Welchen Brei bei Allergieprävention

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Sveasmama, 23. März 2006.

  1. Hallo Ihr! Meine Tochter ist nun gut 6 Monate alt und sie bekommt mittags ein Gläschen und abends einen HA Brei von Milupa. Überall liest man, dass für die Kinder im ersten Lenbensjahr Kuhmilch tabu ist. Aber als ich ihr nun einen anderen Brei als HA kaufen wollte, habe ich gestaunt. Es waren fast alle mit Milch anurühren. Habt ihr einen Rat, welcher Brei für allergiegefährdete Säuglinge der richtige ist. HA muss ja meines wissens nun nicht unbedingt mehr sein, da sich der Allergieschutz nach dem 6 Monat nicht weiter aufbaut. Und muss ich ihr auch weiterhin HA Milchpulver kaufen oder kann ich auf "normale" umsteigen. Hab bis einschließlich 5 Monat voll gestillt und musste dann ´Stundenweise wieder arbeiten, sodass sie also hin und wieder eine Flasche bekommt. Ich wäre euch für einen Rat sehr dankbar!
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.213
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Welchen Brei bei Allergieprävention

    Hallo und herzlioch willkommen.

    Also es gibt schon noch Milchfreie Breie.

    bei DM gibt es eine ganze Serie von Alnatura, dann gibt es Alete griesbrei mit und ohne Milch und halt auch spezialbreie von Nestele Sinlac.

    Ausserdem von Humana Apfelbrei und noch irgendein Saisonbrei

    LG Sandra
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Welchen Brei bei Allergieprävention

    Hallo und willkommen im Forum,

    zunächst mal: alle Säuglingsmilchnahrungsprodukte werden auf der Basis von Kuhmilch hergestellt (es sei denn es sind Spezialnahrungen, die bspw bei der Indikation Unverträglichkeit / Allergie gegeben werden).
    Will heißen, auch die Säuglingsmilchnahrung die du zufütterst ist auf der Basis von Kuhmilch. In den Milchbreien ist Folgemilch (im HA-Brei halt HA-Folgemilch, auch auf Kuhmilchbasis) und solange das Baby nicht eine bereits erkannte Unverträglichkeit gegen Kuhmilch hat, können diese Breie im ersten Lebensjahr auch gefüttert werden.

    Abraten würde ich davon Breie mit Kuhmilch selber anzurühren.
    http://www.babyernaehrung.de/milch_getreide.htm
    http://www.babyernaehrung.de/kuhmilch.htm

    Liebe Grüße
    Kim
     
  4. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Welchen Brei bei Allergieprävention

    Hallo,

    wir haben den Sinlac von Nestle gegeben.
     
  5. AW: Welchen Brei bei Allergieprävention

    Hallo! Ich möchte mich an dieser Stelle für Eure Hilfe bedanken! Alles Gute für Euch


    SVEASMAMA:)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...