Was tun bei Rückenschmerzen?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Schwarze Katze, 17. Januar 2005.

  1. Schwarze Katze

    Schwarze Katze Fusselkatz

    Registriert seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kiel
    Homepage:
    In letzter Zeit hab ich's wieder mit dem Rücken. Verspannungen in bestimmten Muskelpartien, genauer gesagt im Kapuzenmuskel, machen mir das Leben schwer.

    Vor ein paar Monaten musste ich deshalb schonmal zum Orthopäden. Er hat den Muskel gespritzt, mich eingerenkt und mit Schmerztabletten verschrieben. Danach ging's eine Weile gut.

    Damals war's der linke Muskel, diesmal ist's der rechte. Ähnliche Symptome wie damals: Schmerzen in der Nähe des Schulterblattes, Blockadegefühl im Nacken, "Springen" (ich bewege den Kopf zur Seite und es knackt erbärmlich).

    Langfristig ließe sich das wohl nur mit Muskelaufbau /-stärkung (= Sport) und weniger Computernutzung beziehungsweise einer anderen Anordnung auf dem Schreibtisch hinbekommen.
    Derzeit steht mein Monitor links von mir, ich muss mich als immer ein bisschen "verdrehen". Nicht viel, aber es reicht scheinbar. Damals stand der Monitor rechts von mir.
    Leider kann ich ihn nicht anderes stellen, dazu müsste ich den Tisch von der Wand abrücken und soviel Platz habe ich leider nicht.
    Ein TFT wäre noch eine Option, aber ohne Moos nichts los, ne?

    Stefan hat mir am WE schon mehrmals den Rücken mit dem WICCY MAGIC MUSCLES von Lush massiert, ein wahres Wundermittel, das er immer nach seinen Märschen (25 - 30km) für die Waden benutzt. Das hat schon geholfen aber immer hab ich ihn nicht hier und auf die Dauer muss das doch auch anders zu beheben sein.

    Also dachte ich an Rückengymnastik. Kennt jemand einfach Übungen, die ich probieren könnte?
     
  2. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was tun bei Rückenschmerzen?

    Huhu,

    da schmerzts dich an der gleichen Stelle wie mich, endlich hab ich nen Namen dafür... :)

    Eine Übung für den gesamten Rücken super:

    Vierfüßlerstand - gerader Rücken! Dann gegenüberliegenden Arm und Bein ausstrecken, also rechten Arm und linkes Bein z.B. und danach Knie und Ellenbogen zusammenführen. Bein/Arm wechseln. Übung langsam ausführen und auf den geraden Rücken achten, also kein Katzenbuckel, kein Hohlkreuz. Mehrmals wiederholen.

    Was ist mit Pilates? Ist doch jetzt in aller Munde... :???:

    Liebe Grüße
    Nicole
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Was tun bei Rückenschmerzen?

    Um den Rücken und die Zwischenmuskulatur zu stärken, sind kleine Balance-Übungen ganz gut (Auf einem Bein Zähneputzen o.ä. - geht natürlich auch ohne Zähneputzen, aber so kann man es fein in den Alltag einbauen ;-) ).
    Je stärker die Wirbelsäulenmuskulatur an sich ist, desto besser können Belastungen anderer Muskelpartien am Rücken kompensiert werden.

    Alternativ zu Stefans Massage kannst Du auch mal versuchen, ob es hilft, wenn Du Dir die Schultern-Nacken-Partie mit einfacher Erkältungssalbe (oder sonstwas mit Eukalyptus o.ä.) einreibst und Dich dann mit den betroffenen Partien über einen Tennis- oder Massageball kullerst.

    Mehr fällt mir an "Selbsthilfe" im Augenblick auch nicht ein...gute Besserung!

    :winke:
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    32.002
    Zustimmungen:
    154
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Was tun bei Rückenschmerzen?

    Ich weiß nicht, ob es auch in der Richtung hilft: Ich hab bei meinen jetzigen argen Verspannungen die "heiße Sieben" verordnet bekommen. Das ist Schüssler Salz Magnesium Phosphoricum D6 - aufgelöst in heißem Wasser und dreimal täglich so heiß wie möglich schlürfen. Das gibts auch als Tabletten, die man auf der Zunge zergehen lassen soll.
     
