Juli und das Monster

Claudia H.

die mit dem offenen Ohr
10. Juni 2003
4.345
0
36
55
Hat jemand Erfahrung mit diesem Buch???

Es wurde mir von einer Freundin empfohlen, da André immer noch eine Windel einfordert und sich strikt weigert seinen Stuhlgang in die Toilette zu machen.

Allerdings habe ich etwas Probleme meinem Kind etwas von einem Monster vorzulesen.

Also ist dieses Buch eher hilfreich oder doch Unsinn?

LG
Claudia
 
M

Märilu

AW: Juli und das Monster

Hallo Claudia, in dem Buch geht es um ein Kind, das Angst vor dem Klogang hat, weil es denkt, da ist das Klomonster drin. Die Lösung ist im Endeffekt, dass ihre Kindergartenfreundin ihr sagt, sie hätte keine Angst vor dem Klomonster und würde dem einfach auf den Kopf pinkeln, davon ginge es weg (oder so ähnlich) Ich fand es auch ganz witzig, hab es aber meinen Kids nicht vorgelesen, weil sie keine Angst vorm Klo hatten (aber wohl trotzdem nicht gegangen sind, aus anderen Gründen), naja, ich wollte sie nicht auf die Idee bringen, dass da was Grusliges dabei sien könnte. Elias war da ja immer sehr sensibel.

Trotzdem: für mich sehr amüsant.

:winke:
 

Claudia H.

die mit dem offenen Ohr
10. Juni 2003
4.345
0
36
55
AW: Juli und das Monster

Kerstin, genau das isses nämlich. André hat auch keine Angst. Warum er nicht geht, keine Ahnung.

Und ich will ihn auch nicht erst auf die Idee bringen, dass da etwas gruseliges sein könnte.

Ich denke ich lass es besser, nachher geht er überhaupt nicht mehr :umfall: Und mir gehts es wie Frau Salat. :hahaha:

LG
Claudia