alle 15 min Harndrang, aber keine lBasenentzündung

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Mubl, 10. Juli 2013.

  1. Mubl

    Mubl Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    meine 6-jährige Tochter hat ständig das Gefühl aufs Klo zu müssen. Wir waren schon beim Arzt, keine Blasenentzündung. Bekamen Sitzbäder verschrieben und eine antibiotische Salbe für den Intimbereich, dann wars ein paar Tage besser, jetzt gehts wieder von vorne los. Nur "pipi-gefühl", keine Schmerzen, kein brennen. Aber echt alle 15 Minuten gehts auf die Toilette. Es kommt auch immer nur wenig, aber es kommt was. Trinken tut sie genausoviel wie immer. Ich bin völlig ratlos!

    es grüßt
    Mubl
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.150
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: alle 15 min Harndrang, aber keine lBasenentzündung

    Wurde auf eine Pilzinfektion untersucht ?
     
  3. Mubl

    Mubl Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: alle 15 min Harndrang, aber keine lBasenentzündung

    nö, noch nicht. Gute Idee! Ich wollte morgen einen Arzttermin machen, weil am Freitag jetzt auch noch die große Kindergarten-übernachtung ist. ich werde es dann mal anprechen! Danke
     
  4. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: alle 15 min Harndrang, aber keine lBasenentzündung

    was wurde denn an Untersuchungen gemacht?
     
  5. Mubl

    Mubl Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: alle 15 min Harndrang, aber keine lBasenentzündung

    nun, auf Balsenentzündung getestet, dann irgendwas über Nacht angelegt, aber da konnte man keine Bakterien nachweisen. dann wurde Weidenrindenbad verschrieben und Uvalysat, was gegen Balsenentzündung ist (???) und erst ab 12 Jahre, hab ich aber ehrlich gesagt dann nicht gegeben. Dann wurde sie nochmals angeschaut, da gabs Kamillenbäder und diese Fusidin-Salbe. Dann wars ja auch 2 Wochen gut. Vorgestern gings dann wieder von vorne los. Also, morgen Arztbesuch Nr.3.
     
  6. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: alle 15 min Harndrang, aber keine lBasenentzündung

    ich geh mal davon aus dass die ne Kultur angelegt haben, wenn die negativ ist sind Bakterien mal nicht die Ursache der Beschwerden. Es gibt ja aber auch noch andere Keime, wobei dann aber schon irgendein Teststreifenbefund auffällig sein müßte...

    ohne nachweis von irgendwas kann man natürlich auch schwerlich ne Blasenentzündung behandeln. Früher gabs mal den Begriff der Reizblase, das kannte ich u.a. auch von Kindern nach ausgedehntem Baden im Sommer und rumsitzen in nassen Badeklamotten...

    guck mal, ich hab sogar hier was dazu gefunden:
    http://www.schnullerfamilie.de/kinderkrankenpflege/214403-tun-reizblase-blasenreizung.html

    wenn du sonst nach Reizblase im www suchst findest du auch viel "Salbader", sprich Diagnosen a la "Genaues weiß man nix" aber ich kenne das tatsächlich eher als folge der sog "Unterkühlung" was natürlich medizinisch gesehen auch Quatsch ist, jedenfalls nicht psychosomatisch. Vielleicht noch eher entwicklungsbedingt...

    ich kenne diesen Tee gegen Blasenentzündungen jeglicher Art, auch Reizungen...
    http://www.heumanntee.de/index.php?ID=19
    weiß nur nicht ob er für Kinder geeignet ist.

    jedenfalls finde ich dass er hilft... :winke:
     
  7. Mubl

    Mubl Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: alle 15 min Harndrang, aber keine lBasenentzündung

    ich danke dir!
    genau, sie haben eine Kultur angelegt, mir viel nur der Begriff nicht ein. Und ansonsten haben sie nichts gefunden. Ich jedenfalls für meinen Teil habe so Urin-Teststäbchen benutzt und da waren erhöhte Leukozyten- und Proteinwerte. Ich habs dem Kinderarzt gesagt und wurde nur belächelt, warum ich den solche Teststreifen zu Hause habe. Tagelang war dann auch alles okay, Jetzt sind wieder höhere Leukozytenwerte, aber kein Protein im Urin. Hätt ich vielleicht gleich erwähnen sollen, aber ich bin voll im Streß und mein Hund ist wohl auch krank, ich werde jetzt erstmal noch in der Tierklinik anrufen, ächz...
     
  8. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: alle 15 min Harndrang, aber keine lBasenentzündung

    :winke:

    ich glaube hier gab es schon einige Threats dazu :jaja: Bei Allen waren die Mädels etwa im gleichen Alter.

    Wartet mal ein paar Tage ab... Wenn keine Entzündung vorliegt und kein Pilz (das würde sei merken, das juckt) dann kann es auch wahstumsbedingt sein: Wir hatten das bei lena auch regelmäßig in Wachstumsphasen. Da wurden wir sogar vom Kiga drauf hingewiesen, dass das doch nicht sein kann :roll: Doch kann, und es hörte von ganz allein wieder auf. :jaja:

    LG Uta
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. häufiger harndrang kindern ohne schmerzen

    ,
  2. ständiger harndrang ohne schmerzen bei kindern

    ,
  3. häufiger harndrang kind

    ,
  4. ständiger harndrang kind,
  5. ständiger harndrang bei kindern,
  6. kind ständiger harndrang,
  7. harndrang kind,
  8. häufiger harndrang bei kindern,
  9. häufiger harndrang bei kindern ohne schmerzen,
  10. häufiger harndrang kleinkind
Die Seite wird geladen...