Wie teuer ist Eure Pille?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Rebecca, 23. Februar 2006.

  1. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.964
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    Hallo zusammen!

    Ich wollte mal fragen, was ihr alle 3 Monate für eure Pille ausgebt (natürlich nur die, die auch die Pille nehmen ;-) ).

    Ich nehme die Femigoa und zahle für eine 3-Monats-Packung 21,25 €.

    Wollte mal schauen, ob es auch günstigere gibt und dann mal mit meiner FÄ drüber sprechen.

    LG
    Rebecca
     
  2. BRITTA1982NRW

    BRITTA1982NRW Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    AW: Wie teuer ist Eure Pille?

    Ich zahle für eine 6 Monatspackung 50 Euro!
     
  3. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie teuer ist Eure Pille?

    Hi Rebecca,

    ich bestelle meine Pille nur noch bei dinxper.com - Deine würde als Microgynon 30 (identische Zusammensetzung) für 6 Monate nur Euro 18,66 kosten. Ich nehme normalerweise Trigoa, bekomme von dort Trigynon (auch identische Zusammensetzung). Hier würde die Pille für 6 Monate 33,00 Euro kosten - dort 19,47 (bei getrennter Überweisung von Preis und Versandkosten). Überweist man beide Beträge auf ein Konto, erhöht sich der Preis um ca. 1,50.

    Meine Pille ist übrigens das einzige Präparat, das ich über eine online-Apotheke beziehe, ich finde den Preisunterschied sehr happig.

    LG,
    Mullemaus
     
  4. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.964
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Wie teuer ist Eure Pille?

    Hallo Mullemaus,

    ja, der Unterschied ist echt heftig.

    Wie ist das denn bei der ersten Bestellung? Muss man da ein Rezept einreichen? Ich bekomme immer nur ein 3-Monats-Rezept ausgestellt und keins für 6 Monate.

    Habe ich das richtig verstanden, dass man den Rechnungsbetrag und Versandkosten auf 2 verschiedene Konten überweisen soll? Und wenn man beides zusammen auf ein Konto überweist, kommen noch mal 1,50 € drauf? *verwirrt*

    LG
    Rebecca
     
  5. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Wie teuer ist Eure Pille?

    Ich hab auch die Microgynon ( allerdings nicht 30 sondern 21) und bezahle für eine 6-Monatspackung in der Apo ca 27 Euro.

    Lg,
    Michaela
     
  6. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie teuer ist Eure Pille?

    Ja, Rebecca, ein Rezept muß vorliegen.

    Erster Schritt ist die Bestellung im Netz, dann kommt eine Bestätigung mit Auftrags-Nummer, die vermerkt werden muß, zurück. Du überweist das Geld entweder zusammen auf ein Konto, dann wären es bei Dir 1,47 Euro (genaue Zahlen stehen beim jeweiligen Präparat) mehr als Gesamtsumme - oder die Kosten für die Pille und die Versandkosten auf getrennte Konten. Was Du machst, bleibt Dir überlassen. Sowie das Rezept vorliegt, wird Deine Bestellung verschickt.

    Hab mal die Lieferbedingungen kopiert:

    Lieferung

    Medikamenten und Versand bitte getrennt überweisen
    In die Niederlande zahlen Sie 6% Mehrwertsteuer über den Erwerb von Medikamenten, in Deutschland ist
    dies 16%. Wollen Sie die 10% Vorteil der Mehrwertsteuer bekommen, fragen wir Sie die Kosten von Versand
    und Porto an 2 Konten zu überweisen, nur wenn Sie die beide Betrage getrennt überweisen,
    dürfen wir Sie den Preisvorteil zukommen lassen.

    Die Auswahl, ob du auf eines oder zwei Konten überweist, wird bei der Bestellung angegeben.

    Dein Rezept muß nach holländischem Recht übrigens nur ein Mal im Original vorliegen - alle weiteren Bestellungen benötigen kein erneutes Rezept. Daher ist es dann auch völlig egal, ob Du für 3 Monate oder für 6 Monate bestellst.

    LG,
    Mullemaus
     
  7. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie teuer ist Eure Pille?

    Rebecca, Du kannst auch mit einem Rezept für 3 Monate die 6-Monats-Packung bestellen :jaja:

    :winke:
    Jenni - zufriedene Dinxper-Kundin :)
     
  8. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.964
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Wie teuer ist Eure Pille?

    Danke für die Antwort.
    Verlockend ist es ja schon, nur bekomme ich ja von meiner Ärztin immer nur ein 3-Monats-Rezept (das neue habe ich erst am Montag abgeholt) und die wird sich dann fragen, warum ich nicht alle 3 Monate aufkreuze, 10 € da lasse und mein Rezept abhole.

    Alle 6 Monate muss ich eh zur Untersuchung, daher weiß ich nicht, warum die mir nicht auch ein 6-Monats-Rezept ausstellt.

    Naja, ich warte mal auf weitere Antworten über vielleicht günstigere Pillen als meine.

    LG
    Rebecca
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wie teuer ist die Pille

Die Seite wird geladen...