1.Geburtstag für kleinen Allergiker

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Sandra2910, 16. November 2003.

  1. Hurra, unser Henry feiert bald seinen 1.Geburtstag! :bravo:

    Da er aber allergisch gegen Kuhmilcheiweiß ist, stehe ich vor einem kleinen Problem. Was soll es bei der Familienfeier zum Abendbrot geben?
    Kuchen- und Plätzchenrezepte habe ich schon fleißig gesammelt.
    Zum Abendbrot sollen neben Henry 10 Erwachsene, davon 2 Vegetarier, verköstigt werden. Ich habe mir in den Kopf gesetzt, dass es an diesem besonderen Tag für alle nur Dinge geben soll, die die Hauptperson auch essen dürfte. Habe schon im Rezepte-Forum und 3 entsprechenden Kochbüchern gewühlt, kam leider bisher zu keiner Eingebung (außer Kartoffelsuppe :-? ).

    Was darf im Essen nicht enthalten sein?:
    - Milchprodukte, klar
    - vorbeugend noch keine Eier, Nüsse, Fisch und Soja
    Tomaten und andere stark säurehaltigen Nahrungsmittel sollten keine Hauptzutat sein, da der kleine Mann unter leichter Neurodermitis leidet.

    Ich würde mich wirklich riesig freuen, wenn erfahrene Mamas mir Ratschläge geben könnten. Danke schön !!! :)
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Uiweh...da hast Du Dir aber was vorgenommen! Obwohl ich die Idee an sich sehr löblich finde! :-D

    Einen richtigen Tipp, geschweige denn Rezepte hab ich aber leider nicht für Dich. Ich wollte nur darauf hinweisen, daß Du Tomaten ruhig geben kannst, wenn Du Dir die Mühe machst, die Kerne rauszupulen; die sind nämlich das so stark säurehaltige daran, der Rest ist ok.

    Ansonsten würd ichs mir an Deiner Stelle versuchen, ziemlich einfach zu machen (zumal Du die Bude voll und ohnehin alle Hände voll zu tun haben wirst). Ich glaub, ich würd der Einfachheit halber die Kartoffelsuppe mit Brot machen. Ist doch lecker! :-D Sonst fallen mir nur noch Dinkelnudeln mit Tomatensoße ohne Kerne ein oder Bio-Pommes mit Bio-Würstchen und mild angemachtem Kartoffelsalat. Typisches Kinderessen halt! :-D
     
  3. Danke für deine Antwort, liebe Katja!

    War echt schon deprimiert, keine Antwort zu erhalten, hab mich nun umso mehr gefreut. :D Danke auch für den hilfreichen Tomatenkern-Tipp, das wußte ich noch nicht.

    Wahrscheinlich hast du recht, und die Kartoffelsuppe ist doch gar keine so schlechte Idee. Wird vom kleinen Gastgeber gern gegessen, ich denke von den Gästen auch. Wenn nicht, haben sie Pech :) !
    Ich hatte der Familie gegenüber schon mal angedeutet, die Feier vielleicht nur zur Kaffeezeit stattfinden zu lassen, das kam aber bei der gefräßigen Verwandtschaft nicht so gut an. Mein lieber Mann Stefan findet übrigens, ich würde mit meinem Vorhaben übertreiben... Ich lasse mich aber nicht beirren, jawohl!

    :winke: Sandra
     
  4. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Und wenn Du abends einfach nur Brot mit leckerem Aufschnitt hinstellst? Ist für Dich nicht soviel Arbeit, ich persönlich finde das sehr gemütlich, und die Reste sind auch gut aufzubewahren bzw. in den nächsten Tagen aufzuessen.
     
  5. hallo sandra und willkommen,

    sorry für die antwortverzögerung, aber wir hatten den grossen schnullertreff und viele waren einige tage nicht online (zb ich :-D). aber so ohne antwort bist du nicht ausgegangen (danke tulpinchen :rose:)

    ich würde mir auch ganz einfach machen, vorallem weil das geburtstagskind, als allergiker, lernen muss zu verzichten, bzw. nicht alles essen zu dürfen. so hart es klingen mag. wenn die geburtstagstorte stimmt, dann dürfen die gäste ruhig etwas anderes als henry essen.

