Essenplan bei ca 8 Monaten, wie macht ihr´s?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von sonquiri, 27. Januar 2011.

  1. Hallo zusammen,
    ich weiß, ich weiß, das kann man sich aus den einzelnen Fragen zusammensuchen, und ich kene auch den Idealfall:
    früh: Fläschchen/ Mumi
    vormittags: etwas OGB
    mittags: GFB
    nachmittags: OGB
    abends: Milchbrei

    Schön und gut, wenn´s so läuft, bei uns jedenfalls tut´s das nicht.
    Quirin würde am liebsten weiter Fläschchen nach Bedarf trinken. Das Mittagessen geht zwar gut, aber Obst kann ich mir in die Haare reiben (wenn´s er nicht tut :umfall:)

    So dümple ich jeden Tag vor mich hin und frage mich, ob so ein Kuddelmuddel, wie ich es hier beieinander habe, auch geht. Seh ich zwar, dass es geht, aber ob´s auch gut ist??

    Quirin ist jetzt bald 8 Monate (34 Wochen) und ist 74 cm groß und dabei 8310 Gramm schwer. Bei der Größe nicht der Wahnsinn, aber der KIA sagt, der ist doch propper und ich soll mich nicht so haben.

    Also, würde mich sehr freuen, wenn ihr eure chaotischen oder vorbildlichen Essenspläne hier zum Besten gebt. Und wenn eine n Tipp für das Obst hätte...


    Vielen Dank im Voraus

    Sonquiri
     
  2. AW: Essenplan bei ca 8 Monaten, wie macht ihr´s?

    sorry, wir hatten auch einen chaotischen Essensplan. Ich habe sie gelassen worauf sie Lust hatten. Natürlich habe ich immer wieder Obst etc. angeboten. Irgendwann schauen sie ab was wir essen und essen gern mit. :)

    Aber wenn er das Fläschchen will, ist es doch gut!
     
  3. Thebia

    Thebia Geliebte(r)

    Registriert seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Im Norden
    AW: Essenplan bei ca 8 Monaten, wie macht ihr´s?

    Ich habe das entgegengesetzte "Problem". Milch geht nur nachts, tagsüber mag er überhaupt kein Fläschchen mehr. Also bekommt er tagsüber nur Brei. Wobei ich da beim Frühstück immer mal abwechsle - Milchbrei oder Obstbrei (und zwar komplett - nicht nur ein bisschen). Was ich mache, wenn er mal seine Nachtmilch nicht mehr möchte, weiß ich auch noch nicht...

    Ach ja, meiner ist auch 8 Monate alt...
     
  4. moonlight04

    moonlight04 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Essenplan bei ca 8 Monaten, wie macht ihr´s?

    Geht uns genauso. Wenn, dann geht nur noch nachts ein Fläschchen. Johanna würde am liebsten nur GOB und Joghurt essen. Man sollte andere Dinge immer anbieten, aber zwingen funktioniert ja nicht.

    LG
    Sarah
     
  5. AW: Essenplan bei ca 8 Monaten, wie macht ihr´s?

    Hallo zusammen,

    seh schon, ihr habt´s auch nicht leicht. Milch nur nachts, tztztz, die Spößlinge... Bei uns ist die einzige, die hier regelmäßig Brei auf isst, die Mama :)
    Ich kann schon ne Brei- und Glässchen Zwischenhandlung aufmachen, so türmen sich die Packungen in der Küche, nach dem was ich alles versuche...

    Ganz unter uns: als er nur Milch bekam, war es ein mortz Terz, dass er das Fläschchen nimmt. Jetzt ist es so mit dem Brei... Wenn ich spazieren gehe und Mütter sehe, die relaxt im Kaffee sitzen und ihre Süßen aus dem Glässchen locker füttern, dann bin ich schon frustriert. Bu uns geht´s nur zu Hause in der Küche, die man nach dem Essen theoretisch mit dem Gartenschlauch rausspritzen könnte.

    Naja, wat sollet. Frohes Füttern einstweilen mal wieder, wir bleiben sicher in Kontakt :))


    Sonquiri
     
  6. Thebia

    Thebia Geliebte(r)

    Registriert seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Im Norden
    AW: Essenplan bei ca 8 Monaten, wie macht ihr´s?

    Den Neid kenne ich. Wollte vor ein paar Tagen mit einer anderen Mami in ein Café gehen. Die hätten sogar eine Krabbelecke gehabt. Aber leider keine Hochstühle. Und ohne meinen Kleinen in einen Hochstuhl zu setzen, geht Füttern gar nicht. Der hüpft mir dann regelrecht vom Schoß runter. :) Im Stuhl geht's oft ganz gut.

    Ansonsten - seine Breimahlzeiten mag er. Da isst er - glücklicherweise - auch alles, was man ihm anbietet. Lediglich _nur_ Obst als Zwischenmahlzeit mag er nicht. Da verzieht er immer das Gesicht. Aber mit Zwieback geht's dann wieder.

    Ich hatte noch vergessen... Theoretisch sollte ja nach dem Abendbrei Schluss sein, oder? Aber mein Kleiner sowie alle Babys in meiner Umgebung wollen vor dem Zu-Bett-Gehen nochmal Milch oder gestillt werden. Soviel also zur Theorie. :) (Hmm, mir fällt auf, dass meiner nur Milch trinkt, wenn's dunkel ist. Küche verdunkeln beim Frühstück? - Sorry - war nicht ernst gemeint.)

    Wünsche trotzdem noch viel Erfolg beim Füttern. Ich denke, dass sich das alles irgendwann gibt. Spätestens, wenn sie zwei sind und mal sagen können, was sie möchten.

    Viele Grüße
    Bianca
     
  7. AW: Essenplan bei ca 8 Monaten, wie macht ihr´s?

    Habe heute abend das erste Mal den Milchbrei mit Spinat gemacht. Polenta mit Folgemilch und 2 kleine Päckchen Bio tiefkühl Blattspinat. Quirin liebt Spinat. Endlach habe ich eine Art "Leibspeise" gefunden. Und siehe da; 150 von 150 gegessen. Bravo :)
     
  8. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.916
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Essenplan bei ca 8 Monaten, wie macht ihr´s?

    Was für eine Kombination :umfall:

    Aber Hauptsache, das Kind mag's. :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...