zum 1.mal fieber/ mundfäule?/ weiß jemand rat?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Hedwig, 8. September 2004.

  1. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo ihr lieben,

    nun hats auch uns erwischt und emil hat zum ersten mal fieber.
    ich war heute vormittag bereits mit ihm beim kia, der festgestellt hat, dass er bläschen im hals hat, die unbehandelt zu mundfäule werden könnten :(

    wieder zuhause könnt ich mal wieder heulen vor wut, weil ich mich wieder mit zwei sätzen hab abspeisen lassen. "ham se noch fieberzäpfcehn? okay, also zäpfchen geben und saft"... er hat mir zovirax (kennt ihr wahrscheinlich als herpescreme für die lippen)-saft aufgeschrieben....

    weiß jemand, was ich noch machen kann, damits keine mundfäule wird?
    ist das gefährlich? ....und können dadurch auch die ohren gerötet sein (hat der kia nämlich auch erwähnt, aber nichts weiter dazu)?

    eigentlich wollte ich heute zu einem andern kia, aber da bin ich bereits am telefon abgespeist worden "mittwoch (nachm keine sprechstd dadurch super voll), emil kein patient bei uns, tschüß" :-?

    danke fürs lesen,
    liebe grüße
    kim
     
  2. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Blöde Reaktion dich so abzuwimmeln nur weil Emil (noch) kein Patient von denen ist :nein:

    Liebe Kim, ich habe keine Ahnung von Mundfäule, wollte deinem Emil aber schnelle gute Besserung wünschen.

    Viele Grüsse,

    Steffi

    P.S.: mir gehts auch oft so dass ich eigentlich noch ne Menge Fragen stellen will und wenn der Arzt gehetzt wirkt vergess ichs und ärger mich hinterher schwarz :-?
     
  3. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.541
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Kim,

    ich kann Dir bei Mundfäule leider auch nicht helfen.

    Ich wollte Dich nur kurz :tröst:, sie nicht so hart zu Deinem Arzt. Du hast Dich sicher nicht abspeisen lassen. Wie hoch ist denn das Fieber, und hat das Zäpfchen schon geholfen?

    Mit dem anderen KA ist das so eine Sache. Vertaust Du Deinem KA denn ansonsten, oder bist Du generell unzufrieden. Ich war am Anfang auch sehr überempfindlich unserem Ka gegenüber, habe aber gemerkt, das er etwas ganz anderes damit erreicht. Er macht halt nicht aus einer Mücke einen Elefanten, ohne im auge zu behalten wenn es ernst wird. Überleg Dir einfach, ob Du ihm vertrauen konntest bisher, und warte viell. 1-2 Tage ab, wenn Du ihm nicht so richtig vertraust, such Dir einen anderen KA. Eine 2. Meinung kannst Du dann immer noch einholen. Vertrau einfach auf Deinen Mutterinstinkt, dann entscheidest Du auch richtig.

    Bin mal gespannt,was unsere Experten zum Thema Mundfäule sagen. Mich würde auch mal interessieren ob das ansteckend ist :???:

    Bei uns ist es übrigens nicht möglich den Ka zu wechseln, die nehmen einen garnicht :-? , find ich auch blöd, aber ändern kann ich es nicht, zumal unser wirklich ok ist.

    Wünsch Deinem Süßen gute Besserung,

    Lg
    :winke:
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo steffi,

    danke für die genesungswünsche *bussi*

    ich kann den arzt nicht verstehen, echt. ich hab ihm mehrfach gesagt, dass das emils erstes fieber ist, ich deswegen unsicher bin. das einzige was er sagt ist fieberzäpfchen (emil hat 38,4 :eek: ) und wickel. KEIN wort wegen kalten gliedern oder ab wann fieberzäpfchen....

    zum glück weiß ich es, dank euch schnullis. aber bei solchen ärzten brauch man sich nicht wundern, wenn eltern bei 38,4 n fieberzäpfchen geben....

