6jährige Jungs: richtige Werkbank?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Rona Roya, 10. Februar 2008.

  1. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu,

    hätte mal ne Frage an Jungenmamis:

    Haben Eure Jungs mit 5-6 Jahren eine Werkbank bekommen?

    Es ist einfach so, daß mein Großer gerne bastelt, aber die vielen Papierbasteleien öden ihn einfach nur noch an- er will mit Hammer, Nägeln, Sägen, Holz, Leim etc. werkeln dürfen, und ich möchte ihn auch gerne machen lassen.
    Nur, ist er mit 6 Jahren nicht ein bißchen zu jung dafür? Ich dachte erst so ab 8 Jahren an eine Werkbank, aber er fordert sie jetzt schon ein...?!

    Und dann häng ich hier gleich mal die Frage dran: womit beschäftigt Ihr Eure Jungs in dem Alter? Mein Großer spielt viel selbst oder auch mit anderen, malt viel, kocht gerne, aber irgendwie kann ich mich mit ihm nicht so richtig hinsetzen und so basteln wie mit den Mädels... Was macht Ihr da mit den Jungs?

    Bin für Anregungen dankbar.

    Liebe Grüße
     
  2. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 6jährige Jungs: richtige Werkbank?

    Das Interesse in dem Alter ist bei uns auch da.
    Aber da es eh nicht allein geht und wir eine "Erwachsenen-Werkbank" haben, hat er keine eigene. Statt dessen einen Werkzeugkasten, wo er so nach und nach sein eigenes Zeug drin hat.

    Das Problem zumindest bei Frido ist, dass es ja nicht nur mit dem Herumwerkeln getan ist, sondern das dazu auch sorgsamer Umgang mit den Werkzeugen gehört incl. Sachen wie Leim auch wieder zustöpseln, scharfe Sachen immer schon ordentlich und sicher zur Seite legen etc.

    Solange er das noch nicht intus hat, gehe ich auch nicht in die Vollen.
     
  3. CoFlo

    CoFlo Geliebte(r)

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bayern
    AW: 6jährige Jungs: richtige Werkbank?

    Florian ist auch so ein Bastler. Eine eigene Werkbank hat er nicht, aber eine Ecke in Papas Werkstatt, in der er eigenes Werkzeug hat. Werkeln (sägen, hämmern, feilen etc.) darf er aber nur im Beisein vom Papa.

    Papierbasteleien und Malen sind bei Florian nicht so angesagt. Er liebt Lego! Er hat einen Baukasten von Lego Technic, mit dem er nach Plan tolle Sachen bauen kann. Damit beschäftigt er sich gerne und auch ausdauernd.
     
  4. maren

    maren Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: 6jährige Jungs: richtige Werkbank?

    Ich glaube, die können das schon!

    Wir haben zwar leider keinen Platz für sowas, aber wenn Jonathan bei seinem Freund ist (beide sind 6), dann verschwinden die beiden für Stunden in der Werkstatt. Dort steht eine Erwachsenenwerkbank (Jonathan steht auf einem Hocker) und alles Werkzeug, was das Herz begehrt. Die beiden sägen, schnitzen (mit Kinderschnitzmessern, runde Spitze), benutzen die Schraubzwinge, hämmern, bohren Löcher mit dem Akkubohrer, schrauben usw.
    Stechbeitel und Schweißgerät, sowie Heißkleber und Kreißsäge würde ich außer Reichweite unterbringen. (UAH! Das will ich mir gar nicht vorstellen!)
    Aber bei oben genannten Tätigkeiten sehe ICH keine Schwierigkeiten.
    In Rufweite sollte man sein.
     
  5. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 6jährige Jungs: richtige Werkbank?

    Levin hat eine Werkbank in der Kueche stehen :jaja:.
    Zwar ein komischer Ort, aber unsere Kueche hat an qm zu viel, was anders wo fehlt.


    Lulu :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...