Toffifee-Torte

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Conny, 31. März 2005.

  1. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.477
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Und noch ein Rezept vom Geburtstag

    [​IMG]

    Zutaten:

    Für den Biskuitteig:
    100 g Löffelbiskuits
    100 g gem. Haselnusskerne
    3 Eiweiß Größe M
    150 g Zucker
    3 Eigelb Größe M
    25 g Mehl
    1 gestr. TL Backpulver

    Für die Füllung:
    5 Blatt weiße Gelatine
    10 Toffifees
    500 ml Sahne
    22 g Kaba (Instant-Trinkschokolade)

    Zum Bestreichen:
    1 EL Zucker
    2 EL Wasser
    30 g Aprikosenkonfitüre

    Zum Garnieren:
    14 Toffifees


    Zubereitung:

    Für den Teig Löffelbiskuits mit einer Teigrolle in einem Gefrierbeutel zerdrücken. Haselnusskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.

    Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers steif schlagen, Eigelb mit dem restl. Zucker mit Mixer etwa 4 min. cremig schlagen. Das steif geschlagene Zucker-Eiweiß drauf geben und unterheben.

    Mehl mit Backpulver mischen, sieben, Löffelbiskuitbrösel und Haselnusskerne hinzufügen und vorsichtig unterheben. Den Teig in eine Springform füllen und backen (O-U-Hitze: 180°, Heissluft 160°, Gas Stufe 2-3 - alles vorgeheizt), Backzeit 25-30 min

    Den Boden aus der Form lösen und auf einen Kuchenrost stürzen und abkühlen lassen. Dann den erkalteten Boden einmal waagerecht durchschneiden.

    Für die Füllung Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Toffifees hacken. Gelatine ausdrücken, auflösen und 2-3 EL Sahne (flüssig) unterrühren. Die restl. Sahne fast steif schlagen, Gelatinelösung unter Schlagen hinzufügen und dann vollkommen steif schlagen.

    Unter die Hälfte der Sahne die Toffifeebrösel rühren, unter die andere Hälfte das Kaba-Pulver. Die Schokosahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Auf den unteren Boden mit der Schokosahne von aussen einen etwa 3 cm breiten Ring spritzen, die restl. Schokosahne zum Verzieren zurücklassen.

    Die Mitte des Bodens mit gut 3/4 der Toffifeesahne bestreichen, oberen Boden drauf legen und andrücken.

    Zucker mit Wasser unter Rühren zum Kochen bringen, bis sich der Zucker gelöst hat. Aprikosenkonfi durch ein Sieb streichen und hinzugeben. Solang unter Rühren kochen lassen, bis die Masse anfängt dicklich zu werden. Den oberen Boden damit bestreichen.

    In die Mitte der Tortenoberfläche einen Kreis aus der restl. Toffifeesahne streichen. Die Torte mit der zurückgelassenen Schokosahne verzieren und mit Toffifees garnieren.

    Gutes Gelingen,

    LG Conny
     
    #1 Conny, 31. März 2005
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2009
  2. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Das sieht ja oberlecker aus:prima: . Das Rezept (wie auch das vom Igel:) ) habe ich mir abgespeichert.

    Danke für`s Einstellen

    Corina
     
  3. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Huhu,
    die Torte ist lecker, habe ich auch schon gebacken. Aber die Toffifee´s dürfen auf keinem Fall auf die Sahne kommen, sonst verlaufen sie und es sieht nicht mehr so schön auf.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...