Wie sind Eure Kinder krankenversichert ?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Anna Lena, 30. November 2004.

  1. Anna Lena

    Anna Lena Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    ich wollt mal Eure Meinung oder Erfahrungen hören:

    Also es ist ja so, dass wir nächste Woche heiraten.

    Bisher ist Anna Lena über mich mit versichert, dann ist es aber so, dass sie sobald wir verheiratet sind, das Kind mit in die Private Krankenversicherung (bei uns vom Papa) muss und nicht mehr in der gesetzlichen bleiben darf.

    Soweit so gut aber da gibt es ja einige Unterschiede.

    Also ich dachte mir dass der Tarif zumindest 100 % die ambulante und stationäre Versorgug übernehmen soll (gibt es ja auch mit Selbstbehalt)
    Aber wie habt ihr das mit den Zähnen gemacht ? Man sagte mir jetzt, dass ich das erstmal rausnehmen könnte und später so mit 5-6 Jahren ohne Probleme mit in die Versicherung einbeziehen kann.

    Tja, wisst ihr jetzt was ich meine und könnt mir ein paar Tipps geben ?
     
  2. AW: Wie sind Eure Kinder krankenversichert ?

    Hallo !

    Also wir sind alle Familienverstichert bei der Ikk, Vanessa hatt noch ne Zusatzkrankenversicherung, unfallversicherung, und schon eine Rentenversicherung (wird jeden Monat 10 eingezahlt).

    Mit den Privaten Krankenversicherung kenn ich mich gar nicht aus. Habt Ihr da nicht einen unabhängigen Berater wo euch dabei hilft?

    Gruss
     
  3. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie sind Eure Kinder krankenversichert ?

    Hallo,

    Johanna ist auch privat versichert (früher bei mir, jetzt beim Papa). Zähne, Zahnersatz und Sehhilfen haben wir nicht drin im Tarif, so Dinge wie Chefarztbehandlung und einbettzimmer im Krankenhaus schon. Was natürlich die private versicherung für Kinder wesentlich günstiger macht als für Erwachsene ist die Tatsache, daß Du ja auf das Krankengeld verzichten kannst - das Kind ist ja noch nicht berufstätig ;-) Das war jedenfalls bei meiner privaten Versicherung das teuerste.

    Liebe Grüße

    Alex
     
  4. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie sind Eure Kinder krankenversichert ?

    Ach so, noch ein Nachtrag- wir haben einen Selbstbehalt von 300 Euro im Jahr für Johanna. Falls wir die Versicherung darüber hinaus nicht in Anspruch nehmen, bekommen wir 2 Monatsbeiträge zurückerstattet. Und der Selbstbehalt lässt sich ja von der Steuer absetzen. So ist das kein Problem.

    Impfungen sind übrigens bei uns nicht im Versicherungsschutz enthalten, sie wurden aber bisher immer (mit hundertfachem Verweis auf "Kulanzleistung" :-D ) anstandslos erstattet.

    Liebe Grüße

    Alex
     
  5. Kerstin

    Kerstin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    2.950
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Darmstadt
    Homepage:
    AW: Wie sind Eure Kinder krankenversichert ?

    Genau so isses bei uns auch (wenn wir heiern) ;-) ! Grundversicherung ohne jeglichen Schnickschnack!
    Chefarztbehandlung ist allerdings mit dabei!

    Momentan noch privat bei mir - aber im Grunde genommen daselbe in grün!
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie sind Eure Kinder krankenversichert ?


    Wir sind auch privat versichert - und der Zahnersatz und auch Kieferorthopädie ist auf 80 % aufgestockt (60% gibt es laut normalen Vertrag) . Das ist finde ich, EXTREM wichtig - denn schau die mal die Teenies an, da gibt es doch fast keinen ohne Spange. :-?
    Brille 250 Euro - alle zwei Jahre, wobei da auch Kontaktlinsen und -pflegemittel dabei sein können.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...