  5. AW: Was tun bei Rückenschmerzen?

    Neben den ganzen Sachen, die meine Vorschreiberinnen gesagt haben, kann ich Dir nur den Tipp geben, Euer Bett mal zu überprüfen ;-)

    Bei mir fing das vor einigen Monaten harmlos an da oben beim "Kapuzenmuskel" weh zu tun und ging so weit, dass ich morgens mit eingeschlafenen Schulterblättern aufgewacht bin. Seitdem wir neue, sehr gute Matratzen inkl. dazugehörigen guten Lattenrost haben, ist dieses Wehwehchen wie weggeblasen!

    LG und gute Besserung!
     
  6. Schwarze Katze

    Schwarze Katze Fusselkatz

    Registriert seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kiel
    Homepage:
    AW: Was tun bei Rückenschmerzen?

    Erstmal danke für die vielen tollen Tipps. Mache jetzt abends immer ein paar Übungen und hoffe auf baldige Besserung. Heute haben mein Bruder und ich hier etwas gerückt. Jetzt kriege ich die Schreibtischtür zwar nicht mehr ganz auf, aber dafür kann ich gerade sitzen. Das ist wesentlich angenehmer muss ich sagen.

    @Kathie: Unsere Matratzen sind ca. 2 Jahre alt und sehr gut. Lattenroste ebenfalls. Haben beim Kauf drauf geachtet. Alle halbe Jahre drehe ich sie zudem.
    Das Problem trat auch erst jetzt wieder auf, als ich sehr lange ohne Unterbrechung am Rechner gesessen habe. Die Drehung begünstigte dann auch noch, dass ich mich hab "hängen" lassen. Kann jetzt richtig schön aufrecht sitzen. Das tut total gut [​IMG]

    @nici: Die Übung ist total schwer finde ich. Aber fühlt sich gut an.

    @tulpinchen: Das Balancieren hat auch den Nebeneffekt, dass man die Mitbewohner (in meinem Fall Eltern und Bruder) unterhält *g*

    @Schäfchen: Hast du mir einen Beutel Tabletten auf den Büroschreibtisch legen lassen? :???:

    So sah mein Schreibtisch übrigens vorher aus. Jetzt steht der Monitor mittig und ich habe mal ausgemistet.

    [​IMG]
     
  7. AW: Was tun bei Rückenschmerzen?

    *räusperräusperräusper* da würd mir ja auch einiges weh tun.;-) und wie: JETZT passt die tastatur kaum noch drauf?! *grübel* (noch weniger platz dafür als auf dem bild? wie schreibst du da? sieht das auf dem bild enger aus, als es war?)

    ich befürchte, was du bisher am rücken hast, wirst du nun bald an den augen bekommen. ist das nicht ein bisschen nah am bs???
    könntest du nicht evtl. rechts o. links eine platte anbringen o. ein anderes kleines tischen in gleicher höhe, so dass du etwas mehr tiefe bekommst und dann auch gerade schauen kannst?

    ansonsten kann ich dir gut nachempfinden. bin auch rückengeplagt. ich lass mich ab und zu mal auf dem petsi-ball aushängen. also rückwärts drauflegen, alles hängen lassen und etwas vorsichtig wippen. das tut zumindest ziemlich gut, bis dann die nächste einrenkung und massage wieder fällig ist.:-?
     
  8. Schwarze Katze

    Schwarze Katze Fusselkatz

    Registriert seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kiel
    Homepage:
    AW: Was tun bei Rückenschmerzen?

    Es sieht in der Tat etwas enger aus, als es war. Ich neige dazu alles, was ich so zu tun habe, auf dem Arbeitsplatz zu stapeln. Nur komm ich nicht hinterher. Das Foto hab ich kurz vor Weihnachten gemacht, da waren dann auch noch die ganzen Geschenke, die ich verschicken wollte, dabei.
    Aber jetzt ist er erstmal aufgeräumt und das soll auch so bleiben!

    Dadurch, dass ich den Schreibtisch von der Wand gerückt habe, habe ich effektiv auch mehr Platz auf dem Tisch, weil er nach hinten überragt. Sollte vom Abstand her okay sein, hab eben nochmal zwei Bilder geschossen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das mit dem Ball ist auch ein guter Tipp, danke. Glaube mein Opa hat so einen, werd' ihn morgen mal danach fragen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...