Was für ein WE (Ärger mit 1&1, kein Internet ...)

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Rebecca, 7. August 2006.

  1. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.964
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    Hallo zusammen,

    ich glaube, ich habe an diesem WE 5 kg zugenommen bei dem, was ich alles aus Frust und Ärger in mich reingestopft habe :bruddel:

    Ich kam am Freitag erschöpft von der Arbeit nach Hause und freute mich auf ein ruhiges WE vor dem PC. Ich machte meinen PC an, startete mein E-Mail-Programm und stellte beim Anbrufen schon fest, dass da was nicht stimmt. Also habe ich meinen Firefox angemacht und da ahnte ich schon, dass ich kein Internet hatte.
    Also bin ich zum Telefon gerannt und versuchte eine Nummer zu wählen ... das tut tut tut verriet mir, dass unser Anschluss gesperrt war :achtung:

    Kann doch gar nicht sein! Die letzte Rechnung wurde ohne Probleme vom Konto abgebucht. Ich habe dann trotzdem bei der Rechnungsstelle angerufen und mal nachgefragt, ob mein Anschluss vielleicht gesperrt wäre.
    Das Gespräch verlief so:

    Ich: Guten Tag. Ich habe da ein Problem und zwar funktioniert weder Internet noch Telefon. Ist mein Anschluss vielleicht gesperrt?
    Support (nach Durchsage der Kundennummer): Ähm, ja. Sie haben Ihren Vertrag doch gekündigt.
    Ich: :entsetzt: Wie bitte!!!???
    Support: Ja, Sie haben uns im Mai eine schriftliche Kündigung zugeschickt und haben dann im Juni auch eine Kündigungsbestätigung per E-Mail erhalten.
    Ich: :shock: Also, ICH habe nichts gekündigt und ich habe auch keine Kündigungsbestätigung bekommen. Auf die hätte ich doch reagiert!
    Support: Ich kann Ihnen von hier aus leider nicht weiterhelfen. Ich verbinde Sie zu unserer Vertragsstelle - einen Moment.

    Leider lief die Verbindung schief. Da ich das aber geklärt haben wollte (mein Puls war bestimmt auf 180), rief ich - vom Handy wohlbemerkt - bei der teuren 0900er-Nummer an, unter der die Vertragsstelle nur zu erreichen war. Nur konnte ich mit dem Handy dort nicht anrufen, weil immer die Ansage kam, dass die Nummer nicht vorhanden ist und ich mich an die Auskunft wenden soll.

    Klasse!

    Ich bin mir ganz sicher, dass ich den Vertrag nicht gekündigt habe! Die einzige Anfrage, die ich an 1&1 geschickt habe war bzgl. meines Umzugs nach Italien nächstes Jahr und ob ich da dann vorzeitig kündigen könne. Mir wurde dann geantwortet, dass in dem Fall eine Kulanzkündigung möglich sei, wenn ich die Abmeldung zufaxe.
    Diese Information habe ich dankend angenommen und sonst nichts weiter gemacht.

    Ich saß da nun, ohne Internet, ohne Telefon. Das einzig gute: da ich für 1&1 ja einen Anschluss bei der Telekom brauchte, kann ich wenigstens noch erreichbar sein.
    Nur telefonieren kann ich nicht. da kommt dann immer eine Computerstimmer, dass ich im Horizon-Netzwerk bin oder sowas ähnliches und ich darüber nicht telefonieren kann oder so.

    Da ich so schnell wie möglich wieder Internet und Telefon mit Telefonflat + möglichst einer Flatrate nach Italien brauche, habe ich einfach mal bei Arcor angerufen und mir die Unterlagen zuschicken lassen.

    Ich weiß, der Vertrag läuft 24 Monate und ich bin ja eigentlich im April nächstes Jahr weg, aber vielleicht richtet mir Arcor auch eine Kulanzkündigung ein.

    Ich war halt verzweifelt und wollte nicht bei der Teledumm anrufen :heilisch:

    Sollte es mit dem Vertrag nun klappen (ist so eine Sache, weiß nicht, ob die das auf meinen Namen machen - Schufa etc.), hoffe ich, dass ich das auch mit dem Anschließen der Geräte schaffe.

    Wie ist das eigentlich bei Arcor? Dafür brauche ich doch keinen Anschluss bei der Telekom, oder?

    LG
    Rebecca, die froh ist, dass sie auf der Arbeit wenigstens Internet hat
     
  2. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.964
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Was für ein WE (Ärger mit 1&1, kein Internet ...)

    Hatte 1&1 gestern folgende Mail geschrieben:
    Darauf kam folgende Antwort:
    Mal sehen, was das noch wird. Zurück zu 1&1 gehe ich auf jeden Fall nicht mehr. Ich probiere es mit Arcor, den Vertrag wird dann auch mein Schwiegervater weiterführen, denn der bleibt wegen seiner Rente noch ca. 2-3 Jahre hier.

    LG
    Rebecca
     
  3. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.964
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Was für ein WE (Ärger mit 1&1, kein Internet ...)

    So, habe nun endlich mal eine Antwort von 1&1 bekommen, aber ist nicht wirklich was neues:
    Soviel wurde mir beim Telefonat am 04.08. auch schon gesagt, ich möchte aber Beweise!

    Habe geantwortet, dass ich doch gerne eine Kopie der Kündigung hätte, da ich mich wohl im Zustand geistiger Verwirrung befunden haben muss, sonst wüsste ich ja davon.
    Wenn das nicht klappen sollte, wird sich mein Anwalt mal erkundigen.

    Ist ja nicht wahr :bruddel:

    Aber eigentlich lohnt sich der ganze Aufwand ja nicht. Bin ehrlich gesagt froh, dass ich die los bin und zurück zu denen will ich ja auch nicht.
    Trotzdem ärgert es mich.

    LG
    Rebecca
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...