Wie bereite ich Hirse schmackhaft zu?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Dinchen & Luis, 31. Oktober 2003.

  1. Hallo,Ihr lieben!
    Da Hirse ja sehr gesund ist und als Alternative zu Fleisch wegen Eisen, etc. sehr gut, hab ich mir gedacht, ich koch auch mal was mit Hirse.

    Aber wie bereite ich ein leckeres Hirse-Mittagessen zu, das auch meinem Männe schmeckt? Wie bereite ich Hirse überhaupt zu? Muß ich die einweichen, einfach kochen, oder wie?
    Welches Gemüse passt gut dazu ... wer hat da Tipps für mich????

    Vielen lieben Dank im Voraus!!
    Dinchen
     
  2. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich bereite Hirse im wesentlichen wie Reis zu:
    In einem Topf etwas Öl heißwerden lassen, 1 Tasse Hirse dazu und ein paar Minütchen unter umrühren anbraten. Dann gut 2 (2,5) Tassen Wasser drauf, salzen (evtl. etwas körnige Gemüsebrühe) und aufkochen lassen. Anschließend ausquellen lassen (mache ich bei kleiner Flamme im Backofen), bis das Wasser verschwunden und die Körner gar sind.

    Ich mache dazu gerne Fenchel-Kohlrabi-Gemüse oder Ratatouille.

    Es gibt aber auch ein paar leckere Dessert-Rezepte mit Hirse.

    Ich würde einfach mal versuchen, Hirse wie beschrieben zu kochen und ein Gemüse, das er sonst gerne ist, dazu zu reichen.

    Bei http://www.naturkost.de kann man unter Rezepte auch nach einzelnen Zutaten Rezepte suchen. Vielleicht findest Du dort auch Hirsebratlinge. Macht eine Bekannte von mir immer, aber ich hab kein rezept.

    Guten Hunger
    wünscht
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Und ich mach leckere Bratlinge drauss - das essen kleine und große Männer schau mal hier nach dort müssten sie stehen www.babyernaehrung.de/rezepte.htm

    wenn es schnell gehen muss und ich keine Zeit hab Bratlinge zu formen, kommt die Masse in eine Pfanne, etwas Sesam dazu (ist sonst in der Panade) und anbraten unter rühren.

    :koch: wünscht guten Hunger

    Ute
     
  4. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich mache es auch so, daß ich die Hirse erst kurz heiß anbrate, dann gebe ich gewürfelte Zwiebeln und Tomatenstückchen dazu und koche das ganze wie Reis (also gut doppelt soviel Wasser wie Hirse) mit evt. etwas Salz oder gekörnter Brühe. Lecker! :-D
     
  5. also, ich habe bei kerstin (märilu) gaaanz leckere hirse zum früstück gegessen, das wird es bei uns öfters geben. ich drängle sie dazu, das rezept zu posten.

    im wesentlichen war aber ganz einfach: hirse laut packungsangabe am abend vorkochen, in der früh etwas apfel und birne in kleine stückchen andünsten, banane kurz anbraten (ich habe es mit honig gemacht), alles zusammen zu den hirsebrei geben. rosinen und 1 vanilejoghurt kam dazu = hmmmmmmm :pfannkuc: als süsse mahlzeit geht bestimmt auch mittags ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wie bereite ich hirse zu

Die Seite wird geladen...