Welchen Schnuller?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Alina, 14. Juni 2006.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Ich würde Johanna gerne von Anfang an einen Nucki geben :oops: Wenn sie ihn nicht nimmt ist auch ok, aber ich möchte nicht nochmal den "Fehler" wie bei Josephine machen und immer wenn sie unruhig ist die Brust geben. Nun bin ich dann ja Nuckineuling sogesehen. Ich weiß nicht welcher der richtige wäre. Silikon oder Latex? Und welche Firma? Wie sollte er geformt sein etc.pp?

    lg Alina :winke:
     
  2. Hobi1978

    Hobi1978 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Neuhof Kreis FD
    AW: Welchen Schnuller?

    Oh Alina! Im Vorraus kann man es glaube ich nicht sagen das ein Kind einen Schnuller überhaupt nimmt.

    Robin hat ihn erst genommen als ich nichtmehr gestollt hatte und er die For vom Sauger her kannte. Bei Klara hat es auch ein halbes Jahr gedauert bis sie einen genommen hat.

    Die Form sucht sich das Kind evtl selbst aus, es gibt Nuk (die nehmen meine )
    MAM, Avent, Nuby..... ich habe von fast allen welche gekauft aber Klara hatte alle weggespuckt bis der Tag der Tage da war und sie ihn endlich akzeptiert hat!

    Ich würde es aber mit NUK probieren, die bekommt man dann wenigstens überall zu kaufen im gegensatz zu Avent und MAM.

    Liebe Grüße und viel Glück Kerstin
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Welchen Schnuller?

    Ja mein ich ja, wenn sie ihn nicht nimmt ist auch ok ;-)

    Die Tochter von meiner Freundin hat ihn zb. sofort genommen...von mir aus kann sie ja auch den Daumen oder ein schnuffeltuch nehmen. Aber IMMER zu jeder Zeit nur weil sie weint die Brust geben will ich echt nicht mehr...

    lg
     
  4. AW: Welchen Schnuller?

    Ich würde Silikon nehmen. Irgendwie fand ich die immer "hygienischer" als die aus Latex. Auf Latex umsteigen solltest du aber, wenn sie mal Zähne hat.

    Tja, welche Marke? Nina hatte zuerst Avent. Ich wollte gerne einen Schnuller, der kein "oben und unten" hat. Avent kann man in beide Richtingen in den Mund stecken (MAM auch). Das war mir deshalb mal wichtig, weil meine Nicht die Schnuller immer gedreht hat. Und irgendwie denke ich mir, dass ein Schnuller, der falsch herum im Mund steckt, noch schlimmer für die Zähne sein muss.

    Nach ein paar Wochen sind wir aber doch auf NUK umgestiegen, da Nina die Avent nicht richtig halten konnte.

    Seit sie Zähne hat, hat sie den Dentistar. Den hat sie vorher auch immer verloren, aber mit Zähnen klappt es :prima: Von NUK wollte ich keine Latex-Schnuller, da sie mal bei Ökotest so schlecht abgeschnitten haben.


    Bei meinem nächsten Kind werde ich es wieder direkt mit dem Dentistar versuchen (wenn er auch sehr teuer ist).

    Was allerdings eindeutig für NUK spricht: Die Verfügbarkeit! Denn die bekommt man echt in jedem Supermarkt.
     
  5. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Friedberg
    AW: Welchen Schnuller?

    Ich glaube, ich würde es erstmal mit einem einfacheren (NUK o.ä.) probieren; wenn sie ihn dann nicht nimmt, hast Du wengistens nicht soviel Geld investiert! Bei Christina habe ich damals alle verfügbaren Sorten und Materialien ausprobiert - sie wollte nichts davon, hat die ganze Babyzeit über aber auch nicht am Daumen genuckelt und auch kein Schnuffeltuch gebraucht.
    Bei Johannes habe ich nur noch NUK (gab's im KH) und MAM (hatte ich noch rumliegen) ausprobiert, wollte er beides nicht. Dafür nuckelt er noch heute am Daumen... Auch nicht so toll, aber da er es unbewußt im Schlaf macht, bringt es nicht viel, ihm das abgewöhnen zu wollen - leider.

    Bei Nr. 3 werde ich auch nur noch einen ganz einfachen Schnulli ausprobieren, denn für mehr werde ich wohl ganz einfach die Zeit nicht haben.

    LG, Bella :blume:
     
  6. AW: Welchen Schnuller?

    Meine Tochter hat Avent-Schnuller. Sie spielt gerne mit dem Schnuller und steckt ihn sich besonders nachts gerne selbst in den Mund; würde deshalb nur Schnuller nehmen, bei denen es kein "Falsch´rum" gibt.
    Übrigens kann man Avent-Schnuller auch in der Apotheke kaufen bzw. bestellen lassen. Per Online-Apotheke geht das auch sehr gut!
    Besonders praktisch finde ich das jeder Schnuller mit einer Plastik-Kappe versehen ist.
    Latex habe ich ausprobiert, ähm ausprobieren lassen :) , war nicht so doll, weil "labberiger" als Silikon und ratzt-fatz kaputtgebissen!

    LG Heike
     
  7. YONCA

    YONCA Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    3.633
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    AW: Welchen Schnuller?

    Hallo Alina


    Mirac hat von Anfang an immer Nuc genommen, uns so habe ich es beibehalten.
    Was mir aber auffällt ist das Nuc bei Schlecker teurer ist, als DM z.b.



    gruß

    yonca
     
  8. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: Welchen Schnuller?

    also Laara bekam MAM Schnuller - aus Silikon

    sobald die ersten Zähnchen da waren nur noch Latex


    welche Form - wenn überhaupt - mußt Du testen :jaja: ich habe letztens erst einer Bekannten von d. MAM Schnullern erzählen "müssen" da ihr kleiner alle anderen Formen abgelehnt hat. Nun geht´s :prima:

    Für den Fall der Fälle kauf einfach die verschiedenen Formen auf Vorrat. Also einmal NUK, MAM :???: gibt es noch eine andere Schnullerform.... soo teuer sind die auch nicht.

    lieben Gruß
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...