Was gelernt, was gearbeitet, was für ein wunsch

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von TrimaeckHasi, 7. Januar 2005.

  1. Hallo in die abendliche Runde.

    Mich würde mal so interessieren was ihr gelernt habt (beruf), ob ihr in den Beruf arbeitet. Wenn nicht was ihr arbeitet und was eigentlich euer Wunsch wäre zu sein.


    Meine Antwort:

    Kauffrau für Bürokommunikation (hat heut jeder, deswegen Wechsel von nöten)
    Ich wäre gerne etwas nicht so alltägliches oder höheres, wie Abteilungsleiter oder so.
    Tja wunsch, mir währe es nie in den Sinn gekommen wenn es nicht eine Bekannte von mir machen würde, sie studiert Staatsanwältin. Das wär doch was, grins. Aber für mich, durch meine Blitzer und Strafzettel (jaja und Schulabschluss) unerreichbar.
     
  2. janniksmamie

    janniksmamie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Region Hannover
    AW: Was gelernt, was gearbeitet, was für ein wunsch

    Hi Nadine

    also, gelernt habe ich Sozialassistentin, dann wollte ich eigendlich auch in diesem Beruf arbeiten, hab aber keine Stelle gefunden. Deshalb habe ich als Call Center Agent angefangen, das wollte ich eigendlich nur ein Jahr machen und dann meine Erzieher Ausbildung machen. Fünf Jahre später und mit einem (fast) zweijährigem Kind (dazu noch Alleinerziehend) werde ich diesen Call Center Job ab 02.02.06 weiter machen, da ich dort einfach soviel Geld verdiene, das ich mit 20 Std über die Runden komme. Mein größter Traum ist es nochmal zu Studieren (da müsste ich allerdings erstmal Abi machen) und zwar Sozialpädagogik *schwärm*

    LG
    Heike
     
  3. Jea

    Jea

    AW: Was gelernt, was gearbeitet, was für ein wunsch

    huhu,

    ich habe ne ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation gemacht und Afrikanistik studiert.

    Arbeiten tue ich als freiberufliche Übersetzerin und hab nen Hallenspielplatz.

    Lg,
    Jea
     
  4. Monsy

    Monsy Agent Amour

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    136
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Was gelernt, was gearbeitet, was für ein wunsch

    Hallöchen,

    bin VFA-K *grins* und würde gerne mein Wissen in Sachen Puter und Co erweitern, da fehlt mir nur leider das Kleingeld. Werde also weiterhin am lebenden Objekt (Puter) üben müssen.

    Lg.
     
  5. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Was gelernt, was gearbeitet, was für ein wunsch

    Hallo,

    gelernt habe Verwaltungsfachangestellte und wenn ich wieder anfange, dann als dasjenige welche. Man kann es sich heutzutage auch nicht leisten, einen Job im öD hinzuschmeissen.

    Lernen wollte ich ursprünglich Kfz.-Mechaniker, aber in den 80ern war das noch nicht so "in" mit den Frauen in Männerberufen. Als ein Jobwechsel anstand, wäre ich gerne Polizist geworden. Ich war aber zu klein und bin Brillenträgerin - damals ein Einstellungshinderungsgrund :jaja: Hätte ich studieren können (so ohne Abi aber nicht drin :wink: ) hätte ch Jura studiert.

    Nun habe ich meinen Job, und bin eigentlich auch ganz glücklich damit. Immerhin habe ich noch was mit Autos zu tun - ich lasse sie zu :bissig:

    :winke:

    Conny
     
  6. AW: Was gelernt, was gearbeitet, was für ein wunsch

    Ich hab mal Koch gelern in den damaligen HO Gaststätten.
    Heute bin ich wegen einer Hautkrankheit berufsunfähig.
    Ich hab dann mit jungen ehemaligen Strafgefangenen gearbeitet und fange im August eine Erzieherausbildung an.


    :winke:
    Silke
     
  7. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was gelernt, was gearbeitet, was für ein wunsch

    Ich habe beim Amtsgericht Jusitizfachangestellte gelernt. Bin jedoch sofort nach der Ausbildung bei einer Krankenkasse eingestiegen und habe dort wirklich sämtliche Abteilungen im Laufe der Jahre mitgenommen.

    Ab und zu arbeite ich für den ASB als Hausaufgabenbetreuung oder gebe Nachhilfe und jobbe schon seit ich etwa 16 oder 17 bin in der Gastronomie.

    Mein Wunsch ist in absehbarer Zeit auf jeden Fall meinen Heilpraktiker zu machen mit zusätzlicher Shiatsu- und Akupunkturausbildung. Einen Grad vom Reiki habe ich übrigens schon. Diese Richtung ist mein absoluter Traum, den ich auf jeden Fall wahr werden lassen kann und will.

    LG Sandra
     
  8. Eve

    Eve 's Heidi

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Potsdam
    AW: Was gelernt, was gearbeitet, was für ein wunsch

    Ich hab nach der zehnten Klasse Bürokauffrau (*gähn*) gelernt in einer überbetrieblichen Ausbildung. (nur Berufsschule, kein Betrieb, kein Geld)

    direkt im Anschluss hab ich 2,5 Jahre als Büroangestellte gearbeitet und seit Ende 2002 bin ich leider arbeitslos :-( (zwischendurch mal 1 Jahr Weiterbildung)

    Wenn ich nochmal 16 wäre, würde ich erstmal Abi machen und dann vielleicht erstmal 1 Jahr ins Ausland gehen. Ich hab leider meine Leidenschaft für Englisch zu spät entdeckt. Ich würde gerne Literaturübersetzer oder so was sein.

    Aber zu spät! :-?

    Jetzt hoffe ich nur noch so bald wie möglich einen einigermaßen vernünftigen Job zu finden, mittlerweile ist mir fast egal was. :-?

    Wenn ich in den nächsten Jahren eine Familie gegründet habe, sprich, 1-2 Kinder in die Welt gesetzt habe :bissig: , will ich vielleicht nochmal irgendwas neues machen. Abi nachholen, Fernstudium... keine Ahnung.


    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...