Wie waren bei Euch die Nächte

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von dodlda, 19. Januar 2004.

  1. Hallo an alle mamis,


    also wir zahen wir irre und ab do. ging es manchmal ohne zahnwehöl und chamomilla garnicht :-( . Nachts war Noah nach 1-3 :-? stunden laut :heul: wach und ließ sich kaum beruhigen, ohne zweifel er kämpft sehr. :-(
    Aber letzte Nacht waren die Zähnchen zu ertragen :) , er war trotzdem :-? nach 1-3 stunden wach. Nicht mehr brüllend aber wach eben. Und jetzt fängt es wieder so an.

    Wie war das bei Euch ????

    Muß ich mich drauf einstellen mit dem erarbeitendem schlaf von 7 u 4 stunden nachts :? wieder von vorne anfangen zu müssen 8-O ???
    Denn vor dem einführen von brei hatten wir nachts auch wenig schlaf. Noah ist ein stillkind und verweigert die flasche ausdrücklich. Davor gönnte er uns und sich alle 2-3 stunden nachtruhe.


    yvonne
     
  2. Ich drücke Dir die Daumen das Dein Nachwuchs schnell die Beisserchen bekommt und das Ihr alle wieder durchschlafen könnt

    Bei unseren Beiden waren auch oft die Nächte sehr kurz ,
    da hilft nur die Devise : Durchhalten

    Liebe Grüsse
    Yvonne
     
  3. Also bei uns war es bisher nicht so schlimm, Sarah schläft gerne in der Nacht, die letzte war bisher die schlimmste, es kommt gerade der 6. Zahn und der will und will nicht. Sarah hat sich viel herumgewälzt, hatte gestern und heute Fieber, und schlief bei uns.

    Ich fürchte, da gibts keine Richtlinie, jedes Kind reagiert anders auf die Zahnschmerzen.
     
  4. jedes Kind reagiert anders, das kann ich nur unterstreichen.

    Meli ist ziehmlich hart im nehmen aber beim Zahnen ist sie schon quängelig, wacht auch manchmal auf.
    Ich muß aber dazuschreiben, daß ich bis jetzt keine Hilfsmittel verwendet habe, denn ich fand, es war bis jetzt noch nicht nötig.

    Was ich schon alles an Horrorgeschichten rund um dieses Thema gehört habe :o - zum Glück ist dieser Kelch, einstweilen, an uns fast spurlos vorüber gegangen *klopfaufholz*

    Ich wünsche für die Zukunft ein leichteres Zahnen.
    Alles liebe
    Scarlett
     
  5. Jan-Philipp machts immer ordentlich und kriegt keine einzelnen Zähne - nein diesmal sind alle 4 Eckzähne dran. 3 gucken schon leicht raus und der vierte lauert noch minimal unter dem Zahnfleisch. Dementsprechend sehen unsere Nächte aus. Ab und zu scheint das ganze mal zu stagnieren, dann gehts, aber z. B. von Freitag bis Sonntag sind wir buchstäblich auf dem Zahnfleisch gekrochen. Getröstet werden muss nämlich bitteschön im Wechsel mal darf Mama, mal darf Papa aber nur so wie der Zahnpatient entscheidet. Fazit: Wach sind wir beide. Allerdings muss ich dazu sagen, das Jan-Philipp noch nie ein toller Schläfer war. Durchschlafen beschränkt sich bei uns allenfalls auf 4 Stunden, dann wird gemotzt bis zumindest einer aufwacht, dann schläft er aber weiter. Manchmal frage ich mich ob ich überhaupt nochmal in der Lage sein werde durchzuschlafen, wenn unser Zwerg soweit ist das er es tut.
     
  6. Hallo Yvonne!
    WIR LEIDEN MIT DIR! Wenn es dich beruhigt, dann kann ich dir sagen, dass es uns ähnlich geht.
    Marlene war das bravste Kind (was Durchschlafen anbelangt :) )....bis die ersten Zähnchen kamen.
    Sie schlief seit sie fünf Wochen alt ist immer zw. 9 und 12 Stunden am Stück, auch als sie anfangs Blähungen hatte und wenn sie mal krank war, aber seit die Zähne im Anmarsch sind...
    Vorige Woche ist sie regelmäßig nach eineinhalb Stunden Schlaf (gerade als auch wir ins Bett gehen wollten) nochmal wach geworden und konnte einfach nicht mehr einschlafen bis ca. Mitternacht. Diese Woche schläft sie generell unruhig, weint immer mal wieder auf zwischendurch und schläft wieder ein und gegen 5.00 ist sie dann meistens extrem unruhig und wacht auf (früher schlief sie bis 7.00 oder 8.00 :o :o :o ).

    Kann nur hoffen, dass die Zähne bald durch sind!

    Wünsche dir viel Glück und gute Nerven,
    Liebe Grüsse,
     
  7. Dann müssen wir also alle leiden?? :-?

    ich hoffe es geht bei Euch allen auch bald besser. Wir konnten letzte nacht 4 :bravo: , 3 :) , 3 :) stunden schlafen. Welch ein Glück, ich hoffe es wird jede nacht wieder besser bis wir wieder bei 7 und 5 stunden sind.

    Giovanna ich kann nur sagen, Du hast es gut gehabt.
    Noah schlief bis vor 5 wochen nachts auch nicht so überragend, er war 3,5 wochen zu früh :-( und hatte darum etwas aufzuholen was das essen angeht. Noch dazu schlief er die ersten 15 wochen nur eingepuckt :-? :heul: . Er ließ uns nachts höchstens mal 3-4 stunden schlafen. Aber ich hoffe Deine Maus kann bald wieder besser schlafen. ;-)

    Christina das ist aber hart :mad: , eine so lange Zeit mit so wenig schlaf, da muß ich Dich mal ganz fest loben für soviel :bravo: DURCHHALTEVERMÖGEN :bravo: !!!!!
    Ich wünsche Dir, daß Jan-Philipp bald ruhiger wird und Euch mal richtig ausschlafen läßt. :D

    Fueba ich hoffe das Fieber ist wieder runter :?: ??? Ist der Zahn denn jetzt durch?? :?:


    Wie lange haben Eure Mäuse denn gebraucht :?: bis der Zahn endlich da war???


    yvonne
     
  8. Viper

    Viper Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    16.032
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    nu noch tiefer im Pott
    Hallo,

    Damian schläft sowieso nicht durch. Er will immer noch 1 x pro Nacht die 8) . Jetzt ist sein 1 Zahn durchgekommen, aber er hatte keine großartigen Probleme. Vorgestern hat er mal Terror gemacht, aber da bin ich eigentlich der Meinung das war, weil er müde war und ich hatte irgendwie den Zeitpunkt verpaßt ihn hinzulegen.
    Ich hoffe bei den anderen Zähnen ist das auch so. Seine Schwester hatte auch keine Probleme. Da hatte ich glaub ich 2 Nächte wo ich mal bis 3 Uhr wachbleiben mußte.
    Ich denke die Osanit Kügelchen haben auch geholfen.

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...