Was braucht ein Schulkind?

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von Schäfchen, 15. September 2007.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    32.004
    Zustimmungen:
    154
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Noch schieb ich das Thema vor mir her und prompt kommt gestern die erste Frage zum Thema "Wie macht ihr das mit der Einschulung?". :umfall: Das ist doch erst im nächsten Jahr ...

    Ich nix Ahnung hab.

    Die Überlegung wäre:

    Da Ariane Mitte Juli Geburtstag hat, könnte sie zu diesem Dinge bekommen, um ihr Zimmer wunschgemäß schulkindgerecht einzurichten. Deko und so was sie sich eben wünscht. Nun haben sich die Mädchen aber entschlossen, für die nächste Zeit ein Zimmer zu teilen. Wenn das bestehen bleibt, müssen wir neu nachdenken.

    Zur Einschulung sollte es Dinge geben, die für die Schule sind. Mappe und Turnbeutel soll sie sich allein aussuchen, ich treff da nur wegen Gewicht und Handlichkeit eine Vorauswahl. Zuckertüte mag ich allein basteln und füllen, wobei die Füllung noch unklar ist. Ist ja auch noch Zeit.

    Was schenkt man denn zur Einschulung? Ich wollte ein Fahrrad schenken, aber das musste ja dieses Jahr die Oma zum Geburtstag kaufen. :( Und nun hab ich keine Idee. Ich würd ihr gern ein Kleid nähen lassen, die Zuckertüte kommt von uns. Schulmappe und so könnte man von Paten oder Freunden zusammenlegen lassen. Oder?


    ratlos und momentan noch gar nicht in Nachdenkstimmung
    Andrea
     
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Was braucht ein Schulkind?

    Danke für diese Frage :bussi:

    Bei uns ist der Burtzeltag eher - und dann noch um Ostern rum. Von daher wird sie da eingedeckt. Inwieweit ich das Zimmer als Schulkindzimmer einrichte? Ich finds jetzt auch nicht KiGa-Kind-mäßig. Und von einem Schreibtisch bin ich noch nicht überzeugt. Da gibts den Eßtisch. Zumal ich eh an eine Ganztagsschule denke - voon daher gibts eh keine Schularbeiten erst mal. :???:

    Zur Einschulung was schenken? aber nix großes :ochne: Ich denke schicke Klamotten und irgendwas, was sie sich wünscht - mal schauen.

    Ranzen und co. wirds zu Ostern/Geburtstag geben.

    :winke:
     
  3. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.426
    Zustimmungen:
    117
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Was braucht ein Schulkind?

    Andrea,
    ich weiss Ihr seid in Ostdeutschland, und da ist das anders. Ich finde, es muss gar keine Geschenke zur Einschulung geben! Das ganze Brimobrium ist doch aufregend genug. Dazu die traditionelle Schultuete, und gut ist! Ich faende ein Fahrrad beispielsweise voellig ueberzogen.
    Wenn Leute etwas schenken moechten, dann wuerde ich um eine Armbanduhr, einen Wecker, eine Sportausruestung (wer weiss, was sie brauchen - Schlaeppchen, Turnschuhe, Jogginganzug...), evtl. eine Blockfloete (falls es Floetenunterricht gibt), das Maeppchen etc. bitten. Und die Sachen zum Teil als Schultuetenfuellung benutzen. Koennen ja in Krepp eingapackt sein mit einem Vermerk, von wem sie kommen. Vielleicht ein paar Erstlesebuecher. Die Omas koennten die neue Herbstgarderobe sponsorn, falls Anorak, Hosen und Sweater gebraucht werden.
    Und: So was plant man echt erst im Sommer vorher :zwinker: - da hast Du ganz recht.
    Lulu
     
  4. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.399
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Was braucht ein Schulkind?

    Yannick kommt auch nächstes Jahr zur Schule, da mache ich mir aber jetzt noch keine Gedanken. Eileen wurde 2000 eingeschult. Da gab es von der Patentante die Schultüte gefüllt, von uns eine Diddl, von Oma und Opa einen Schreibtisch, an dem sie erst ab der 3. Klasse saß und das wars. Man muss den Konsumwahn ja nicht übertreiben. Ein Fahrrad finde ich auch zu viel.
     
  5. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.517
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: Was braucht ein Schulkind?

    :winke:

    Schulranzen u. Co hat Carina von ihrer Oma zu ihrem Geburtstag bekommen.

    In der Schultüte waren dann noch so kleinere Geschenke drin wie eine Musik- bzw. Hörspiel-CD und ein Buch plus halt so Kinkerlitzchen. Ich könnt mir auch ne Uhr gut vorstellen.

    Ansonsten hats zur Einschulung nix gegeben, ausser von ihrem Patenonkel, der ist mit ihr nachmittag Eis essen gegangen. Dat wars dann schon!

    Was ich persönlich sehr schön finde und wohl bei Christoph machen werde, ist so ein Einschulungskuchen mit Motiv.
    Aber ein Fahrrad o. ähnliche große Geschenke find ich zur Einschulung auch nicht "angebracht". Das gabs bei uns dann zur Erstkommunion. Gut, dass fällt bei euch wohl dann "flach"?!

    LG Conny
     
  6. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.079
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was braucht ein Schulkind?

    Bei uns gabs den Ranzen, Turnbeutel, Mäppchen usw. von den Paten zu Ostern bzw. zum Geburtstag.

    Dass bei der Einschulung so viele Geschenke kommen hat mich, ehrlich gesagt umgehauen. VOm Patenonkel gabs eine Brotbox, von der Patentante eine neue Sigg-Flasche. Von diversen Freunden und Bekannten kamen dann noch 2 Farbkästen, jede Menge Buntstifte, Malblöcke usw.

    Die Schultüte hab ich selbst gebastelt, hab aber teilweise diverse Geschenke von anderen reingefüllt. Von uns gabs dann noch einen kleinen Marienkäfer-Schlüsselanhänger als Glücksbringer und ein paar Süssigkeiten. Ach ja, Oma hat noh ne CD reingepackt.

    Ehrlich gesagt, ich fand das ganze übertrieben, aber mich hat ja auch keiner gefragt. ;)

    Ich hätte mich über Turnklamotten, ein paar Hallenturnschuhe, eine Mütze oder so was wesentlich mehr gefreut. Aber ich bin ja auch nicht eingeschult worden.
     
  7. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.943
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Was braucht ein Schulkind?

    Meine erste Reaktion auf den Titel:

    Geduldige und engagierte Eltern, viel Liebe, Aufmerksamkeit und gewährten Freiraum :o)

    Geschenke gabs hier ausser der Schultüte auch keine.
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    32.004
    Zustimmungen:
    154
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Was braucht ein Schulkind?

    Danke, Martina.

    Was das Rad betrifft: das hätte es zum Burzeltag gegeben, einfach damit sie auch mit einem Rad in die Schule fahren kann. Mit dem ollen kleinen Spielrad kann ich sie ja wohl kaum schicken. Aber das ist ja erledigt.

    Wisst ihr was, ich bin froh dass ihr meine Meinung zu großen Geschenken teilt. Ich denke es wird zu passender Zeit eine Liste mit Dingen geben, die man in die Schultüte, in die Schulmappe und die Sporttasche füllen kann. Buntstifte, Malbücher haben wir ohne Ende ... das muss nicht sein.

    Danke. Ich hab ja noch nicht mal die Liste für Weihnachten in Arbeit. Immer diese blöde Schenkerei ...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...