Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
Diskutiere

Kindergarten/Entwicklung/Kann-Kinder

im Erfahrungsaustausch Forum auf Schnullerfamilie - Das Elternforum mit Herz und Verstand; Hallo ich habe mal eine Frage zu Euren Kindergärten. Es gibt solche Bögen über die ...
  1. #1
    Familienmitglied Avatar von nine
    Registriert seit
    20.03.2002
    Beiträge
    2.657

    Kindergarten/Entwicklung/Kann-Kinder

    Hallo
    ich habe mal eine Frage zu Euren Kindergärten. Es gibt solche Bögen über die Entwicklung des Kindes. Dort wird von den Erziehern aus dokumentiert wie sich das Kind über das Jahre/bzw. über die Jahre entwickelt. Und es werden auch immer solche Tests mit den Kindern gemacht.
    Und noch eine Frage zu den Kann Kindern. Wie wurde das bei Euch gehandhabt. Haben die Erzieher ein Gespräch mit Euch geführt ob Euer Kind Schulreif ist oder nicht. Wurde das Kind zum Schultest eingeladen.
    Ich hätte mal gern Eure Meinunge darüber gehört.
    lg
    nine
    Justin (*26.10.2001) und Colin (*4.11.2005)

    Wir können dem Leben nicht mehr Tage schenken - dem Tag aber mehr Leben

  2. #2
    Das Raumsparwunder Avatar von Schneewittchen
    Registriert seit
    05.04.2006
    Ort
    Raum Hannover
    Beiträge
    1.426

    AW: Kindergarten/Entwicklung/Kann-Kinder

    Hallo,
    das hört sich irgendwie so an, als ob bei euch im KiGa gar kein Austausch zwischen Erziehern und Eltern stattfindet.

    Arbeite im KiGa und bei uns werden die Elter immer recht genau informiert und wir legen Wert darauf, dass die Eltern immer fragen können und kommen, wenn etwas unklar ist.
    Das ist uns wichtig.
    Zu den Tests und Bögen:
    es gibt verschiedene Varianten und es werden eigentlich keine Tests gemacht, sondern man sollte es im Spiel überprüfen bzw. durch Beobachtungen.
    Das ist aber von KiGa zu KiGa verschieden, jeder handhabt das ein wenig anders.

    Und gerade bei Kann-Kindern ist ein Austausch von Eltern und Erz. wichtig, da jede Partei immer nur ein Teil des Kindes kennt.
    Sicherlich haben die Erzieher ein gutes Auge inwiefern das Kind schulfähig ist. Trotzdem liegt die entgültige Entscheidung bei den Eltern. Also ist gemeinsames Beraten sehr sehr wichtig.
    Normalerweise sollte es von den Erziehern ausgehen. Es kann aber sein, dass sie es noch für zu früh halten ( in ein paar Monaten kann sich ein Kind um einiges weiterentwickeln).
    Ich an deiner Stelle würde die Erzieher unbedingt darauf ansprechen, deine Unsicherheit oder Fragen an sie richten. Nur so kannst du konkrete Antworten bekommen und die Erz. wissen um deine Ängste o.ä.
    Es gibt ja auch regionale Unterschiede bei den Formalien.
    So, ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.
    Liebe Grüße

    Manuela



  3. #3
    Ex-Exilfriesin Avatar von Cornelia
    Registriert seit
    06.01.2003
    Ort
    4-Täler-Stadt
    Beiträge
    30.616

    AW: Kindergarten/Entwicklung/Kann-Kinder

    Nine,

    nutz mal die Suchfunktion. Wir hatten in der letzten Zeit viele Diskussionen um vorzeitige einschulung - Kannkinder.

    Aktuell hat Janniksmama so was ähnliches, Salat, Su und Belladonna haben auch drüber gepostet.

    Wenn dir das Leben Zitronen bietet, schnapp dir ne Flasche Tequila und ruf mich an



  4. #4
    Familienmitglied Avatar von nine
    Registriert seit
    20.03.2002
    Beiträge
    2.657

    AW: Kindergarten/Entwicklung/Kann-Kinder

    Hallo
    danke Schneewitchen, dass werde ich tun.
    Conny danke für den Tip, mir geht es aber auch um die Frage ob in Euren Kindergärten solche Screenings durchgeführt werden, nicht nur um die Einschulung wie bei den anderen Themen.
    lg
    nine
    Justin (*26.10.2001) und Colin (*4.11.2005)

    Wir können dem Leben nicht mehr Tage schenken - dem Tag aber mehr Leben

  5. #5
    Ex-Exilfriesin Avatar von Cornelia
    Registriert seit
    06.01.2003
    Ort
    4-Täler-Stadt
    Beiträge
    30.616

    AW: Kindergarten/Entwicklung/Kann-Kinder

    Das GEsundheitsamt hat hier die ersten Einschulungstests für 2008 durchgeführt - auf freiwilliger Basis. Den hab ich mitgemacht - war nichts überraschendes. Außerdem bieten die ähnliches in den Kindergärten an. GsD hat unser das abgelehnt - die sind sehr fix mit der Einstufung von hoch intelligent . anscheinend ist 2007 ein schwacher Einschulungsjahrgang *bösebin*

    Dann werden Berichtshefte geführt, wo die entwicklung der Kinder während der KiGa-Zeit dokumentiert wird. Hat aber keinen Einfluß auf irgendwas - obwohl die Schulen diese Hefte gerne sehen.

