2. Versuch-kann mir jemand helfen?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Minibi, 16. Mai 2004.

  1. Minibi

    Minibi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Hallo,
    ich starte einfach noch einen Versuch, in der Hoffnung eine Antwort auf mein Problem zu bekommen.
    Malte futtert das Aptamil Comformil nicht, da es bitter schmeckt ( Ute empfahl mir das für den Abendbrei). Ich hatte mal ein paar Jahre Neurodermittis, ist jetzt aber völlig verschwunden. Wie ich im Forum gelesen habe sind wohl alle HA Breie bitter. Jetzt weiß ich nicht, muß ich einen HA Brei benutzen obwohl Neuro verschwunden ist, sonst hat auch keiner Allergien in der Familie? Am liebsten würde ich einen ganz "normalen" Brei füttern, wie Miluvit mit o.so.Ich bin aber sehr unsicher.
    Ich wäre dankbar wenn ihr mir ein paar Tips geben könntet.
    Schönen Sonntag
    Minibi
     
  2. Anja mit Paul

    Anja mit Paul Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    ich mische unter den HA- Brei bisschen Obst (bei uns Birne), dann schmeckt er ganz passabel :D . Paul meckert sonst auch immer, aber so isst er den Brei ganz gerne.

    LG
    Anja
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Minibi,

    im ersten halben Jahr würde auf jeden Fall wenige Rohstoffe zufüttern und bei HA-Basis bleiben.
    Wie oft hast Du es denn versucht mit dem Comformil-Hirseflocken-Brei? Du kannst auf jeden Fall Karotten unterrühren die kennt er schon vom Mittagessen.

    Neurodermitisveranlagung besteht immer wenn ein Elternteil irgendwann darunter litt. Die ND muss nicht, kann aber mit Lebensmittelallergien parallel laufen. Daher wird für Säuglinge aus ND-Familien schon langsames Vorgehen bei der Einführung der Beikost vorgeschlagen.

    Du musst es nach deinem Gefühl entscheiden ob Du im 2. Lebenshalbjahr auf normale Folgenmilchbrei wie Miluvit mit umsteigen möchtest oder eher nicht Di ese Entscheidung kann dir niemand abnehmen.

    Im Moment würde ich noch damit warten und mit der Comformil-Hirse-Mischung weitere Fütterversuche starten.

    LIebe Grüße
    Ute
     
  4. Minibi

    Minibi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Hallo Ute,
    vielen Dank für deine Antwort.
    Malte ißt mittlerweile seinen Abendbrei. Ich habe aber keine Hirseflocken bei Schlecker bekommen, habe Reisflocken gekauft. Wo bekommt man den Hirseflocken bzw. sind die besser als Reis.
    Ich rühre ca.<100g Brei an und den ißt er auf. 200g wäre wohl besser packt er aber noch nicht.
    Mit der Verdauung klappt es mittlerweile auch prima, er kann jeden Tag.
    Viele Grüße
    Minibi
     
  5. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Minibi,

    Hirseflocken bekommst Du im Bioladen (Marken: Holle, Bioland Runge), im Reformhaus (Holle) oder bei DM (Alnatura) oder bei http://www.naturkost.ag/shop/index.php (dann aber bitte über http://www.babyernaehrung.de/nahrungen.htm gehen und den Banner anklicken - dann klingelt es noch in der Schnullerkasse).

    Warum Hirse? Reis ist stuhlfestigend. Vielen Kindern schmeckt Brei aus Reisflocken zu fade. Mein Sohn hat den Milchbrei aus Reisflocken und Muttermilch bzw. Folgemilch gegessen, aber den Obst-Getreide-Brei mit Reisflocken mochte er nicht. Mit Hirseflocken hats ihm gut geschmeckt. Und Hirse ist neben Reis auch noch glutenfrei - das ist gut bei allergiegefährdeten Babies.

    Lass es langsam angehen mit der Essensmenge. Das kommt mit zunehmendem Alter und mehr Löffelerfahrung von ganz alleine. Und wenn er vom Brei nicht satt wird, dann stille Malte noch.

    Lieben Gruß
    Kathi
     
  6. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich hatte auch jahrelang ganz doll Neurodermitis. Deshalb hat Marlene von Humana den SL-Brei bekommen; heute trinkt sie nur noch die SL-Milch, weil sie aus dem "Breialter" raus ist. Vielleicht wär das ne Alternative für Euch? Ich find nämlich, daß das Zeug echt ganz gut schmeckt.

    Ich kauf Hirseflocken bei DM von Alnatura. Allerdings find ich die ein bißchen bitter...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...