13 Monate altes Kind ißt kein Brot

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von prinzessin.eva, 22. September 2012.

  1. Hallo!

    Ich habe schon gelesen, dass einige das Problem kennen. Unser Sohn hatte mit 9 Monaten angefangen, abends Brot mit Wurst (Bierschinken, Leberwurst etc.) zu essen. Seit 2,5 Monaten haben wir das Problem, dass er das Brot, sowie er einen Bissen gemacht hat, wieder mit der Zunge aus dem Mund schiebt. Wir haben ihm auch schon Fillinchen mit Wurst angeboten. Anfangs hat er dies noch gegessen, später dann nur noch mit Schmelzkäse und jetzt mag er auch kein Fillinchen mehr. Mittlerweile streikt er auch schon nach ner halben Portion Abendbrei.

    Was kann ich tun???
    Es ist ja nicht so, dass er verhungert (71 cm groß und 9 kg schwer).

    Ungetoastetes Toastbrot und Brötchen ißt er. Ich kann ihm aber doch nicht abends Toastbrot geben.... Zumal er Toastbrot süß (mit Marmelade oder Fruchtzwerg-Aufstrich) ißt.

    Vielen Dank.
     
    #1 prinzessin.eva, 22. September 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. September 2012
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.141
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: 13 Monate altes Kind ißt kein Brot

    Wenn er Brötchen isst, dann gib ihm Roggenbrötchen oder schau mal bei euren Bäckereien, ob es eventuell Vollkornbrötchen ohne Körner gibt. Möglicherweise kommen auch gerade Zähne und die Brotrinde bzw Filinchen sind zu hart und drücken aufs Zahnfleisch ? Wurst oder Käse müssen nicht unbedingt sein. Butterbrot oder vegetarische Aufstriche wären eine Alternative. Gibst du Brot und Brei abends ?
     
  3. AW: 13 Monate altes Kind ißt kein Brot

    Hallo Redviela!

    Also Zähne kommen nicht.
    Er bekommt abends Abendbrei. Freitag haben wir mal wieder Mischbrot probiert zu geben, aber bis auf 2 Bissen, war nichts zu machen. Möchte nur nicht, dass er abends immer süß ißt.
    Seit 2-3 Tagen mag er sogar den Abendbrei nicht mehr richtig essen. Da bleibt schon mal ne halbe Portion drüber :(

    Das mit dem vegetarischen Brotaufstrich ist eine tolle Idee. Meine Ma hatte mir für ihn schon welchen mit Möhre, Minze von einer Messe mitgebracht. Den hat er früh auch immer ganz gern gegessen. Aber jetzt mag er den auch nicht mehr (Naja, wer will schon gern jeden Tag dasselbe essen).
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.141
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: 13 Monate altes Kind ißt kein Brot

    Annemarie hat auch lange Breie bekommen. Wenn die gerade bevorzugt werden, ist da nichts einzuwenden. Annemarie isst inzwischen sehr gern ihr Brot zum 2. Frühstück und abends. Lässt du ihn selbst essen ? Annemarie isst besser, seit sie selbst und mit uns gemeinsam essen kann.
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: 13 Monate altes Kind ißt kein Brot

    Brotaufstrich: Frischkäse mit geraffelter Karotte und geriebenem Apfel vermischen.
    Schmeckt lecker, frisch und ist süßlich ohne Süßkost zu sein.

    Ein Rezept aus der "Kunterbunte Familienküche"

    :winke:
     
  6. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: 13 Monate altes Kind ißt kein Brot

    also Schmelzkäse solltest du echt weglassen. Das ist nix für ein Kindchen, das ist schlichtweg ein denaturiertes Chemie-käse-produkt mit viel zu viel Salz. Probiers doch mal mit Frischkäse, den kannst du auch zubereiten wie du magst, es gibt leckere vegetarische Brotaufstriche usw
    meine Tochter mag bis heute kein Brot, ich biete ihr ganz oft entweder die dicken Dinkelstangen aus dem Naturkostladen an oder die Vollkorn(Dinkel)sesambrezeln von Al-natura. Ansonsten muß ich aber auch zugeben, ich sehe die Notwendigkeit von Brot in der Ernährung nicht so sehr. Das sind Kohlehydrate die man auch auf zig andere und teils auch gesündere Weise zu sich nehmen kann :).
    :winke:
     
  7. AW: 13 Monate altes Kind ißt kein Brot

    Also seine Toastbrotstulle isst er zusammengeklappt alleine. Brei lassen wir ihn noch nicht alleine essen.
     
  8. AW: 13 Monate altes Kind ißt kein Brot

    Hallo Lucie!

    Vielen Dank für Deine Antwort.
    Dachte, dass Brot länger satt macht. Wir haben das "Problem", dass unser Sohn immernoch nicht durchschläft. :(
    Die Idee den Frischkäse abzuändern finde ich gut, da er Frischkäse pur nicht mag. Werd es mal probieren.
    Gibst Du ihr die Dinkelstangen auch abends zum Abendbrot? Was gibst Du Deiner Tochter noch zum Abendbrot, wenn es keine Dinkelstangen oder Brezeln sind?

    Vielen Dank.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. 1 jähriger mag kein brot mehr

    ,
  2. baby 1 jahr mag kein brot

    ,
  3. kind 1 jahr isst kein brot mehr

    ,
  4. baby isst seit 5 Wochen kein brot mehr,
  5. baby isst kein brot abends,
  6. einjähriger isst kein Brot,
  7. 13 monate altes kind i,
  8. baby isst keine stulle
Die Seite wird geladen...