Alte Fritzbox als Repeater?

Petri

Miss Marple
3. Januar 2011
7.842
2.232
113
Ich habe gelesen, dass das geht. So wie es aussieht, wird im neuen Haus die Fritzbox im Keller installiert. Da wird es dann schwierig mit dem Wlan-Empfang in den oberen Etagen. Ich habe aber noch eine ältere hier liegen. Hat jemand von Euch Erfahrung damit, die nur als Wlan-Repeater zu nutzen? Kann ich das schon hier im alten Haus einrichten, so dass ich das im neuen dann nur einzustöpseln brauche? Das neue Haus ist eigentlich ziemlich gut vernetzt. Es gibt wohl in jedem Zimmer die Möglichkeit der Lan-Verbindung zum Router. Hilft das? Ich kenne mich zu wenig aus.
 

Pilot

Bruchpilot
24. Januar 2003
3.556
83
48
Groß Kreutz (Havel)
www.pilotennetz.de
Hallo Petri,

wenn Du LAN-Kabel vom Keller bis in einen der Raume oben hast, brauchst Du die ja gar nicht als Repeater. Dann kannst Du sie auch einfach nur als WLAN Accesspoint konfigurieren. Du steckst dann ein Kabel hinten an der Fritzbox im Keller an einen LAN-Port, das andere Ende dort entsprechend an der Wand oder wo auch immer in den passenden Anschluss zum Raum nach oben, oben steckst Du den WAN-Anschluss der anderen Fritzbox an die Dose in der Wand.

meint
Ingo
 
  • Like
Reactions: Petri and ElliS