seit gestern gibt´s geschrei beim zubettbringen

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von bussibär, 25. November 2002.

  1. Hallöchen ich bin´s schon wieder,

    seit gestern abend gibt es Theater, wenn ich meine kleine ins Bett bringen will :heul: . Das hat bisher immer gut geklappt. Gewickelt, Schlafanzug an, Schlafsack an und ab ins Bett. Schnuller rein und spätestens 10 Min. später hat sie geschlafen. Ich musste zwar immer an ihrem Bett bleiben, dass hat aber trotzdem gut geklappt. Seit gestern aber, hat sie herausbekommen, wie man sich an den Gitterstäben raufzieht und das will sie jetzt immer. Sobald ich sie am umdrehen hindere :mad: und lässt sich dann gar nicht mehr beruhigen. Sie schubst mich weg, wenn ich ihr den Schnuller geben möchte und versteift sich völlig. Gestern habe ich sie dann nocheinmal rausgenommen, sodass sie sich beruhigen konnte, halbe Stunde später das gleiche nochmal. Genau wie heute. Ich bin dann immer ein paar Minuten raus und dann wieder rein, um sie zu beruhigen. Nach einer halben Stunde ca. schläft sie dann erschöpft ein. Gibt es vielleicht eine bessere Methode?
    Tagsüber hält sie übrigens 2 Schläfchen von ca. 1-3 Stunden (zusammen).

    Vielen Dank schonmal im voraus.

    Liebe Grüße
     
  2. Hallo "Namenskollegin",

    wie geht es denn Deiner Maus ansonsten? Hat sie gerade große Fortschritte gemacht und durchlebt die Fremdelphase? Wenn Du das abendliche Weinen eher in die Richtung Unsicherheit und Angst interpretieren würdest, dann ist es schon richtig, ihr Nähe und Sicherheit zu geben und ich würde es durchaus in Ordnung finden, wenn sie getröstet wird. Ist die Ursache eher in einem Machtkampf zu suchen, dann wäre es allerdings nicht so gut, wenn du sie wieder rausnimmst, denn dann hat sie gelernt, dass sie nur Theater machen muss um ihren Willen zu bekommen. In diesem Fall würde ich daruaf achten, dass sie abends richtig müde ist und dann beim gewohnten Ritual bleiben. Das Aufstehen würde ich weitgehend ignorieren, damit es nicht noch interessanter wird.

    Lieben Gruß und viel Erfolg

    Regina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...