2 Fragen hab ich....

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Micky, 7. Februar 2006.

  1. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo!!!!

    Ich bin nun schon sooo lange hier im Forum, aber in diesem Unterforum bin ich heut zum ersten Mal - wahrscheinlich, weil wir gar keine "richtigen" Schlafprobleme haben...... :)
    Trotzdem gibt es zwei Auffälligkeiten, die ich kurz mal schildern möchte. Ich bin gespannt, ob_/was Ihr dazu sagt/sagen könnt! Danke!

    Vorweg: Klara (heute 12,5 Monate alt) hat tatsächlich mit ca 8 Wochen durchgeschlafen (ca 20-6 Uhr) und bis sie 6 Monate alt war ging das dann seinen immer gleichen Gang: Kind wach&müde ins Bett, allein eingeschlafen, durchgeschlafen bis morgens)

    Seitdem sie 6 Monate alt war, gibt es "Problem" Nr 1:
    Sie wacht nachts zwischen 1 und 4 mal auf. Immer nur GAAAAANZ kurz - meist ist der Schnulli draussen, mal hat sie schelcht geträumt, usw - in 99,9% der Fälle muss man sie auch nicht hochnehmen, sie schläft sofort wieder ein.
    Die Häufigkeit des Aufwchens schwankt - momentan ist es wieder eher oft (ca 3-5 mal pro Nacht)

    Seitdem sie ca 8 Monate alt ist, gibt es "Problem" Nr 2:
    Sie schläft mittags nur noch einmal statt zuvor zweimal (das ist noch nicht das Problem ;-)), das aber in 90% der Fälle auch nur, wenn ich so 15-30 Minuten bei ihr am Bett sitzen bleibe, bis sie eingeschlafen ist....Vorher ging das wie abends: müdes waches Kind hinlegen, rausgehen, schlafen lassen.....
    Im Auto oder KiWa schläft sie mittags meist besser ein als zu Hause im Bett.:verdutz: - das war vorher nciht so.

    Sooo, nun hab ich aber genug geschrieben - bin gepannt auf Rückmeldungen!
    Meike
     
  2. AW: 2 Fragen hab ich....

    Liebe Meike!

    Zu "Problem 1": Es ist völlig normal, dass ein Kind mehrmals nachts kurz wach wird. Auch wir Erwachsenen wachen nachts alle 3 bis 4 Stunden auf, weil wir nicht immer gleich tief schlafen, Leichtschlaf, Tiefschlaf und Traumschlaf wechseln sich in einem regelmäßigen Rhytmus ab. Nach jeder Leichtschlafphase werden wir kurz munter, "gucken" ob alles in Ordnung ist und schlafen wieder ein. Speziell unsere stammesgeschichtlichen Vorfahren brauchten diesen Mechanismus, um nicht durch einen andauernden Tiefschlaf in Gefahr (wilde Tiere, andere Stämme usw.) zu geraten.
    Bei Babys und Kindern ist das natürlich genauso. Wie häufig sie richtig wach wird bzw. wie häufig sie gleich wieder beruhigt einschläft, hängt wohl davon ab, wie es ihr momentan geht. Leichte Zahnungschmerzen, ein Entwicklungssprung, eine Erkältung oder eben auch schlechte Träume, können dazu führen, dass sie öfters wach wird als gewöhnlich. Also weiterhin Schnullerstöpseln oder mal kurz beruhigen, falls es nötig ist und dreimal auf Holz klopfen, dass ihr so tolle Nächt habt :bravo: .

    Zu Problem 2: In dem Alter deiner Kleinen kann es sein, dass es zu "Trennungsängsten" kommt und sie daher darauf besteht, dass du bei ihr bleiben musst. Lies mal hier nach, da hab ich erklärt was genau man darunter versteht.
    Aber ich vermute vor allem einen anderen Grund dafür, dass deine Tochter sich tagsüber schwerer tut in den Schlaf zu finden: Ich denke mal, dass ihr Spielen und "Weltentdecken" tagsüber solchen Spass machen, sodass sie sich einfach schwer davon trennen und einschlafen kann. Bleib die 15 bis 30 Minuten bei ihr und freu dich, dass sonst alles so gut klappt schlaftechnisch. Am besten guckst du auch, dass es vor der üblichen Schlafenszeit schon etwas ruhiger und fader abläuft, dann fällt die "Trennung vom Spielen" vielleicht nicht ganz so schwer.

    lg, Johanna
     
  3. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: 2 Fragen hab ich....

    Johanna!!!!

    Ganz lieben Dank für die ausfürliche und postitive Antwort :) - genau das sagte mir mein Gefühl auch, aber man lässt sich ja echt zu leicht verunsichern durch alles, was man hier und da liest oder hört.....

    Lieben Dank also von einer
    zufriedenen
    Meike :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...