Von Birne wund? Oder vielleicht Zahnen?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Safiyya, 25. Januar 2006.

  1. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Sarah bekommt seit 9 Tagen OGB mit Birne.
    Vorgestern war sie plötzlich abends nachdem sie die Windel voll gemacht hat richtig wund. Dies hat sich an einer Stelle lokalisiert, wo sie Haut an zwei winzige Stellen öberflächlich defekt ist. Davor war nicht mehr gerötet. Sarah war das letzt mal mit vielleicht einem Monat wund und bis auf kleine Pickelchen, die mit Wundcreme schnell besser wurden hatte sie nie Probleme damit.

    Jetzt weiß ich nicht, ob ich es auf die Birne zurückführen soll. Sie spuckt auch vermehrt. Ich dachte, das es vielleicht auch am Zahnene liegen könnte, weil ich öfters schon gehört habe, das dann der Stuhl etwas agressiver wird. Sarah hat noch keinen Zahn.

    Ich mache sie jetzt immer im Waschbecken unter klarem Wasser sauber, lasse sie danach wenn je nach Möglichkeit ohne Windel unten herum nackt Strampeln, damit die Haut schön trocken wird und benutze Mitosyl Wundsalbe aus der Apotheke.

    Heute lasse ich mal die lieber Bine weg.

    Was meint ihr dazu?
     
  2. AW: Von Birne wund? Oder vielleicht Zahnen?

    Huhu Safiyya,

    meine Kinder waren von Essen nie wund, sondern immer nur in Zahnungsphasen. Das dauerte dann aber auch schonmal ein paar Tage mit blutigem Po etc. Geholfen hat uns dann nur die von Ute empfohlene Creme (ich komm' jetzt nicht auf den Namen, diese Creme aus der Apotheke) ...

    Sonst kann ich dir nix sagen, aber Birne ist doch im allgemeinen sehr mild oder?

    Alles Liebe
    Iman.
     
  3. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    AW: Von Birne wund? Oder vielleicht Zahnen?

    Palliativ ?
    Bei uns hilft weiche Zinkpaste immer am besten. Birne dürfte eigentlich nicht machen - taste mal nach einem Knubbel im Kiefer ..... :bravo:
     
  4. AW: Von Birne wund? Oder vielleicht Zahnen?

    Huhu zusammen,

    ja genau, Palliativ! :lichtan:

    Alles Liebe
    Iman.
     
  5. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: Von Birne wund? Oder vielleicht Zahnen?

    Öhhhhhhhhhhh, wir hatten das Problem auch mal, allerdings könnte ich jetzt nicht beschwören das es die Birne war. ich kann nur sagen, ich hab sie weggelassen und es kam nie wieder. Kann auch zufall gewesen sein, aber ihren ersten zahn bekam sie erst letzte woche und das mit der Birne ist mind. schon 4 Monate her oder so
     
  6. Mareikchen

    Mareikchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    AW: Von Birne wund? Oder vielleicht Zahnen?

    Hallo...

    als Mareike noch kleiner war, konnte sie auch die Birne überhaupt nicht vertragen und war richtig wund.

    Inzwischen reagiert sie da nicht mehr so doll drauf...

    LG
    Sabine
     
  7. AW: Von Birne wund? Oder vielleicht Zahnen?

    Hallo!

    Is ja lustig, fast die gleiche Frage wollte ich gerade stellen!!! Allerdings ist es bei uns so, daß Leonard heute mal `ne Schorle zum Trinken bekam in der auch Birnensaft war und er war nur vom Urin total wund??? Also vom Essen kann es daher ja nicht kommen weil er nicht groß gemacht hatte! Ich dachte mir nur das einzige was er heute nicht wie sonst bekam war eben dieser Birnensaft!? Bin mir eben jetzt nicht sicher ob das wirklich sein kann? Aber anscheinend hat es wahrscheinlich wirklich was damit zu tun! Ich laß den jetzt mal weg und bin gespannt!

    LG Selli mit
     
  8. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Von Birne wund? Oder vielleicht Zahnen?

    Bis auf die zwei kleine offenen Stellen ist es zurückgegangen. Es ist bis jetzt auch keine neue Rötung aufgetreten. Ich mache jetzt mal mit Apfel und Banane weiter. Birne versuche ich dann später noch mal. Ich dachte auch, das Birne eine sehr milde Frucht ist und in den Gläßchen sowieso noch milder. Aber mal sehen.

    Knubbel kann ich noch keinen Ertasten.

    Vom Gemüse bekommen doch die Kleinen doch eher weniger einen wunden Po, oder? Sie ißt noch nichts mit Tomaten oder anderes, was säuerlich sein kann.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kleinkind birne wund?

Die Seite wird geladen...