten :jaja:


    LG
    Lily
     
  5. Louis hat teilweise schon mit uns gegessen, bevor er 1 Jahr war. Es kam darauf an, was auf dem "Speiseplan" bei uns stand. Wenn es Gemüse war, das er sonst auch bekam (Gläschen o. selbst gekocht), dann hat er das auch mitgegessen. Ich hab unseres dann später ein wenig nachgewürzt.
    Ansonsten haben wir es so nach und nach eingeführt und es hat super geklappt.
     
  6. Hallo Birgit!

    Hab bei 1 Jahr mein Kreuzchen gemacht, denn fast pünktlich zu seinem 1. Geburtstag wollte Max abends nur noch Brot und nicht mehr seinen Milchbrei essen.Ja, und seit dem hab ich dann angefangen ihm von unserem Essen was zu geben. Klar, weniger gewürzt usw.

    LG Kati
     
  7. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Habe auch ab 1 Jahr angekreuzt. :jaja: Vorher gab's zwar auch schon hin und wieder Kartöffelchen und Co. vom Tisch mit, allerdings verschmähte Laura kurz nach dem 1. Geburtstag jegliche Art von Gläschenkost.
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Ariane war jünger als ein Jahr. Ich hab irgendwann angefangen, selbst zu kochen weil das Angebot an allergenarmen Gläschen sehr mager ist. Und wenn ich einmal koche, dann ess ich da eben auch mit. Bei uns gibt es ohnehin wenig Salz und viel Kräuter als Würze, so dass mitessen bei uns kein Problem war. Oder haben wir eher beim Kind mitgegessen?

    berichtet
    Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...