KATZENBABY´S bald

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von samsi, 8. Mai 2008.

  1. Hallo,


    wir werden demnächst Katzenzuwachs bekommen.

    Unser Merlin durfte mal.:hahaha:

    Und da wollte ich mal fragen ob wir wenn es losgehen sollte irgendetwas beachten müssen.

    Es werden reinrassige Perserkitten.

    Hat jemand bei so einer Katze schon mal beigestanden?

    Haben Angst das was passiert oder wir was falsch machen, wir wissen auch das die Katzen das schon so gut wie allein hinbekommen, aber es ist alles nur vorsichtshalber.

    TA weiß bescheid.
     
  2. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: KATZENBABY´S bald

    Wenn es reinrassige Perserbabies werden, dann seit ihr doch sicher in einem Zuchtverein. Da würde ich einfach mal mich mit anderen Züchtern in Verbindung setzen, die können dir da oft sehr gut helfen.

    Wenn nicht, dann tut es mir für die Katze und die Kitten sehr leid, denn es gehört wesentlich mehr dazu, als nur mal eben den Kater auf die Katze hüpfen zu lassen. :(

    Als Vermehrer könnt ihr euch dann ja durch diverse Seiten durchlesen - google hilft da auch.


    Verständnislose Grüße

    Rosi
     
  3. AW: KATZENBABY´S bald

    Wir sind in keinem Zuchtverein, warum sollten wir auch das kostet auch geld.

    Wir haben die Katze zum erstenmal zugelassen wir machen doch keine Gebärmaschine aus ihr, ausserdem hat der Tierarzt empfohlen das wir sie mal zulassen weil sie dauerrollig war.

    Wenn wir das nicht gemacht hätten dann hätten wir sie sterillisieren lassen müssen und das wollten wir nicht. Das heisst noch lange nicht das wir verantwortungslos sind sonst hätten wir ja auch nicht beim TA bescheid gesagt und so.


    Wollte nur Rat haben mehr nicht.
     
  4. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: KATZENBABY´S bald

    :umfall:

    :bruddel:

    Nee, sorry, dazu schreib ich jetzt nix mehr, immer diese dummen Sprüche - vielleicht solltet ihr mal vorher das Gehirn einschalten, bevor ihr eure TIere mit so einem Blödsinn quält.

    Ja, ein Verein kostet Geld, und das will man ja vielleicht auch mit den Babies verdienen :nein:


    angesäuerte Grüße

    Rosi
     
  5. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: KATZENBABY´S bald

    google ... oder in der nächsten größeren Bücherei, da gibt es auch nette Ratgeber über Katzen und auch über die Zucht. Und über die Biologie der Katzen an sich.

    Eine Sterilisation ist witzlos. Denn dann werden nur die Eileiter durchtrennt, die ganzen hormonellen Kapriolen bleiben erhalten. Gemeint war wahrscheinlich eine Kastration (Entfernung der Eierstöcke der Katze bzw. der Hoden des Katers) - und bisher hat noch jeder Tierarzt, mit dem ich zu tun bekam, diese Begriffe nicht durcheinandergeworfen.

    Daher frage ich mich schon:
    - wer hat gegen Dauerrolligkeit Sterilisation oder Sex empfohlen? Ein Kleintierarzt oder ein Großtierarzt oder der Nachbar von nebenan? Wir haben hier z. B. einen Großtierarzt, der für das Nutzvieh eine Koryphäe ist, mit Katzen oder Meerschweinchen sollte man aber besser woanders hingehen.
    - was ist nach diesem Wurf? Wird dann eins der Elterntiere kastriert? Oder die Kätzin auf die Pille gesetzt und wofür?
    - habt ihr die Kätzin oder den Kater oder beide? Sind sie verwandt miteinander? Wurfgeschwister sollte man nun nicht gerade miteinander verpaaren ...
     
  6. AW: KATZENBABY´S bald



    Wir haben einen Kleintierarzt und er sagte das hilft manchmal.

    Die Katzen sind in zwei verschiedenen Wohnungen deshalb schreibe ich ja immer wir.

    Das bleibt auch bei dem einen Wurf.
    Mehr tu ich ihr nicht an.

    Und nein es sind keine Geschwister.


    Wir werden sehen wie es danach läuft und wenn es sich nicht ändert dann werden wir sie sterilisieren lassen.
     
  7. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: KATZENBABY´S bald

    Das hättet ihr euch echt sparen können - lieber direkt kastrieren, aber dass dieser Schwachsinn einfach nicht aus den Köpfen rauszubekommen ist.

    Ach ja, lass die Katze kastrieren, sterilisieren hilft nämlich sicher nicht!

    Sucht euch dann wenigstens schonmal abgabeverträge und verschenkt die Kitten um Himmels Willen nicht! Zumindest eine Schutzgebühr solltet ihr dann schon verlangen.


    Ich ärger mich echt - sagt eurem TA mal nen schönen Gruß, er soll doch aufhören, so einen Blödsinn zu raten, die Tierheime sind voll von so entstandenen Katzen!


    Ärgergrüße

    Rosi
     
  8. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: KATZENBABY´S bald

    :winke:

    Rosi *ohmmmm*...


    Habt ihr euch garkeine Gedanken gemacht was aus den ach so süßen Kitten (Katzenbabys) wird? Habt ihr schon liebevolle und verantwortungsvolle Neu-Besitzer? Was wird aus den Baby´s wenn sie groß sind? ..

    Mensch...denkt doch bitte mal vorher nach..Ein Besuch im Tierheim hilft vielleicht von Zeit zu Zeit....


    *grummel*
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...