Treppengitterabstand ?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von makay, 5. Januar 2004.

  1. Weiss jemand wie eng bzw. weit auseinander Gitterstäbe sein dürfen bzw. können, so dass kein Kinderkopf durchpasst ?

    Ich möchte es so ungerne ausprobieren :eek:

    Und ich kann mich noch gut daran erinnern wie ich damals selber steckengeblieben bin....oh je.

    irgendwo habe ich mal gelesen, dass so ein Kinderkopf sich überall durchzwängen kann.... :(

    Gruss Makay mit Zollstock
     
  2. UTE UE

    UTE UE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Lüneburg
    Hi,

    unser Treppengitter ist aus Stoff und läßt sich wie ein Rollo quer rüberziehen. Da gibt es keine Abstände durch die ein Kopf passen könnte und es sichert trozdem die Treppe ab und nennt sich Kiddy Guard.
    Ist nur so ein Tipp, ich weiß ja nicht, was du vorhast.

    LG UTE
     
  3. Das Stofftreppengitter kenne ich auch.
    Bei uns ist das Problem, das das Geländer im Obergeschoss weiterläuft, d.h. ein paar Meter lang ist. Und ich bin unsicher, ob ich da noch Stoff vorspannen soll oder nicht. In dem Flur können die Kinder toll spielen, da ist viel Platz, aber ich möchte nicht, das sich mein Drama wiederholt

    Gruss Makay
     
  4. Hallo Makay,

    ca. 7-12 cm sind lt. Norm sicher. Wir haben unser Geländer erst nach Sarahs Geburt bekommen und als Sie mobil wurde war das sicher.

    Wenn Du mehr hast, dann nimm einfach eine Stoffbahn und fädle sie durch die Stäbe, ein Stab vor der Bahn einer hinter der Bahn. Wenn die Bahn dann so breit wie die Stäbe hoch sind, kann nix passieren (hoffe ich hab das klar beschrieben)
     
  5. UTE UE

    UTE UE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Lüneburg
    Das mit dem Stoff durchfädeln hatte ich eben beim Lesen auch gedacht. Ich denke, das sollte echt die nötige Sicherheit bringen, wenn du ihn straff spannst.
    LG UTE
     
  6. Wir sind auch gerade dabei uns neue Treppengitter anzuschaffen...

    Lt. Geuther sind die Abstände 7 - 9 cm!

    Und ich denke nicht, dass da ein Köpfchen durchpasst :-D
     
  7. Hi,

    wir haben auch die Geuter-Gitter. Die sind CE und Tüv geprüft, und der Dickschädel :-D von unserer Kleien passt da nicht durch, den Durchmesser kenne ich aber nicht.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wie weit dürfen die sprossen bei einer treppe auseinander sein

    ,
  2. welchen abstand damit kinderkopf nicht durchpasst

Die Seite wird geladen...