Und nu?

S

Steffie

Neugieriges Luder
14. Februar 2005
17.025
1
38
#1
Ich habe eine Handtasche VERsteigert, für 1,50 :(

Nu krieg ich ne Mail, dass der Käufer gezahlt hat, über Paypal. Ich habe aber gar kein Paypalkonto, und habe das auch nicht als Zahlungsmöglichkeit angegeben. Und nein, ich habe nicht unter 50 Bewertungen ;-)

Ich habe auch extra nochmal in die Auktion geschaut, und da steht nur "Überweisung" , nix von Paypal. Hab ihm schon zurückgeschrieben. Muss ich das jetzt so machen? Oder muss der Käufer die Zahlung anders vornehmen?

:???: fragt sich Steffie
 
S

Steffie

Neugieriges Luder
14. Februar 2005
17.025
1
38
#2
AW: Und nu?

Jetzt krieg ich grad ne Antwort, dass ich sehr wohl ein PPKonto haben muss, dazu wurde in 2008 jeder von Ebay verpflichtet?! Hä ich versteh nur noch Bahnhof. Selbst wenn ich auf "Paypalzahlung akzeptieren" klicke, geht das nicht, da ich ja da gar kein Konto habe...
 
kieselchen

kieselchen

Edelsteinchen
30. Oktober 2003
11.991
0
36
49
aus dem 500 Seelendörfchen...
#3
AW: Und nu?

hm.. komisch ist das schon aber dennoch einfach zu händeln

bei ebay im Tab "Mitgliedskonto" kannst Du ein Konto erstellen dafür ist nur eine gültige Mail Adresse von Dir nötig.. mehr sieht der Käufer nicht

dieser Mail Adresse ordnest Du Deine Bankverbindung zu - feddisch

sollte auch jetzt noch klappen da die Zahlung ja sozusagen im Niemandsland hängt :)

.
 
laispa

laispa

Rettender Engel
15. Mai 2005
6.405
0
36
43
im Steigerwald
#4
AW: Und nu?

hmmm, bei Sachen, wo ich weiß, daß der Betrag sehr gering sein wird, biete ich kein Paypal an und das klappt auch ohne Probleme.
 
S

Steffie

Neugieriges Luder
14. Februar 2005
17.025
1
38
#5
AW: Und nu?

Naja, ich hab ja auch kein paypal angeboten, da ich das ja gar nicht habe? Und woher soll die Käuferin dann eigentlich an mein Paypalkonto überweisen können? Ich hab hier keinerlei Daten über sowas?

Zumal ich dann ja noch Gebühr zahlen müsste, um das Geld zu erhalten oder? Toll, dann hätt ich die Tasche ja gleich verschenken können :ochne:
 
kieselchen

kieselchen

Edelsteinchen
30. Oktober 2003
11.991
0
36
49
aus dem 500 Seelendörfchen...
#6
AW: Und nu?

.. Und woher soll die Käuferin dann eigentlich an mein Paypalkonto überweisen können? Ich hab hier keinerlei Daten über sowas?

...

wenn sie über Dein ebay Profil eine MailAdresse sieht - sehen kann - reicht das für eine PayPal Überweisung aus (siehe mein geschreibsel oben)

ich sag - schreib ja, es ist mehr als dusselig gelaufen - warum auch immer

.
 
S

Steffie

Neugieriges Luder
14. Februar 2005
17.025
1
38
#7
AW: Und nu?

Ja, aber wenn ich das nu so mach, wie Du oben schreibst, dann hab ich ein Paypalkonto danach? Und dann muss ICH zahlen, damit ich an die 1,50 rankomme?
 
kieselchen

kieselchen

Edelsteinchen
30. Oktober 2003
11.991
0
36
49
aus dem 500 Seelendörfchen...
#8
AW: Und nu?

Ja, aber wenn ich das nu so mach, wie Du oben schreibst, dann hab ich ein Paypalkonto danach? Und dann muss ICH zahlen, damit ich an die 1,50 rankomme?

.. naja, ein paar Cent Gebühren werden abgezogen das ist richtig
richtig ist dann auch das Du die Handtasche gleich hättest verschenken können

:rolleyes:

also bleib bei Deinem Wollen und gib dem Käufer zu verstehen das er/sie bitte per Bank zu überweisen hat

von dem MUSS ein PayPal Konto haben zu müssen ist mir nichts bekannt :ochne:
müsste wenn, aber irgendwo auf der ebay Seite auch noch mal zu finden sein
:???: es gibt aber unendlich viele Verkäufer die dies nicht haben.. also...

.