    schon in unserem rezepteforum nachgeschaut? claudi hat alles wunderbar katalogisiert, ich glaube sogar für allergiker ist etwas dabei. sonst schau bitte noch hier: www.babyernaehrung.de/allergieprophylaxe.htm die weiterführenden links bitte beachten und auch hier www.babyernaehrung.de/rezepte.htm

    was mir spontan so einfällt: kürbisscheiben kurz gebraten, dazu gemischtes gemüse (auch kurzgebraten, oder angedünstet) mit reis. sieht durch die farben appetitlich aus und es geht blitzschnell (auch im wok!). für die nicht vegetarier unter den gästen lässt sich bestimmt ein paar bratwürstchen schnell organisieren, oder ein steak, evtl fisch? für das geburstatgskind die portion herausnehmen und dann für die gäste nachwürzen. eine kartoffelsuppe als vorspeise kannst du immernoch machen, oder ein salat. ich denke, bei sowas wären alle zufriedengestellt? :???:

    wenn du nichts im rezepteforum findest, melde dich nochmal.

    grüsse,
    gabriela
     
  6. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ach, Mist...jetzt ist Eure Geburtstagsparty schon vorbei und dabei ist mir grad heute ne töffe Idee gekommen...

    Als ich vor einigen Jahren mal wegen meiner Neurodermitis ernährungstechnisch stark eingeschränkt war, habe ich mir oft so eine Art Frühlingsrollen selber gemacht:
    Dazu brauchst Du diese fertigen "Reisblätter" oder "-platten" (gibts bei uns in der "Exoten-Ecke" bei Real), Blattspinat und Putenfleisch. Das Putenfleisch schneidest Du ganz klein, brätst es kurz an, damit es gar ist. Dann wickelst Du den aufgetauten oder vorgekochten Spinat zusammen mit etwas von dem Putenfleisch in die Reisplatten (muß man glaub ich vorher kurz einweichen...steht aber auf der Packung). Dann nur noch braten. Schmeckt (zumindest mir) auch kalt und man kann die Rollen schön in kinderhandgerechter Größe formen. :-D

    In meiner Allergiediät war das damals ein Highlight, weil wirklich nur Reis, Spinat, Pute und eben das Fett zum Braten enthalten ist.
     
  7. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ach so...für die Kleinen wahrscheinlich besser keinen Blattspinat nehmen. Um die Riesensauerei mit normalem Spinat zu umgehen könnte man alternativ ja auch gekochte gestiftelte Möhren mit Glasnudeln nehmen...? :???:
     
  8. So, nun liegt Henrys Geburtstag ein paar Tage zurück und ich muss echt sagen, dass unser Essen super bei den Gästen und dem Geburtstagskind ankam! :D

    Danke an Gabriela und Katja für die guten Ideen!
    Katja, deine Frühlingsrollen werden wir auf jeden Fall bald mal ausprobieren. Dass es die Reisblätter bei Real gibt, ist prima, da findet sowieso immer unser großer Wocheneinkauf statt.

    Was gab es also bei der 1.Geburtstagsfeier des kleinen Allergikers?:

    Zum Kaffee:
    Karottenkuchen, Schokokuchen und Streuselkuchen mit Äpfeln. Letzterer wurde von Henry extrem geliebt.

    Zum Abendbrot (täterätäää):
    Kartoffelsuppe, dazu wahlweise als Einlagen Wiener Würstchen in Scheiben, Kasselerwürfel und Röstzwiebeln.
    Für die Vegetarier gab es gekaufte Bratlinge, die lösten zwar keine Begeisterungsstürme bei den beiden aus, trotzdem wurden von den 2 Leuten 8 Bratlinge verputzt. So schlimm können die also nicht gewesen sein... :) Die "Fleischfresser" bekamen noch kleine Boulettchen. Außerdem hatten wir noch einen bunten Salat und milchfreie Brötchen in Scheiben geschnitten, sozusagen als Sättigungsbeilage. Zum nebenbei Knabbern standen saure Gürkchen, Pilzchen, Maiskölbchen u.ä. auf dem Tisch.
    Alles war zumindest theoretisch für Henry essbar! :bravo:

    Der kleine Mann hat eifrig Kartoffelsuppe und Brötchen gefuttert. Ein Stückchen Boulette hat er auch probiert.
    Zu meinem Erstaunen und zu meiner großen Freude kam die Kartoffelsuppe bei den Gästen supergut an. Ich hätte mir also gar nicht soviele Gedanken machen müssen.

    Nun noch nachträglich ein :happybirthday: an Marlene Zoe (leider ohne Punkte über dem e) zum 1.Geburtstag!

    Liebe Grüße von Sandra aus Berlin!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...