ab wann habt ihr eure kleinen...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von sonya-lila, 8. Juli 2005.

  1. sonya-lila

    sonya-lila Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    ...denn aufs töpfchen gesetzt???

    wir mussten vor ein paar wochen eine urinprobe von unserer maus nehmen. als die kia uns fragte ob sie ab und an schon aufs töpfchen gehen würde war ich total baff...

    ich muss dazu sagen ich hab ja nun von sauberkeitserziehung wirklich null ahnung. aber ist das nicht ein bissl sehr früh?
     
  2. A

    A Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    2.803
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in Ba-Wü
    Jetzt schon ???
    Ich dachte man fängt erst mit etwa 2 Jahren damit an.
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich dachte auch, das fängt erst so mit zwei an.
    Marlene hat erstmals mit Ansage in die Windel gemacht, da war sie etwa eindreiviertel. Ich bin gleich im nächsten Moment mit ihr zu Toys'r'Us gestocht und sie durfte sich ein Töpfchen aussuchen. :jaja:
    Das wurde dann lange Zeit nur als Hut oder Rutschauto benutzt und ist mittlerweile auf dem Flohmarkt gelandet. :umfall: Auch ein Toilettensitzverkleinerer oder wie das Viech heißt, hat nicht viel Erfolg gebracht. :verdutz:

    Jetzt ist sie gut zweieinhalb und kommt hoffentlich Ende des Jahres in den Kindergarten. Wenn man den Gerüchten Glauben schenken darf, lernen die Kinder das "Sauberwerden" dort recht schnell.

    Du hast also noch massig Zeit, sag ich jetzt mal einfach so.

    :winke:
     
  4. Hallo,
    also in meinem Bekanntenkreis wurden die Kinder so mit 2 - 2 1/2 Jahren langsam an Töpfchen bzw. Toilette hingeführt. Jetzt schon dürfte nu wirklich zu früh sein. :verdutz:

    Also mein Kleiner würde postwendend wieder aufstehen, das Töfchen nehmen und in der Wohnung rumschmeißen.... ;-)

    Liebe Grüße
    Sliva
     
  5. dieses thema kommt ja hier öfter auf ;-) gerne also mal die suche benutzen zur meinungsbildung.

    Emma wird in der Krippe seit Oktober vermutlich auf den Topf gesetzt. Wie ich mit entsetzen feststellen musste, sagt sie dort inzwischen sogar bescheid, wenn sie ein großes Geschäft zu erledigen hat und erledigt es dann auch erst dort und nicht in der Windel.
    Zu Hause scheint es sie nicht mal zu stören, wenn die Windel langsam aus allen Nähten platzt. Mich selbst hat die Beobachtung in der Krippe jetzt allerdings ein bisschen angestachelt und ich stell ihr den Topf mind. morgens und abends mal hin. Sie sagt dann auch immer total süß "puller" und zerrt an ihren Sachen rum. VOn bisher 6 oder 7 Versuchen ist zweimal was im Topf angekommen, ansonsten hat sie halt nur ne Weile drauf gesessen und Buch angeschaut oder derweil die Püppi verköstigt.
    Rein vom Bauchgefühl her, will ich es dieses Jahr noch mehr als Spiel angehen und dann eher nächsten Sommer bisschen forcieren. Ich hätte allerdings auch kein Problem damit, wenn sie jetzt schon bald sauber wird :nix:.
     
  6. sonya-lila

    sonya-lila Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    danke euch für eure antworten.
    bei manchen dingen hat meine kia vielleicht eine etwas veraltete einstellung...

    werd mir vorerst kein töpfchen anschaffen!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...