AB-"Kur" bei meiner schlechter Haut? @ Anke

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von K.a.t.j.a, 9. November 2010.

  1. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Anke, ich habe von meiner Hautärztin quasi als letzte Möglichkeit eine Art "Kur" mit Antibiotika (oder so :???: ) vorgeschlagen bekommen.

    Damit würde dann meine Haut wieder rein, aber das Medikament sei übelst fruchtschädigend und sie würde mir das nur verschreiben, wenn ich die Pille nehmen würde.

    Nun, verzweifelt wie ich bin :( (denn es wird echt nicht besser ... egal mit welchen Salben, Cremes, Lotions, Behandlungen, ...), bin ich echt am überlegen, für die Zeit wieder die Pille zu nehmen, damit ich das Medi nehmen kann und das endlich aufhört.

    Ich hab mir allerdings noch Bedenkzeit erbeten, weil ich dich gern fragen möchte, was du davon hälst.

    Ich würd meine unreine Haut durchaus auch mit der Pille wegbekommen, das ist mir klar ... ist ja aber auf langer Sicht wegen meiner SD und dem eh vorhandenen Kinderwunsch irgendwie kontraproduktiv. :rolleyes:


    Leider weiß ich nun noch nicht den Namen des Medikaments, aber das wird dir hoffentlich schon ein Begriff sein, oder?

    Kannst du mir was dazu sagen?

    LG
    Katja :winke:
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: AB-"Kur" bei meiner schlechter Haut? @ Anke

    Katja, ja das ist mir ein Begriff. Wie schlimm ist es denn mit den "Unreinheiten"? Das ist ein Begriff, der sooo dehnbar ist...
    Bei Kinderwunsch würde ich zu bedenken geben: Die Einnahmezeit, die nötig ist für eine wirklich wirksame Behandlung, beträgt in der Regel 9 - 12 Monate. Diese ist abhängig von der täglich genommenen Dosis und deren Verträglichkeit. Danach würde ich, auch wenn der Beipackzettel nur einen Monat nennt, wenigstens drei Monate weiter verhüten.

    Der Wirkstoff ist Isotretinoin (kein Antibiotikum, sondern ein Vitamin-A-Säure-Abkömmling) - bei Google wirst Du einige Zusammenfassungen zu möglichen Nebenwirkungen finden. Und die sind nicht zu unterschätzen (Hauttrockenheit, Haarausfall, schlechte Wundheilung, erhöhte Blutfettwerte, mögliche Leberschädigung, Beeinträchtigung der Blutbildung, Depression, Muskel- und Knochenschmerzen).

    Für mich ist es ein sehr wirksames Medikament, was aber tatsächlich die letzte Möglichkeit der Aknebehandlung sein sollte.

    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: AB-"Kur" bei meiner schlechter Haut? @ Anke

    Katja, ich bekam letztes Jahr um diese Zeit für 50 Tage ein Antibiotikum wegen meiner Haut, sie war plötzlich sehr schlimm geworden, richtig viele tiefe Akne-Pickel, mit den Tabletten wurde die Haut wieder einigermaßen gut.
    Zusätzlich bekam ich eine Salbe, die auch fruchtschädigend war - aber ich galt ja als unfruchtbar und machte mir deshalb keine Gedanken.
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: AB-"Kur" bei meiner schlechter Haut? @ Anke

    Danielle, in der Salbe war dann sicher auch Isotretinoin, das kann man auch äußerlich anwenden. Und ja, es gibt tatsächlich auch richtige Antibiotikakuren, nur sind die nicht so extrem fruchtschädigend. Die wirken aber hauptsächlich bei stark entzündlichen Akneformen und nicht gegen Mitesser.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: AB-"Kur" bei meiner schlechter Haut? @ Anke

    Ja, ich hatte die stark entzündliche Form und bei der Salbe stand das mit dem fruchtschädigend in den Nebenwirkungen.
    Aber es hat geholfen!
     
  6. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: AB-"Kur" bei meiner schlechter Haut? @ Anke

    Waren das die S.k.i.d ?

    Die hab ich ja jetzt schon 2x versucht..aber mein magen rebelliert da total :(
     
  7. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: AB-"Kur" bei meiner schlechter Haut? @ Anke

    Ich weiß leider nicht mehr, was das für Tabletten waren.. und ich habe leider auch keine mehr, wo ich nachschauen könnte - aber ich kann mal beim Doc anrufen und nachfragen, wenn Du magst.
     
  8. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: AB-"Kur" bei meiner schlechter Haut? @ Anke

    Danielle, das koenntest du bei Gelegenheit mal tun :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...