2er Milch im Milchbrei?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von nani1905, 8. Juli 2005.

  1. Hallo Ute!

    Eins wollte ich doch noch wissen: Im Milchbrei empfiehlst du eine Folgemilch (ist es eine 2er oder 3er Milch oder was ist Folgemilch?)zu verwenden (meine Tochter ist jetzt bald 8 Monate alt). Warum?

    Wäre es dann sinnvoll auch die Morgenmilch umzustellen ? Oder soll das Baby
    morgens die Pre oder die 1er bekommen und abends im Milchbrei eine Folgemilch?

    Kannst du mich bitte mal aufklären? Ich dachte immer eine 1er Milch reicht bis zum Ende des 1 Lebensjahres aus!

    LG
    Nani
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Nani,

    du kannst grundsätzlich mit jeder Babynahrung plus Flocken (Cerealien) einen Milchbrei herstellen. Auch mit Pre wenn du diese verwendest.

    Die Milchfertigbreie enthalten entweder Folgemilch oder Vollmilch. Das musst du den entsprechenden Päckchen entnehmen. Wegen der leichteren Verträglichkeit empfehle ich nur Breie mit Folgemilch. Ob die Firmen da 2er oder 3er Milch nehmen ..... ? .... ob das eine Rolle spielt ... glaub ich weniger. Weil die Stufen sich ja an den Sättigungsgraden die durch Stärke oder Getreide hergestellt wird orientieren. Getreide ist ja auch in Flocken oder Grießform in den Breien eh drin.

    Grüßle Ute
     
  3. Hallo Ute,

    vielen Dank, jetzt weiß ich Bescheid. Es ist nicht so einfach, denn es gibt so viel zu kaufen (viel zu viel meiner Meinung nach...) was die Ernährung betrifft, daß man schnell verwirrt ist! Und fragt man 3 "Experten" bekommt man 4 verschiedene Antworten... Zum Schluß muss man doch selber entscheiden wie man es macht.

    Aber genau deswegen finde ich es gut, dass es so ein Forum gibt wo man sich austauschen kann, auch wenn viele über das Internet schimpfen. Gewisse Vorteile bringt es schon mit sich...

    Liebe Grüße,
    Nani
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...