    emil hat geweint, weil ihm die untersuchung weh getan hat. warum kommt der kia nicht mal auf die idee, einem die wichtigsten sachen selbst zu erklären? oder ist das so üblich, dass man als mama super beherrscht ist, gleichzeitig ein leidendes menschlein tröstet und dazu kompetente fragen an den arzt stellt, der auch noch völlig genervt aus der wäsche schaut, weil emil wahrscheinlich der 500. war, der geweint hat heute (kein wunder :-> )

    ihr merkt, ich dampfe noch :-D
    sorry

    liebe grüße
    kim
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo christine,

    wir haben uns überschnitten :)

    ne, vertrauen habe ich nicht wirklich zu ihm... ich gehe jedesmal da raus und reg mich auf, weil ich mich nicht ernst genommen und vorallem nicht informiert fühle.

    und ich stehe bestimmt nicht wegen jedem pups auf der matte oder mache den eindruck einer hysterischen mutter (sein kollege meinte bei der letzten u, ich hab das gefühl, sie haben alles super im griff :-D )

    ...kein wort davon, wann sich das ganze bessern sollte, ob ich nochmal zur kontrolle kommen soll.... also habe ich auch nicht das gefühl, er behält da was im auge.
    und selbst wenn er aus einer mücke keinen elefanten machen will, dann soll er den mund aufmachen und mir sagen: es ist ne mücke, kein elefant :)

    oder erwarte ich zuviel?

    lg
    kim
     
  6. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.541
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Kim,
    Hallo Kim,

    hier hat sich jetzt wohl was überschnitten.

    38,4 finde ich auch noch nicht so viel ihm tagsüber schon ein Zäpfchen zu geben. Zur Nacht gebe ich Annika aber schon bei über 38 eins. Es lindert gleichzeitig Schmerzen, und sie schläft dann durch, und das ist auch wichtig.

    Reg Dich über den Doc nicht auf, wahrscheinlich dachte er Du wüßtest das alles. Viele Ärzte gehen davon aus, das man ihre Broschüren im Wartezimmer liest, und dann über alles Bescheid weiß. In Ordnung finde ich das nicht, aber manchmal denke ich, das es so ist.

    Wenn Du wirklich kein Vertrauen hast, ist es wirklich sinnvoll dir nen neuen zu suchen. Hör Dich dochmal im Bekanntenkreis um, mit wem andere so zufrieden sind. Ich bin bei der Wahl dem Rat meiner Hebamme gefolgt, und habs eigentlich nicht bereut.

    Auch wenn mein Doc nicht aus ner Mücke nen Elefanten macht, sagt er mir immer genau, wann eine Besserung eintreten müßte. Und wenn nicht, wann ich mich wieder melden soll. So würde ich mich sicher auch nicht behandeln lassen.

    Wünsch Dir und Deinem Zwerg alles Gute, und viel Glück bei der Suche nach nem neuen KA.

    LG
    :winke:

    P.S. auch wenn bei uns die Ärzte sagen, das sie einen nicht nehmen, ich glaube ich hab mal gehört, sie sind verpflichtet einen zu nehmen, bin mir aber nicht sicher. Wenn ein KA sich weigert Dich zu nehmen, erkundige Dich dei Deiner KK.
     
  7. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Kim,

    hier im Forum ist mal Mercurius Solubilis-Globulis gegen Mundfäule genannt worden. Ich weiß aber nicht, ob man sie paralell zu dem Zovirax-Saft geben kann. Frag da lieber mal hier in der Apotheke bei Leonie nach. Oder in einer Apotheke deines Vertrauens!

    Gute Besserung für Emil!!

    LG
    Sabine
     
  8. Isabelle

    Isabelle Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Hallo Kim,

    leider kann man bei Mundfäule tatsächlich nicht mehr machen, als gegen die SChmerzen was zu geben. Philipp hatte es vor 1 Woche und es war schlimm. Es hat ungefähr 4 Tage gedauert und ab und an wenn es ganz schlimm wurde haben wir ihm Kamistad-Gel draufgeschmiert (aber frag Deinen Arzt oder den Apotheker, Emil ist ja was jünger als PHil) und wenn das Fieber zu hoch stieg bekam er Abends entweder ein zäpfchen oder Nurofen-Saft.

    Ich wünsche dem kleinen Emil gute Besserung und Dir starke Nerven, es ist wirklich ein furchtbarer Virus, weil die Kleinen meist nichts essen und trinken wollen.

    Dicken Kuss
    Isabelle
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...