    :winke_
    Wenn dir das Leben Zitronen bietet, schnapp dir ne Flasche Tequila und ruf mich an



  6. #6
    Königin der Nacht Avatar von lulu
    Registriert seit
    21.06.2002
    Beiträge
    18.060

    AW: Kindergarten/Entwicklung/Kann-Kinder

    Bei uns finden zwei mal im Jahr "Entwicklungsgespräche" zwischen Erziehern und Eltern statt. Das ist festgelegt. Dazwischen nach Bedarf. Bei Diagnosen beim Spezialisten (Ergo, Logopädie etc.) wird den Kindergärten/Schulen auch ein Bogen geschickt, den der Haupterzieher/Klassenlehrer an die Diagnosestelle schickt.
    Bei uns wird nicht früher eingeschult .
    Lulu
    Lulu mit K.laas (16 ), Le.vin (12 ) und Lin.nea (10 )

    I have a dream that my four little children will one day live in a nation where they will not be judged by the color of their skin but by the content of their character. I have a dream today. M.L.K. Jr.



  7. #7
    Copilotin Avatar von Schäfchen
    Registriert seit
    07.11.2002
    Ort
    Groß Kreutz
    Beiträge
    29.941

    AW: Kindergarten/Entwicklung/Kann-Kinder

    Die Bögen gibt es bei uns auch. Allerdings gibt es auch einen regen Austausch zwischen Erziehern und Eltern. Über KANN hab ich mich bei uns noch nicht intensiv schlau gemacht. Ariane könnte aber bei der nächsten Vorschuluntersuchung mitlaufen und dann würde man gucken, was bei rumkommt. Mit der neuen Regelung, dass 1. und 2. Klassen gemeinsam unterrichtet werden und wer den Stoff der 2. beherrscht (auch wenn er eigentlich 1. ist) kann gleich in die 3. wechseln, ist eine frühere Einschulung für mich eigentlich vom Tisch. Wenn Ariane so pfiffig ist, dann lass ich sie halt überspringen. Aber vom Sozialverhalten her würde ich ihr zum aktuellen Zeitpunkt noch ein Jahr KiGa geben.

    Allerdings kann ich mich auch darauf verlassen, dass die Erzieher die Kinder im Blick haben und wir diskutieren das eine oder andere eben auch aus. Zum Beispiel, inwieweit Fabienne Defizite gegenüber Gleichaltrigen zeigt. Jederzeit bereit zum Reden, jederzeit eine Antwort und wenn es ausführliches zu besprechen gibt, dann wird ein Termin vereinbart - das find ich eine gute Basis.
    Andrea
    mit drei Lämmchen
    ( 07/02, 11/03, 06/08 )
    ************************************************** ********************





    Janna im en






  8. #8
    Miss Ellie Avatar von Alley
    Registriert seit
    14.04.2002
    Beiträge
    9.203

    AW: Kindergarten/Entwicklung/Kann-Kinder

    Hallo Nadine,

    in unseren Kindergarten sind die Gespräche mit den Kann-Kinder schon längst gelaufen.
    Die Kann-Kinder waren auch schon zum Einschulungstest, genauso wie die Muß-Kinder!
    Also, ich denke, wenn ihr Justin im nächsten Jahr einschulen lassen wollt, seid ihr spät dran!

    LG
    Sabine
    Sabine



    In einem Universum voller Zweideutigkeiten
    begegnet einem eine derartige Gewissheit
    nur einmal und dann nie wieder,
    egal wieviel Leben man lebt.










Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spiele für Kindergarten Kinder
    Von Steffi B. im Forum Ratgeber
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 07:48
  2. Kindergarten(gruppen)größe Eurer Kinder
    Von Helga im Forum Bittebitte mitmachen !
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.02.2006, 20:32
  3. Was gebt ihr Euren Kinder mit in den Kindergarten?
    Von sandra im Forum Erfahrungsaustausch
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 10:52
  4. Was brauchen die Kinder für den Kindergarten?
    Von Cornelia im Forum Erfahrungsaustausch
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 09.03.2005, 22:44

Visitors found this page by searching for:

beispiel entwicklung der kinder im kindergarten

entwicklung von kindern im kindergarten

entwicklungsstand kindergartenkindergarten entwiklungslisteBeschreibung des Entwicklungsstandes einer Kindergartengruppeentwicklungsprotokolle kindergartenkann kind kindergartenplatzentwicklungsstand der kinder im kindergartenwas ist wichtig für die kinder im kindergarten für entwicklungkindergarten kannkinddokumentation von entwicklung von kinder entwicklungsprotokoll kindergartenbedeutung der anfangsphase im kindergartenfragen kindergartenentwicklungentwicklungstabellen im kigaentwicklungsprotokoll kinderentwicklungstabelle kindergartenentwicklungsbogen kindergarten musterENTWICKLUNGSBÖGEN FÜR KINDERGÄRTENentwicklungsprotokoll kinder kindergartenkannkinder kindergartenentwicklungsbogen im krippenaltervorlage einer einladung zum entwicklungsgesprächentwicklungstabelle für kindergartenmuster eines entwicklungsprotokoll für kindergartenentwicklungsprotokoll vorlage kindergarten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •