Wann Kids zusammen ins Zimmer?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von MamaLeon, 4. April 2004.

  1. Hallo,

    ich bräuchte mal Euren Rat bzw. Eure Erfahrung.

    Ich habe 2 Kinder: Leon 2 1/2 Jahre und Anna 5 1/2 Monate.

    Wir haben in unserer Wohnung nur ein Kinderzimmer und momentan schläft Anna noch bei uns im Zimmer. Sie schläft fast immer durch.

    Nun habe ich bei Leon im Zimmer schon sein altes Gitterbettb aufgestellt, da Anna noch in der Wiege schläft, diese aber langsam auch zu eng wird.
    Ich bin am überlegen wann denn der beste Zeitpunkt ist die beiden zusammen zu legen!?

    Wann habt Ihr Eure Kids zusammen in ein Zimmer gelegt?? Könnt Ihr mir da Tips geben??

    LG Jasmin
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi Jasmin,

    wir haben auch nur ein Kinderzimmer.
    Die beiden kame zusammen da rein, als Jonathan ca. 9 Monate und Sebastian ca. 3 Jahre alt war.
    Jonathan hat zu diesem Zeitpunkt noch nicht durchgeschlafen - der kam nachts noch ungefähr 2-3 mal. Sebastian hat das nicht gestört, der hat trotzdem geschlafen.

    Also ich wünsche viel Spaß mit beiden Kindern in einem Zimmer :jaja:

    LG Silly
     
  3. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo Jasmin!

    Wir haben das ganze zwei Mal probiert, das erste Mal war Ben auch ungefähr 5 Monate alt glaub ich, das war zu früh, weil er immer schlecht ohne Hilfe in den Schlaf gefunden hat und Julia oft aufgewacht ist undgebrüllt hat - war sehr stressig, beide wach und so.

    Seit Ben so 10 Monate alt ist, sind sie wieder zusammen, das klappt viel besser als ich dachte. Julia gibt eher Ruhe abends,weil sie weiß, daß Ben auch bald kommt, und wenn er da ist, macht sie keinen Mucks mehr (hate ich nicht erwartet), und wenn sie nachts aufwachen, schläft meist das andre Kind weiter.

    Allerdings haben wir ein Reisebett in unserem Schlafzimmer, das ist da für das Kind, das häufig aufwacht und plärrt oder krank ist, und das nutzen wir schon häufig. Das ist relaxend find ich, Ben war heute nacht auch ein paar Mal wach wegen der Zähne, dann hab ihc ihn kurzentschlossen nach zwei Mal zu uns genommen.

    Und den Mittagsschlaf machen auch beide in getrennten Zimmern, weil die da nicht so fest schlafen und sich sicher früher wecken würden.
    Viele Grüße

    Christine
     
  4. Wir haben alle Drei Kinder in einem Zimmer.

    Die Großen sind zusammen, als Maximilian ca 2 Jahre alt war. Seit dem schläft er durch.

    Mit Katharina war´s dann so, als sie nimmer in die Wiege gepaßt hat, mit 6 Monaten, mußte sie auch zu den Großen.

    Es hat wunderbar geklappt. Alle 3 schlafen supi, und in der Früh wacht die Kleine seltenst auf, wenn die Beiden aufstehen müssen.

    Ich kann das nur empfehlen.

    Susi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...