Leute gibt´s *kopfschüttel*

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Conny, 5. Juli 2007.

  1. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hi ihr!
    Ich hab vor ca. 4 Wochen auf eine Anzeige im Regionalblättchen meine Bewerbung hingeschickt. Es war ne Chiffre-Annonce.

    Heute sind meine Bewerbungsunterlagen zurückgekommen. Ohne Absender, nur die losen Blätter - meine Bewerbungsmappe fehlte, das Bild einfach nur in den Umschlag mit hineingeschmissen und als einzigen Satz auf mein Anschreiben mit Maschine geschrieben "Mit Dank zurück" . :verdutz:

    Ich weiß weder WO ich mich beworben habe, noch WARUM sie mich nicht genommen haben. Aber dass dann auch noch die Bewerbungsmappe (die ja auch Geld kostet und die man auch nochmal wiederverwenden kann) fehlt und nichtmal ein Absender draufsteht, das schlägt dem Fass ja schon fast den Boden aus. :ochne:

    Ist euch das auch schonmal passiert?

    Es war übrigens folgender Anzeigentext:
    "Arzthelferin in Teilzeit für Allgemeinarztpraxis gesucht"

    Die lieben es scheinbar kurz und bündig :umfall:

    LG Conny
     
  2. laispa

    laispa Rettender Engel

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Steigerwald
    AW: Leute gibt´s *kopfschüttel*

    Ich würde mich an dei Zeitung wenden und mal nachfragen von wem die Anzeige war.

    Das ist ja echt unverschämt :ochne:
     
  3. Mausel

    Mausel Brave Chicken

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    4.059
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Leute gibt´s *kopfschüttel*

    Boah Conny, dass ist ja wohl der Hammer!

    Muss man sich sowas gefallen lassen? :ochne:


    Hab noch nie auf Chiffre-Anzeigen geantwortet, aber denke, dass es nicht die Normalität ist, eine Bewerbungsmappe in solch einem Zustand zurückgesandt zu bekommen.

    Denen würde ich glatt ein Beschwerdeschreiben über die Zeitung zukommen lassen! Die Anzeigenabteilung hat siche rnoch deren Daten!?

    LG, Heike
     
  4. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Leute gibt´s *kopfschüttel*

    :winke:

    Das is ja ne Frechheit! :bruddel:..Sowas is mir noch nie passiert...:ochne:... Schade um die teure Bewerbungsmappe, scheinbar haben die selbst vor Bewerbungen zu schreiben?!?

    Das nichtmal nen Absender drauf steht und kein vernünftiges Anschreiben dabei ist, find ich unter aller S**... Die haben sich hinter der Chiffre - Nr. verschanzt..haben wohl was zu verbergen?...Tz tz..Leute gibt´s...:ochne:...
     
  5. McPom

    McPom Hafenarbeiter

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    AW: Leute gibt´s *kopfschüttel*

    Also ich wäre schon stutzig geworden, wenn ein Job über eine Chiffre-Anzeige angeboten wird. Ich finde, es gehört zum guten Ton, bei einer Stellenanzeige auch seinen Namen zu nennen - wie sollst du als Interessent sonst wissen, ob die Stelle überhaupt für dich in Frage kommt? Zumal man mit einer Bewerbung auch sehr viel Informationen über sich preisgibt, da sollte man durchaus wissen, wer diese erhält.

    Tobias
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Leute gibt´s *kopfschüttel*

    bei uns ist das leider durchaus Gang und Gebe, dass Kleinanzeigen per Chiffre laufen. Ich finde das auch nicht weiter schlimm.
    Übel nur, dass dann sowas bei rauskommt :-?
     
  7. AW: Leute gibt´s *kopfschüttel*

    Och,

    das find ich ja auch unter aller Kanone.

    Aber vielleicht tröstet es Dich, dass anscheinend auch große, renommierte Unternehmen es nötig haben, die Bewerbungsmappen zu behalten.

    Auch einmal gefaltet im DinA5 Umschlag zurück ist keine Seltenheit.

    LiebeGrüße
    Sandy
     
  8. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Leute gibt´s *kopfschüttel*

    Für mich hört sich das so an, als wollte sich ein/e Angestellte/r sich bereichern.

    Dieses "mit Dank zurück" hört sich für mich als Anweisung vom Chef an Sekretär/in an.

    So hat es jedenfalls mein Chef immer gemacht. Er hat mir kurze Anweisungen auf das Anschreiben gegeben und ich hab dann die Absage formuliert.

    Z.B. "mit Dank zurück" oder "mit Bedauern zurück". So wusste ich, was ich schreiben sollte.

    Versuche rauszufinden, wer die Anzeige geschaltet hat. Und dann wende dich an die Praxis. Ich kann mir vorstellen, dass der Chef sehr über diese Absage erstaunt ist.

    LG
    Claudia
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. bild kopfschüttel

Die Seite wird geladen...